Thema: Fragen zur Entwicklung in der Pubertät

Eröffnet am 17.11.2019 um 15:58 Uhr

EscobarIV 17.11.2019 15:58

Hallo an Alle!
Ich, M 15, habe einige Fragen zu meiner momentan Entwicklung. Mein Penis ist in erigiertem Zustand ca. 9 - 10 cm lang und nicht sonderlich breit, was den Umfang betrifft. Allerdings habe ich seit mindestens 8 Monaten eine Schambehaarung, die stetig steigt sowie seit ca. 2 Monaten das Wachstum von Achselhaaren. Zudem habe ich Samenergüsse. Bartwachstum lässt auf sich warten. Zudem bin ich bis jetzt mit 1,63m Körpergröße nicht sonderlich groß. Daher dass ich langsames Wachstum von mir kenne (Zahnwachstum, Körperwachstum, etc.) könnte ich mir vorstellen, dass mein Penis und meine Hoden etwas Zeit brauchen. Allerdings lese ich oftmals, dass zuerst Hoden und Penis wachsen und dann Samenergüsse und Schamhaarwachstum dazukommen. Ist das richtig? Oder kann es auch andersrum passieren? Was sagt ihr zu meiner Entwicklung?

LG und vielen, vielen Dank für alle hilfreichen Antworten!
Pizzalove 17.11.2019 20:28

Also bei mir ist das so ich habe noch nicht gemessen (kann ich ja mal machen) aber jetzt sehr klein oder sehr groß sieht der nicht aus. Nur was mich bisschen stört der sieht richtig dünn aus. Das passt irgendwie garnicht zusammen wie lange und wie dünn der ist. Haare habe ich da noch fast garnichts. höchstens so paar goldene wo man fast nicht sieht und unter den Armen, im Gesicht oder so auch noch nichts.
Körpergröße bin ich glaub auch normal. Es gibt paar in der Klasse die größer sind und auch einige wo kleiner sind.

Weiß nicht ob dir das weiter hilft.
Harald Teamer(-in) 18.11.2019 19:36

Hallo EscobarIV,

ich bin Harald, bin hier Teamer bei B4K und will Dir gern auf Deine Frage antworten.

Du schreibst, dass Du Fragen zu Deiner körperlichen Entwicklung hast und willst gern wissen, ob das bei Dir alles "normal" verläuft. Erst einmal vorweg (und da kann ich Dich vielleicht schon beruhigen): ja, das ist soweit alles OK. Aber vermutlich willst Du ja ein bisschen mehr im Detail dazu wissen ...

Mein Penis ist in erigiertem Zustand ca. 9 - 10 cm lang und nicht sonderlich breit, was den Umfang betrifft. Allerdings habe ich seit mindestens 8 Monaten eine Schambehaarung, die stetig steigt sowie seit ca. 2 Monaten das Wachstum von Achselhaaren. Zudem habe ich Samenergüsse.
Also, fangen wir mal "untenrum" an. So wie Du das beschreibst, wachsen bei Dir Schamhaare seit dem Du 14 Jahre alt bist und seit einigen Wochen auch Achselhaare. Beides sind klare Anzeichen dafür, dass die Pubertät bei Dir eingesetzt hat - sonst würde da nix wachsen. Von daher musst Du Dir also schon mal keine Gedanken darüber machen, ob überhaupt was passiert. Das passt also schon mal. Und da Du ja schreibst, dass Du durchaus auch Samenergüsse hast, funktioniert er ja auch "technisch" schon mal so wie er soll. Im Übrigen hat Dein Penis auch eine Größe, die für Deinen Stand der Pubertät vollkommen OK ist. Ja, andere in Deinem Alter haben da vielleicht etwas mehr (und wieder andere vielleicht auch etwas weniger), aber das ist nichts, was Dir Sorgen machen müsste. Hat er sich denn in den letzten Monaten auch größenmäßig verändert oder hat er diese Maße auch schon vor der Pubertät gehabt?

Bartwachstum lässt auf sich warten.
Das ist meistens auch eine der letzten Sachen, die in der Pubertät passieren - von daher passt das genau zu dem, was Du so beschreibst.

Zudem bin ich bis jetzt mit 1,63m Körpergröße nicht sonderlich groß. Daher dass ich langsames Wachstum von mir kenne (Zahnwachstum, Körperwachstum, etc.) könnte ich mir vorstellen, dass mein Penis und meine Hoden etwas Zeit brauchen.
Und in der Tat sieht es dann danach aus, dass Du da eher zu denjenigen gehörst, bei denen das alles ein bisschen später beginnt - wobei Du mit 15 Jahren da durchaus noch im "Normalbereich" liegst. Bei anderen kann das auch alles schon früher passieren (Du hast ja gelesen, was Pizzalove geschrieben hat - er ist mit 12 Jahren damit halt ein bisschen früher dran), bei anderen geht es dafür erst mit 16 Jahren los - und auch das wäre noch völlig OK. Dann verschiebt sich halt das Ende ein bisschen - die "Frühen" sind mit 16 dann halt schon "fertig", die späteren dann halt erst mit 20. Aber alles das ist OK - das ist Deinen Genen so angelegt und kann nicht wirklich beeinflusst werden.

Allerdings lese ich oftmals, dass zuerst Hoden und Penis wachsen und dann Samenergüsse und Schamhaarwachstum dazukommen. Ist das richtig? Oder kann es auch andersrum passieren? Was sagt ihr zu meiner Entwicklung?
Das Größenwachstum von Penis und Hoden sowie Schamhaarwachstum sind meistens so die ersten Sachen, die in der Pubertät passieren. Aber was da genau als erstes passiert, kann bei jedem anders sein. Der eine hat noch kein einziges Schamhaar und produziert trotzdem schon Sperma. Andere wiederum haben schon einen ganzen Urwald am Penis, haben aber bei der Selbstbefriedigung noch keinen Samenerguss. Und bei manchen wachsen Hoden und Penis schon vor dem ersten Samenerguss, bei anderen erst danach. Auch das ist bei Dir also alles vollkommen OK - ich bin mir sicher, dass auch Dein Penis und Deine Hoden in den nächsten Monaten noch an Größe zulegen werden, wenn da bislang noch nicht (viel) passiert ist.

Ich hoffe, das konnte Dich ein bisschen beruhigen und Dir vielleicht die Angst nehmen, dass "irgendwas nicht stimmt". Alles, was Du beschreibst, liegt völlig im Rahmen dessen, was da so passieren muss ... und auch wenn das bei anderen früher passiert oder in einer anderen Reihenfolge - Du liegst da völlig im Rahmen des "Normalen" ...

Wenn Du noch weitere Fragen hast, melde Dich gern - ich würde mich freuen, von Dir wieder zu hören ...

Viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...
EscobarIV 18.11.2019 20:41

Hallo Harald,
vielen Dank für die tolle ausführliche Antwort! Ob und wann sich mein Penis bisher verändert hat, kann ich nicht so genau sagen, allerdings ist meiner Meinung nach dort unten noch nicht sonderlich viel passiert was Größe und Breite betrifft. Wie gesagt vielen Dank, dass du mir ein bisschen geholfen hast, meine leichten Sorgen zu bekämpfen.
LG Escobar
Harald Teamer(-in) 20.11.2019 17:54

Hallo Escobar,

freut mich, dass Dir das ein bisschen weitergeholfen hat. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es bei Dir da bald weitergeht - auch "dort unten" *Lächelnd* Kannst uns ja mal auf dem Laufenden halten, wie es so weitergeht - ich bin mir sicher, hier lesen viele mit, die vielleicht ähnliche Bedenken haben wie Du und die dann auch beruhigt(er) sind, wenn sie sehen, dass das alles wird ...

Und wenn Du noch andere/weitere fragen dazu hast - immer her damit ...

Liebe Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...