Thema: Meine mutter schreit immer rum .

Eröffnet am 05.06.2018 um 19:05 Uhr

Phiamaus 05.06.2018 19:05

Hallo,
Egal was ich mache immer ist alles falsch und immer werde ich von meiner Mutter angeschrien. Gestern war ich etwas genervt weil ich für einen Bio test lernen musste. Meine mutter kam vom einkaufen nach Hause und hatte mir Sachen zum Anziehen mit gebracht . Ich gehe also gestresst aus meinem Zimmer hinunter in das Wohnzimmer und muss die Kleidung anziehen und wie immer fand ich es mega hässlich . Meine Mutter kauft mir immer so sachen mit Rüschen und blümchen , und wehe ich sage dass es mir nicht gefällt. Dann wird gleich wieder rumgeschrien . Das was ihr heutzutage anzieht ist so hässlich , bla bla bla. Und meistens schreit mich meine mutter nicht nur an sondern sie brüllt richtig. Ich wurde dann halt angebrüllt weil mir die Sachen nicht gefallen , und weil ich so schlecht drauf bin . Dann jammerte sie noch rum dass sie ja alllllleeees für uns tut ( mich und meinen kleinen Bruder ) .So ist das bei uns jeden Tag . Meine mutter schreit mich wegen jedem kleinen scheiß an und ist mega sauer . Als ich einmal auf eine Mathe Schularbeit 4 hatte . ( wir saßen im Auto ) hat sie so richtig stark bei einer roten Ampel gebremst und mich wieder angebrüllt dass man es sicher im gegenüberliegenden Park hören konnte . Es ist auch immer so peinlich wenn ich Freunde bei mir habe . Mein kleiner Bruder ist nicht gerade gut in in der Schule . Und jedes mal wenn ich freunde da habe brüllt sie wieder meinen bruder an weil er z.b. sein t shirt schmutzig gemacht hat . Ich sag nur das ganze Haus bebt. Is ging sogar mal so weit das nachbarn am zaun standen und neugierig in unser haus geglotzt haben . Meine Freundinnen finden meine Mutter alle ziemlich seltsam . *Verklemmt* *Verklemmt* Aber sie ist halt nicht immer so . Ich habe sie trotzdem sehr lieb .
Könnt ihr mir weiterhelfen ?
LG Phiamaus
elene--annika 05.06.2018 19:45

Hallo Phiamaus

Ich heisse lene und bin userin und versuche dir etwas zu helfen.

Hsdt du mal versucht mit deiner mutter zu sprechen?
wie alt ist dein bruder?

du musst auf nichts antworten was du nicht möchtest *Lächelnd* .

Liebe grüße
Lene

Zitat: Früher war ich nett & höflich, heute bin ich einfach nur ehrlich
Esther Teamer(-in) 06.06.2018 19:18

Liebe Phiamaus,

erst einmal herzlich Willkommen bei B4K! Mein Name ist Esther, ich bin Teamerin hier und würde dich bei deinem Problem gern unterstützen. Vorweg: Es könnte sein, dass ich dir zu Anfang ein paar Fragen stelle. Du darfst aber ganz frei entscheiden, ob du sie beantworten möchtest oder nicht.

Ich finde es toll und mutig von dir, dass du dir hier Unterstützung suchst. Ich stelle mir deine Situation wirklich nicht einfach vor. Du hast das Gefühl ständig grundlos angeschrien zu werden und ich lese auch heraus, dass du denkst, dass deine Mutter deine Bedürfnisse nicht richtig wahrnimmt - zum Beispiel indem sie dir Klamotten kauft, die dir überhaupt nicht gefallen. Du schämst dich schon vor deinen Freunden und Nachbarn, weil du denkst, dass das nicht so "normal" sein kann. Habe ich das richtig verstanden?
Dazu kommt auch noch dein kleiner Bruder. Du hast geschrieben, dass er auch bereits angeschrieen wird, wenn er sein T-Shirt dreckig macht. Wie geht es dir damit, wenn du das mitbekommst?

Eines finde ich aber ganz, ganz wichtig, und das hast du zuletzt geschrieben: Deine Mutter ist nicht immer so und du hast sie sehr lieb. Das ist total schön zu lesen. Deine Mutter hat dich bestimmt genauso viel lieb - und deinen Bruder auch - nur weiß sie sich möglicherweise nicht anders zu helfen. Ich weiß nicht, warum sie so ist, ob sie Probleme oder Stress hat, den sie bei euch auslässt. Aber das ist auch nicht deine Aufgabe, das herauszufinden und zu verstehen. Fakt ist, dass sie dir wehtut und dich die Situation sehr belastet.

Als ich deinen Text gelesen habe, hatte ich ein paar kleine Ideen. Es scheint ja "gute" Momente zwischen euch zu geben. Könnt ihr dann miteinander reden? Oder eskaliert es sofort wieder? Ich glaube, dass es sehr wichtig ist, dass du ihr sagst, dass dich das belastet, wenn du so angeschrieen wirst. Nicht unbedingt in der Situation dann, sondern wenn ihr einen intimen oder guten Moment miteinander habt. Meinungsverschiedenheiten sind normal, aber wenn es immer direkt in einem Streit endet, ist es natürlich schwierig. Vielleicht könnt ihr ja etwas aushandeln - dass du zum Beispiel, wenn es dir zu viel wird, STOP sagst, ihr euch dann erst einmal beruhigt und dann zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die erste Wut verflogen ist, nochmal miteinander sprecht? Deine Mutter mag es bestimmt auch nicht, wenn sie schimpft und würde es gern anders haben.

Hast du denn den Eindruck, dass es willkürlich, also beliebig ist, dass sie so ausrastet? Oder sind es wiederkehrende, immer die gleichen Situationen?
Beispielsweise die Klamotten: Vielleicht ist es ja möglich, dass ihr einen Kompromiss findet. Sie mag andere Kleidung als du, aber ihr könntet ja zusammen einkaufen gehen. Möglicherweise findet ihr ja ein paar Teile, die euch beiden gefallen.
Auch bei Schulaufgaben oder Arbeiten lässt sich sicher ein Weg finden. Zum Einen: Es ist ganz normal, dass man in bestimmten Fächern vielleicht nicht so gut ist wie in anderen. Manchmal liegt es auch einfach nur daran, dass man einen schlechten Tag hat und - zack - wird es eine 4. Dann ist man selbst ja auch nicht zufrieden und wünscht sich, dass die Mutter nicht noch meckert, sondern eher mit einem spricht, woran es gelegen hat und wie man es beim nächsten Mal besser machen kann. Wenn ihr also eine Abmachung hättet, wie zum Beispiel ein STOP, ist es vielleicht später nochmal möglich, dass ihr in Ruhe miteinander sprecht?

Dass dir das peinlich ist gegenüber deinen Freunden und Nachbarn kann ich verstehen. Das ist bestimmt unangenehm, wenn deine Mutter so laut schreit. Aber weißt du, du kannst nichts dafür, dass deine Mutter so ist. Deine Freunde kommen dich besuchen, weil sie dich mögen und mit dir befreundet sein wollen! Egal, ob sie deine Mutter "seltsam" finden oder nicht. Und trotzdem darfst du sie ja sehr lieb haben!

Liebe Phiamaus, ich hoffe, bald wieder von dir zu lesen, und wünsche dir bis dahin alles Liebe!

LG,
Esther

Esther
Teamerin
Beratung4Kids
Phiamaus 07.08.2018 18:09

es eskaliert immer alles. Man kann sie einfach nicht darauf ansprechen. Dan sind wir immer die viel zu verwöhnten Kinder, die Idioten bla bla bla. Oder sie meint das sie sich nicht ändern wird nur weil sie uns nicht passt . Vor allem sie muss immer Recht haben ! Sie zuckt bei jeder kleinigkeit völlig aus denkt jede Person auf der Welt hätte etwas gegen sie . Wir , unser Vater, die ganzen Autofahrer , Die Nachbarin ... z.b. heute standen wir an einer baustelle im Stau . Ich hatte einen Freund dabei der das 1. mal bei mir war . Sie schreit im Auto wiedermal völlig rum , weil die ganzen Autofahrer ja alle nicht Auto fahren können und das alle Vollidioten sind . Dann bin ich auch ausgerastet weil jede Person die zu uns kommt höchstwahrscheinlich denkt das wir die kompletten Assis sind ! Hab zurück geschrien , und jetzt schreit sie gerade in diesem Moment ine etage unter mir rum wie doof ich bin weil ich sie zum Idioten mache ?! Ähm Hallo ?? Ich habe ja wohl nichts gemacht und die Ampel und die Autofahrer sind auch nicht schuld ! Es ist alleine sie . Ich habe echt keinen bock mehr drauf . Natürlich gibt es auch gute Momente. Ich bin aber auch immer wegen allem überempfindlich , laut ihr. Ich verletze mich , sie zuckt aus weil ich micht nicht so bescheuert anstellen soll . Natürlich gibt sie mir ein Pflaster und schmiert salbe drauf , aber sie rastet aus . Ich verschütte Wasser , sie rastet aus . Das geht immer so weiter! Ich weiß echt nicht was ich machen soll.
LG Phiamaus
elene--annika 07.08.2018 18:19

hallo phiamaus

rede mit ihr!

g
lene

Zitat: Früher war ich nett & höflich, heute bin ich einfach nur ehrlich