Thema: Selbstverleugnung

Eröffnet am 02.05.2022 um 07:55 Uhr

Yuguox 02.05.2022 07:55

Hallo, ich habe folgendes Problem also es ist mittlerweile
Schon so warm das meine Eltern immer meinen ich solle ein
T-Shirt anziehen ich denke in dem Zusammenhang kann man
Sich denken was das Problem ist mein Arm sieht aus wie
Als hätte ich ein 3 Sterne Gericht drauf angerichtet das klingt
Jetzt vielleicht als würde ich das ins lächerliche ziehen
Aber ich finde das Wort „Ritzen“ einfach abscheulich das
Bringt mich immer in falsche Zusammenhänge meine Mutter
Weiß zwar dass ich mich Selbstverletzt habe aber denkt es war nur eine Phase also sie denkt ich habe aufgehört was leider nicht so ist anderes Problem ist die Wundversorgung
Habe nichts mehr da und mit Selbstversorger gibts bei mir
Auch nicht was einfach mal um die Ecke ist deswegen endet
Das bei mir so Taschentuch oder Zewa und Pulli drüber
Ich bin mir bewusst das das nicht das beste ist und ein Sehr
Großes Problem aber ich kann es meiner Mutter einfach nicht sagen auch als ich es ihr das erste mal gesagt habe
Hat sie zwar nett aber total unverständlich reagiert und mich
Dauerhaft mit so fragen wie Warum woher gefragt auf die ich
Alle keine Antwort geben wollte/konnte mein Vater hat es nie
Erfahren aber auch vor seiner Reaktion habe ich Angst ich weiß nicht wie genau ich das mit dem Sommer mache
Ich habe auch zu Ostern einen Eintritt fürs Miramar bekommen und weiß nicht ob ich mich darüber freuen kann
Ich führe auch andere Formen von SVV aus zb einfach
Nichts essen nur das Problem ist dass ich häufiger dann
Umkippe und das fällt auf genauso wie immer „hab keinen Hunger“ ich will davon ja weg kommen aber ich habe
Dauerhaft Flashbacks bzw. Halluzinationen denen bin ich
Machtlos ausgesetzt außer durch SVV und da kommt der Unterschied dass nur nichts essen ist eher Selbstbestrafung
Und das Schneiden eher Hilflosigkeit

Sorry für den langen Text
VG Marius
Julia B. Fachbereichsleitung 04.05.2022 23:07

Lieber Marius,
ich bin Julia vom Team der Beratung4kids und für die Organisation der Foren hier zuständig. Zunächst erstmal: Herzlich Willkommen bei der Beratung4kids! Schön, dass du den Mut gefunden hast, dich an uns zu wenden! - Nun wartest du schon länger auf eine Antwort von Seiten des Teams. Leider habe ich bisher noch keine:n freie:n Berater:in für dich finden können und möchte dich daher noch um ein bisschen Geduld bitten, dich aber wissen lassen, dass ich da dran bin. Ich bin zuversichtlich, dass sich spätestens übermorgen ein:e Berater:in bei dir melden wird!
Bis dahin ganz liebe Grüße
Julia

Julia B.
Fachbereichsleitung Foren
Beratung4Kids
Rut Peer-Berater(-in) 05.05.2022 14:18

Lieber Marius,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei Beratung4kids- wie schön, dass du dich getraut hast dich mit deinem Thema hier zu melden! Ich bin Rut und hier bei B4kids Peer-Beraterin und werde von Seiten des Teams dein Forumsthema begleiten. In der Regel wirst du von mir eine Antwort binnen 24 Stunden bekommen.
Damit ich dich bestmöglich unterstützen kann, würde ich gerne zum Anfang noch einmal schauen, ob ich inhaltlich alles richtig verstanden habe und dann würde ich gerne gemeinsam mit dir schauen, was dein Ziele für diese Forenberatung sind.
Ein Thema, welches du benennst, ist der Umgang mit den Selbstverletzungen (ist für dich dieser Begriff besser oder angenehmer als 'Ritzen'?) und dem bevorstehenden Sommer bezüglich der Kleidung und Sichtbarkeit der Wunden/Narben.
Ein weiteres Thema ist, die Versorgung der Wunden.
Du beschreibst auch, dass du keine andere Lösungsideen im Moment hast um mit deinen Halluzinationen/Flashbacks umzugehen und grundsätzlich gerne mit dem SvV aufhören möchtest.
Und du schreibst noch über dein Verhältnis zu deinen Eltern. Deine Mutter weiß grundsätzlich über das Selbstverletzen Bescheid, denkt aber, es ist nicht mehr aktuell und reagierte für dich unangenehm/unangepasst. Dein Vater weiß nichts vom SvV.
Hab ich die Themen soweit erstmal alle für dich stimmig und richtig wiedergegeben? Oder fehlt da etwas? Dann ergänze mich sehr gerne!
Wenn du dir noch einmal die Themen anschaust, was ist dir besonders wichtig, was wir hier besprechen? Welches Thema dringt am meisten - wo sollen wir als erstes unseren Fokus drauf legen?

Ich sehe, dass ich dir jetzt schon einige Fragen gestellt habe und möchte dich nicht sofort mit ganz vielen Fragen bombardieren. Dennoch würde ich dich gerne noch zwei Sachen fragen zu Beginn.
Gibt es Menschen in deinem Leben, denen du vertraust, die du gerne magst und die über deine aktuelle Situation Bescheid wissen?
Welche Hobbys und Interessen hast du - was macht dir Spaß und tut dir gut?

Ich weiß, dass ich dir jetzt ganz schön viele Fragen gestellt habe. Deswegen wollte ich dir gerne schreiben, dass du natürlich frei entscheiden kannst, auf was du antworten magst. Ich bin gespannt auf deine Antwort und keine Sorge, deine Nachricht war keines Falls zu lange! Alles gut :)

Liebe Grüße
Rut

Rut
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Yuguox 05.05.2022 18:01

Hallo Rut :) danke für deine Nette Antwort

Also Freunde/Menschen im Leben denen ich vertraue habe ich klar aber wirklich anvertraut habe ich das nur meinem Besten Freund der weiß tatsächlich auch über meine Aktuelle Lage Bescheid also Teils Teils will ich ihn aber auch nicht mit meinen Problemen belasten und ja meine Ziele sind klar mit dem SVV aufzuhören aber auch den Grund zu beseitigen ich denke da ist das aber nicht ohne Professionelle Hilfe zu schaffen aber ich weiß halt nicht wie ich da das Gespräch anfangen soll und der Begriff Selbstverletzen finde ich gut :)
Also Wundversorgung könnte ich nur über Freunde bekommen denke da musst ich mich mal an nen Freund wenden Kleidung ist halt sehr Schwierig weil es gibt zwar Zahlreiche Tips aber ich kenne jetzt keine wirklichen für Jungs und mein Arm ist wie gesagt sehr Vernarbt das ist so ca am Oberarm Schulter Bereich Tshirts von meinem Bruder bedenken das zwar aber wenn ich meinem Arm hebe zb zum Melden sieht es da wieder anders aus es ist nicht so als würde ich meine Narben hassen aber meine Klasse halt in 2 Monaten sind Sommerferien vllt bessert sich da was das ich endlich in der Lage bin auch offen Damit umzugehen Sport im Pulli halte ich aus und da bin ich nie der einzige der einen Pulli an hat weil in unserer Halle immer extrem Kalt ist aber bald hat es halt wieder 25-30 grad und schon bei 20 wird es sehr schwierig im Pulli. Aber ansonsten hast du alles Inhaltlich verstanden zu den Hobbys ich spiele Tischtennis und da fällt mir auch ein das da Bald wieder Spiele im Trikot sind (Tshirt) ansonsten hab ich noch Bogenschießen aber da ist keine Saison Anfang deswegen habe ich das noch nicht.


Ich danke dir nochmals für deine Antwort und fragen machen mir Grundsätzlich nicht zumindest nicht die Menge

vG
Rut Peer-Berater(-in) 06.05.2022 16:16

Hallo lieber Marius,

vielen lieben Dank für deine Antwort und das Einlassen auf meine ganzen Fragen, das hilft mir sehr weiter, dich noch besser zu verstehen!

Du schreibst, dass du deinem besten Freund vertraust und er auch über all die Themen Bescheid weiß- das finde ich schon mal super gut! Und ich denke, dass ihr sicherlich als gute Freunde ein Verhältnis habt, wo er dir rückmelden könnte, wenn es ihm zu viel wird, oder? Aber ich kann deine Gedankengänge dem bezüglich gut verstehen, aber schlussendlich liegt es in seiner Verantwortung, wie viel er aushält "mitzutragen".

Ich finde es mutig und toll, dass du das schon so sagen kannst, dass du eigentlich gerne mit dem Selbstverletzendem Verhalten aufhören möchtest. Kennst du denn schon Skills? Also Dinge, Fertigkeiten, die dir helfen mit dem Druck umzugehen, ohne dass du dich dann selbstverletzt? Oder sollen wir da mal gemeinsam schauen, was es alles so gibt?
Kannst du für dich denn schon sagen, in welchen Situationen du dich selbstverletzt?

Ich gebe dir da vollkommen recht, dass es nicht alleine die Lösung ist nur das Verhalten zu ändern, denn das SvV ist ja deine Art Lösung für die Probleme. Nur auf Dauer ist es natürlich eine ganz schön destruktive, die vor allem dir selber schadet und da gibt es sicherlich Möglichkeiten mit den Problemen einen nicht dir selber schädlichen Umgang zu finden.
Du schreibst davon, dass du denkst, dass du professionelle Hilfe bräuchtest. Allerdings weißt du nicht, wie du ein Gespräch beginnen könntest. Bist du denn schon in Therapie oder auf der Suche nach eine:m Therapeut:in? Sollen wir gemeinsam überlegen, wie man so ein Anfangsgespräch gestalten könnte?

Eine gute und sterile Wundversorgung ist sehr wichtig, damit sich die Wunden nicht entzünden und keine Keime/Bakterien in den Körper kommen und die Wunden gut abheilen können. Kannst du dir vorstellen dein Kumpel zu fragen, ob er dir Verbandsmaterial geben kann? Oder kannst du dir sonst vorstellen nach der Schule z.B. mal in ein Geschäft zu gehen und dir Pflaster/ Desinfektionsmittel usw. zu besorgen?

Du scheinst schon gut nach Möglichkeiten recherchiert zu haben. Mir kam gerade die Idee einer Oberarmbandage. Ich weiß nicht, ob du das schon mal gesehen hast. Einige Sportler haben so dünne Sportbandagen an den Armen/Beinen. Vielleicht wäre das noch eine Idee, wenn du diese nicht bereits selbst schon hattest. Ich kann gut verstehen, dass du dich unwohl fühlst, wenn die Klasse deine Narben sieht. Für mich wirkt es so, als hättest du kein besonders gutes Verhältnis zu deiner Klasse, stimmt das? Und ich kann auch gut verstehen, dass Pullis im Sommer nicht gerade angenehm sind. Sonst könntest du vielleicht enganliegende T-Shirts dir kaufen, die eventuell weniger hochrutschen?

Deine Hobbys hören sich toll an! Du wirkst, als hättest du ein ganz schön großes sportliches Interesse- Könntest du dir vorstellen, dass es dir gut tun würde Sport zu machen, wenn du den Drang hast dich eigentlich selbst zu verletzen.

Ich schicke Dir gute Gedanken fürs Wochenende und freue mich auf deine Antwort!

Liebe Grüße
Rut

Rut
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Yuguox 07.05.2022 23:51

Hallo Rut :) sorry für die späte Antwort aber ich habe mir deine Naricht schon gestern durchgelesen und mir einige Gedanken Darüber gemacht. Also ich denke schon das mein Freund sagt wenn ihm das zu viel ist aber im Normalfall ist er derjenige der nachfragt… ein besonders schlechtes Verhältnis zu meiner Klasse im generellen habe ich eigentlich nicht klar ist gibt Leute denen ich Neutral stehe oder eher Negativ aber nicht wirklich Streitig sondern man hält halt einfach Abstand zu einander ich habe aber trotzdessen kein Großes Vertrauen an meine Klasse. Das mit der Wundbesorgung bekomme ich hin :) Hab jetzt zumindest das nötigste So Wund Desinfektionsmittel und halt Pflaster.
Skills kenne ich Persönlich nur den Mit dem Haargummi Handgelenkt Skill aber der hinterlässt halt nen Blauen Fleck und hilft nicht immer wirklich. Aber gegen neue Skills habe ich nichts können wir gerne mal angehen. Sport im generellen kann ich mir als Hilfe vorstellen aber nicht genau in welcher Form sprich es gibt ja zb Kraftsport habe ich aber nicht zur Verfügung das einzige was ich mir vorstellen kann ist Ausdauer Training habe ich noch nie in den Situationen eingesetzt kann ich aber mal ausprobieren. Das mit der Professionellen Hilfe kann ich halt schlecht einschätzen aber ich habe keinen Therapeuten weil ich in der Hinsicht nie das Gespräch gesucht hab. Und wüsste nicht wie ich ein solches anfangen sollte…

Viele Grüße :)
Rut Peer-Berater(-in) 08.05.2022 23:02

Hallo lieber Marius,

vielen Dank für deine Antwort! Das ist gar nicht schlimm, dass du nicht sofort geantwortet hast. Ganz im Gegenteil, so ist das ja auch gedacht, dass du dir Gedanken über das Geschriebene machen kannst und in Ruhe antworten kannst. Von daher alles gut- nimm dir immer so viel Zeit, wie du brauchst! :) Und ich finde es toll, dass du dir darüber so viele Gedanken machst, das wirkt auf mich so, als wärst du motiviert etwas zu ändern- und das ist so wichtig, damit man Schritte nach vorne gehen kann! :)

Das ist doch ein gutes Zeichen, wenn dein Freund dich immer wieder fragt. Er würde das nicht tun, wenn du ihm zu viel bist! Wenn du sonst weiterhin die Sorge hast, könntest du ihn ja auch einmal Fragen, ob das für ihn so in Ordnung ist.

Vielen Dank, dass du mir noch einmal erklärt hast, wie dein Verhältnis zu Klasse ist, da hatte ich dich ein bisschen falsch verstanden- sorry! Fühlst du dich denn ansonstens trotzdem einigermaßen wohl in der Klasse und insgesamt in der Schule?

Super, das ist schon einmal sehr gut, dass du Wundversorgungszeug jetzt hast! Denkst du, du schaffst das, dies auch einzusetzen?

Wir können sehr gerne zusammen nach passenden Skills für dich schauen. Ich höre aus deiner Nachricht heraus, dass der Skill mit dem Haargummi schnalzen eher nicht so dein Fall ist- das ist auch voll okay! Denn nicht jeder Skill hilft bei jedem, das ist ganz individuell und auch ein Stück weit Übungssache bzw. Wiederholungssache. Manche Skills brauchen Zeit und Übung, bis sie wirken. Also nicht so schnell aufgeben, ja?
Ich finde es toll, dass du bei Selbstverletzungsdruck den Ausdauersport ausprobieren willst. Du kannst mir gerne berichten, ob es dir geholfen hat.

Manchmal hilft es, sich Gedanken zu machen, in welchen Situationen man sich typischer Weise selbstverletzt. Kannst du das für dich benennen?

Wenn du magst, kannst du einmal im Internet "Skills selbstverletzendes Verhalten" eingeben- da wirst du einige Listen finden, wo viele Ideen aufgelistet sind. Wenn du magst, dann schau gern einmal, was du ausprobieren möchtest und berichte davon. Ich bin gespannt! :)

Ich wünsche dir morgen einen guten Wochenstart!

Liebe Grüße
Rut

Rut
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Yuguox 10.05.2022 22:27

Hallo Rut,

Also das Klassenverhältnis ist Neutral heißt ich fühle mich weder unwohl noch besonderes Wohl könnte also Deutlicher sein aber ich hoffe einfach das das Ende des Jahres besser wird. Da bekommen wir halt neue Klassen mit den neuen Fächern etc. In der Schule fühle ich mich eigentlich ganz okay. Ist halt Leistungsdruck vorallem in letzter Zeit extrem ist jetzt nicht so als wäre ich schlecht in der Schule aber in manchen Fächern finde ich die Themen Langweilig und passe dann nie auf das wirkt sich dann klar auch auf meine Noten aus aber bestehen tue ich die Stufe aufjedenfall.


Mit der Wundversorgung bekomme ich hin, also Druckverband und so (benutze ich selten) aber vorallem Pflaster und so sind kein Problem.

Bei Skills habe ich mal Rumgeguckt was es da so gibt aber konnte noch nicht als zu viel Testen, es gibt ja sowas wie Eiswürfel oder Brausetabletten muss ich halt noch gucken.

Die Gründe kann ich mir selber nennen, sind halt immer Fluchtversuche aus einer unangenehmen schlechten Situation mit der ich anders nicht umzugehen weiß ..

Leistungssport habe ich noch nicht wirklich getestet sind ja aber aktuell nur 2 Tage seit der letzen Naricht :)

Wenn ich mal noch nen Paar Skills getestet habe melde ich mich bei dir vG
Rut Peer-Berater(-in) 11.05.2022 18:27

Hallo Marius,

wie schön, wieder von dir zuhören! Wie geht es dir momentan?

Ich drücke dir sehr die Daumen, dass nach den Sommerferien deine Klasse besser ist. Aber das du dieses Schuljahr auf jeden Fall schaffst, ist doch eine gute Sache! Das mit dem Leistungsdruck ist immer doof- machst du dir den denn hauptsächlich selber oder wird er dir von außen auch gemacht?

Super, dass du schaffst deine Wunden zu versorgen! Wie schaut es da denn momentan aus? Wie hoch ist momentan der Selbstverletzungsdruck?

Ich finde es klasse, das du dich nach Skills umgeschaut hast! Und da gebe ich dir Recht, es gibt viele und dementsprechend kann man sich da lange ausprobieren. Lass dich bitte nicht entmutigen, wenn die Skills nicht sofort wirken. Vllt versuchst du sie auch schon einmal aus, wenn der Druck nicht all zu hoch ist, um zu sehen, ob sie zu dir passen können. :)

Ich möchte dir heute noch zwei Gedanken- Skills mitgeben.
1) "Gedankenabc": Du fängst mit dem Buchstaben A an und denkst du dir zu jedem Buchstaben im Alphabet ein Tier. Natürlich kannst du das auch mit anderen Kategorien machen.
2) "54321 Übung": Bei dieser Übung suchst du dir erst fünf Sachen die du siehst, riechst, hörst und fühlst. Danach suchst du vier Sachen jeweils, dann drei, dann zwei und dann eine Sache... Du kannst die Übung auch vereinfachen in dem du nur Sachen suchst die die z.B. hörst.

Probiere die Übungen gerne aus und berichte mir, wie diese und weitere Skills, welche du ausprobierst, klappen!

Ich freue mich auf deine Antwort! :)

Liebe Grüße
Rut

Rut
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Yuguox 11.05.2022 21:03

Hallo Rut ;)

Also momentan geht es mir eigentlich ganz Gut SVv drang ist auch noch im Grünen Bereich…

Also Leistungsdruck kommt Teils von mir und halt von meinen Eltern weil ich in Mathe zurückhänge ansonsten bin ich eigentlich ganz gut in der Schule. Deine Tipps werde ich mal ausprobieren :) davon Berichte ich dir dann klar auch.

Dir noch einen Schönen Abend
Rut Peer-Berater(-in) 12.05.2022 16:52

Hallo Marius,

wie schön zu hören, dass im Moment der Selbstverletzungs- Druck nicht so hoch ist, das freut mich sehr für dich! Berichte mir sehr gerne, wie es mit den Skills läuft!

Du berichtest, dass du in Mathe ein paar Schwierigkeiten hast. Kann dir jemand aus der Familie denn helfen die Themen zu verstehen? Oder kannst du jemand aus deiner Klasse fragen, ob er/sie dir das noch einmal erklärt?

Wenn du einmal so überlegst: Worauf sollen wir schauen, was möchtest du hier in der Forenberatung noch besprechen?

Du hattest einmal eingeworfen, dass du selbst denkst, dass du professionelle Hilfe bräuchtest, um mit den Themen einen Umgang zu finden. Sollen wir noch einmal zusammen schauen, wie man dies schaffen kann?

Liebe Grüße
Rut

Rut
Peer-Beraterin
Beratung4Kids