Peers sind ...

Hier wollen wir Peer–Berater uns einmal vorstellen.

Wer sind wir hier eigentlich und was ist unsere Aufgabe bei Beratung4Kids?

Wir Peer-Berater sind Teil des Teams, das sich hier zur Aufgabe gemacht hat, jungen Menschen bis 21 Jahre Beratung anzubieten. Wir Peers sind selbst junge Menschen bis einschließlich 21 Jahre. Das heißt, dass wir keine Ausbildung haben wie die Teamer, sondern einfach selbst Jugendliche sind, die dich bei deinen Problemen unterstützen wollen. Halt aus einem anderen Blickwinkel :) und irgendwie sind wir dann doch Experten mit dir zusammen.

Einige von uns sind oder waren, genau wie du, sogar schon einmal in ähnlichen Problemsituationen und können dir deswegen mit eigenen Erfahrungen weiterhelfen und sich besonders in dich hineinversetzen!

Sicher stoßen wir da auch an Grenzen, allerdings stehen uns dann die Teamer immer mit Rat und Tat zur Seite.
Wir können uns jederzeit Hilfe holen oder bekommen in einer Beratung Tipps von anderen Teamern und Peers. Allein sind wir nie.

Peer zu sein bedeutet, dass wir in einem virtuellen Team eine Verantwortung übernehmen, die uns Zeit und so manchen Gedanken kosten. Aber es macht Spaß und man freut sich, wenn die Bemühungen, die man sich gemacht hat, zu einem Erfolg geführt haben.

Beratung der Peer-Berater

Du möchtest auch helfen?
Wir suchen weiterhin neue Peer-Berater, die uns bei unserer Arbeit unterstützen. Wenn du interessiert bist, schau doch mal hier, ob du in unser Anforderungsprofil passt und bewirb dich bei Beratung4Kids.

Klar brauchen wir von dir dann auch Unterlagen.
Deine Eltern müssen z.B. schriftlich ihr Einverständnis geben, wenn du noch minderjährig bist.
Die verantwortlichen Stellen brauchen außerdem eine Kopie des Personalausweises von dir und ein erweitertes Führungszeugnis.

Diese Infos bekommst du dann aber noch mal ganz genau, wenn es zu einer Mitarbeit kommt.
Lust bekommen, mit uns gemeinsam Beratung4Kids zu machen?

Was hält dich ab ?