Thema: Anziehung von dem weiblichen Geschlecht.

Eröffnet am 21.07.2020 um 15:26 Uhr

Justus 21.07.2020 15:26

Hi, ich bin 13 Jahre alt und habe noch keine Freundin. Ich fühle mich angezogen von dem weiblichen Geschlechtsorgan. Wenn sich meine Stiefschwester (6) umzieht muss ich einfach hin gucken. Wenn ich mastrubiere, dann spielen sich in meinem Kopf alle Bilder von diesen Geschlechtsorganen (Vagina, Brust) ab und ich teste aus, was mich erregt. Unteranderem ist es mir einmal passiert, dass ich kurz (für ein paar Sekunden) an die Vagina meiner Stiefschwester (6) denken musste. Da ich ein Kopfmensch bin mache ich mir jetzt Vorwürfe, dass das nicht ok ist. Ich weiß, dass in der Pubertät viel mit dem Körper passiert und er viele Sachen ausprobiert. Ist das normal? Kann es auch daran liegen, dass ich zu wenig Zeit mit Mädchen in meinem Alter verbringen? *Erschöpft* *Erschöpft* *Weinend*

Zuletzt editiert am: 21.07.2020 16:14, von: Justus

Passi 22.07.2020 03:26

Hii Justus,

ich bin Passi und würde dir gerne bei deinem Problem weiterhelfen. :)

Also es ist durchaus nichts ungewöhnliches, dass einem in der Pubertät so manche Gedanken im Kopf rumfliegen gerade was was das Thema Sex angeht.
Und ja es ist auch normal wenn da mal etwas von deiner Schwester auftaucht, solange es nicht mehrmals vorkommt. Es ist zwar ein sehr unangenehmes Gefühl, das kann ich verstehen, aber mach dir da mal nicht allzu große Sorgen. Es passiert eben sehr viel mit deinem Körper und da kommen manchmal so verrückte Sachen bei raus, dass man sich selbst nicht wiedererkennt.

Und was das mit den Mädchen angeht. Nun ob es tatsächlich daran liegt, dass du zu wenig Zeit mit gleichaltrigen Mädchen verbringst weiß ich nicht genau aber ich denke nicht, dass es daran liegt. Es liegt vermutlich eher daran, dass du mit allem irgendwie noch ein wenig überfordert bist. Das alles kann einen echt durcheinanderbringen.
Hast du denn auch Freundinnen oder eher nur Freunde?
Meinst du, du könntest dich mit einem oder zwei Mädchen aus deiner Klasse anfreunden?

Ich hoffe ich konnte dir schonmal etwas helfen und dir ein wenig die Angst nehmen :)
Mach dir nicht allzu viele Gedanken und immer schön positiv bleiben
Beste Grüße
Passi

Sag nicht, du bist arm dran, nur weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind. Wirklich arm dran ist nur der, der nie geträumt hat.
Fabian Teamer(-in) 25.07.2020 11:36

Hallo Justus,
mein Name ist Fabian und ich bin bei Fragen gerne auch für dich da!

Passi hat dir ja schon sehr gut geantwortet. Hat dir das schon weiter helfen können?

Das wichtigste ist, dass du dich nicht dafür schämen brauchst Sexuelle Gedanken zu haben. Das ist völlig normal wenn man diesen neuen großen Lebensabschnitt beginnt.
Wenn du in diesen Gedanken manchmal das Bild deiner Schwester im Kopf hast, sehe ich das nicht als schlimm an - So lange du dir bewusst bist, dass es deine Schwester ist.

Ich glaube nicht, dass du zu wenig mit Mädchen zu tun hast. Sexuelle Gedanken sind etwas völlig normales und nicht unbedingt abhängig davon wie viel man mit Mädchen zu tun hat.

Ich freue mich auf deine Antwort :)

Fabian
Teamer
Beratung4Kids