Thema: Suizidgedanken

Eröffnet am 04.11.2019 um 17:31 Uhr

love2sing 04.11.2019 17:31

Hallo.

Ich bin momentan so überfordert mit meinem Anerkennungsjahr und gestern habe ich mich 2 mal wieder selbst verletzt, während meine freundin dabei war und die situation mit der mutter meiner Freundin ist auch schwer für mich und irgendwie denke ich momentan, es wäre alles besser, wenn ich gar nicht mehr hier wäre.....ich kann einfach nicht mehr.
Ronja Forenleitung 05.11.2019 17:12

Liebe love2sing,

das hört sich ziemlich viel und belastend an!
Schön, dass du dich hier meldest und dir Hilfe suchst!

Magst du ein bisschen genauer beschreiben, was gerade so schwierig ist und was besonders belastend ist?

Wie stark sind deine Suizidgedanken aktuell? (0 - gar nicht; 10 - sehr stark und konkret)
Hast du konkrete Pläne oder Überlegungen?

Ich freue mich von dir zu hören!

Liebe Grüße
Deine Ronja

Ronja
Forenleitung allg. Bereich
Beratung4Kids
love2sing 05.11.2019 17:27

Hallo Ronja!

Ja.... Danke.

Die sind naja bei so 6-7... Konkrete Pläne habe ich nicht.

Mein Anerkennungsjahr als Erzieher in einer Wohngruppe ist echt schwierig, ich komme mit den Kindern überhaupt nicht klar. Es gibt häufig körperliche und verbale Angriffe auf Erzieher und auch mich von den Kindern aus und ich versuche, in einen Kindergarten zu wechseln. Das ist besonders belastend für mich. Dann die Mutter meiner Freundin, die nicht akzeptiert, dass wir zusammen sind, sodass meine Freundin auszieht...

Liebe Grüße,
love2sing
Ronja Forenleitung 06.11.2019 20:19

Liebe love2sing,

schön von dir zu hören!

Das hört sich wirklich ziemlich heftig an! Das muss ein super schwieriger Arbeitsplatz sein und sicher sehr überfordernd!
Das ist sicher eine schwierige und herausfordernde Umgebung um noch zu lernen und sich erst in den Beruf einzufinden. Was ist für dich daran am schwierigsten?
Zu wechseln hört sich nach einer guten Möglichkeit an. Ist das schwierig eine neue Stelle zu finden?

Das heißt, dass du aktuell mit deiner Freundin zusammen wohnst und du das genießt und sie nun wegen ihrer Mutter wieder auszieht?
Das macht dich sicher sehr traurig und auch sauer?

Das ist gerade schon echt viel, dass ist sicher überfordernd!
Die Suizidgedanken sind so bei 6-7, was spricht also dennoch für das Leben und gegen den Suizid?

Wäre es für dich möglich, dass du dich meldest, wenn die Gedanken stärker werden?

Ich freue mich auf deine Antwort!

Liebe Grüße
Deine Ronja

Ronja
Forenleitung allg. Bereich
Beratung4Kids
love2sing 07.11.2019 16:09

Liebe Ronja,

ja...am schwierigsten ist es im Moment, mit den Kindern überhaupt klarzukommen...Klar habe ich zu manchen einen guten Bezug aber zu den schwierigen eher nicht.. Naja, eine Stelle hätte ich bereits, aber meine Schule hängt da noch mit drin und muss dem Ganzen zustimmen und die ist da eher dagegen bisher...da gibt es am Mittwoch ein Gespräch mit der Schule und meiner Leitung der WG.

Nein, ich wohne nicht mit ihr zusammen. Sie wohnt bei ihrer Mutter (noch) und zieht aber wahrscheinlich aus. Traurig und sauer macht mich das Verhalten der Mutter mir und meiner Freundin gegenüber wenn ich da bin, meist hole ich meine Freundin dann mit zu mir weil meine Eltern da überhaupt kein Problem mit haben.

Ja... Hmm meine Freundin, Musik, Bücher, Poetry Slams. Und mein Beruf.

Ja, das ist eine gute Idee. Das schwankt bei mir im Moment sehr hin und her...vielleicht wird es abschwächen wenn ich die Sicherheit habe, in den Kindergarten wechseln zu dürfen.

Liebe Grüße,
love2sing
Ronja Forenleitung 08.11.2019 15:59

Liebe love2sing,

ich kann mir gut vorstellen, dass es sehr schwierig ist im Umgang mit den Kindern. Das scheint eine riesige Herausforderung zu sein!
Schön, dass du dennoch zu ein paar Kindern eine Beziehung aufbauen kannst. Es scheint ja niemandem im Team leicht zu fallen, so wie du das beschreibst, oder?

Schön zu hören, dass schon ein Treffen geplant ist, ich drücke schon mal die Daumen!
Es ist sicher schwierig gerade auszuhalten, dass es noch unklar ist, oder?

Das muss ein schreckliches Gefühl sein, wenn die Mutter deiner Freundin gegen eure Beziehung ist! Das würde mich auch sehr belasten.
Schön, dass deine Eltern eure Beziehung akzeptieren und ihr dann bei dir einen Raum habt, in dem ihr zusammen sein könnt!

Das hört sich gut an, machst du selber Poetry Slams und Musik?
Toll, dass du einen beruf gewählt hast, der dir auch Sinn gibt. ErzieherInnen sind ja auch ganz wichtige Menschen im Leben vieler Kinder!

Das könnte gut sein, schließlich ist das gerade eine ziemliche Belastung für dich und gibt dir sicher auch ein Gefühl wenig Macht und Kontrolle über die Situation zu haben, oder?
Ich kenne das auch von Phasen, in denen mal viel schief läuft und viel Belastung da ist. Dann ist man natürlich viel instabiler und solche Gedanken können dann stärker werden!

Was tust du aktuell für dich selbst, um Kraft zu schöben oder mal Ablenkung von all dem zu bekommen?

Ich freue mich auf deine Antwort!

Liebe Grüße
Deine Ronja

Ronja
Forenleitung allg. Bereich
Beratung4Kids
love2sing 10.11.2019 09:06

Liebe Ronja,

ja...Ja, genau, das fällt keinem dort leicht.

Danke! Ja, ich habe ziemlich Angst, dass die Schule den Wechsel nicht erlaubt.

Uff ja....ich finde das echt schlimm.

Ja, ich singe und schreibe.
Da hast du recht *Glücklich*

Ja, genau...

Ich habe meine Freundin hergeholt und heute habe ich frei *Glücklich* *Glücklich*

Liebe Grüße,
Deine love2sing
Ronja Forenleitung 11.11.2019 20:14

Liebe love2sing,

schön von dir zu hören!

Super, dass du solche Hobbys hast. Gerade in der Musik und auch im Schreiben kann man ja auch vieles ausdrücken und vielleicht auch verarbeiten. :)
(daher auch dein Name Daumen hoch )

Sehr schön, ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag!

Wie geht es dir aktuell? Wie sieht es mit den Suizidgedanken aus?

Ich freue mich auf deine Antwort!

Liebe Grüße
Deine Ronja

Ronja
Forenleitung allg. Bereich
Beratung4Kids
love2sing 15.11.2019 12:59

Liebe Ronja,

ja:)

Puuh im Moment bin ich psychisch total fertig. Die Schule lässt mich nicht in eine Kita wechseln und ich soll mir bis Mittwoch überlegen, ob ich das Jahr dort in der Wohngruppe fertig mache oder abbreche und nächstes Jahr wiederhole...ich bin komplett überfragt, weil ich wenn ich abbreche, eine Übergangslösung bräuchte...die kommen und gehen im Moment ich bin völlig am Ende weil ich überhaupt nicht weiter weiß, ob ich das jahr fertig machen und möglicherweise noch fertiger dann jeden Tag bin oder ob ich es abbrechen soll...

Liebe Grüße
love2sing
love2sing 16.11.2019 16:52

hallo. Ich weiß überhaupt nicht weiter im Moment und bin vollkommen überfordert. Ich habe ziemliche Kopf-&Rückenschmerzen bekommen und bin komplett am Ende ich weiß überhaupt nicht was ich hier noch soll
Ronja Forenleitung 17.11.2019 15:58

Liebe love2sing,

entschuldige meine späte Antwort!
Das tut mir sehr leid zu hören, dass deine Schule den Wechsel nicht erlaubt!

Das muss gerade total überfordernd sein, die Option, die du dir gerade vorgestellt hast klappt nicht und du sollst auch noch eine wichtige Entscheidung treffen, obwohl du psychisch und körperlich total angeschlagen bist!

Wie geht es dir heute? Wie stark sind deine Suizidgedanken?

Bei so viel Überforderung und Gefühlen ist es sicher doppelt schwer, da jetzt eine richtige Entscheidung zu treffen!
Was könnte dich zumindest für den Moment ablenken und eine Pause gönnen?
Ich bin mir sicher, dass du eine Lösung finden kann, auch wenn es gerade einfach nur zu viel ist!

Was daran ist für dich gerade am schlimmsten?

Ich freue mich auf deine Antwort!

Liebe Grüße
Deine Ronja

Ronja
Forenleitung allg. Bereich
Beratung4Kids