anonym - individuell - kostenlos

Thema: Muss man immer alles annehmen

Eröffnet am 21.07.2022 um 20:46 Uhr

Tanith low
21.07.2022 20:46
Hallo ich weiß es ist eigentlich nicht schlimm aber ich fühle mich immer so wertlos und dumm. Ich bin nämlich blind und mein Problem klingt wahrscheinlich sehr respektlos aber ich schreibe es trotzdem. Und vorab ich weiß, dass man mir ja nur helfen möchte aber trotzdem. Undzwar geht es darum,dass mir alle immer bei allen helfen wollen sogar bei Sachen die ich auch genauso alleine schaffen würde z. B. Auf Toilette gehen. Ich bin über 18 und finde es übertrieben. Sollte ich trotzdem alles annehmen? Ich hab keine weitere Behinderung. Und ich sage ja auch nicht, dass ich nie hilfe brauche aber... muss das echt ständig sein? Ich würde ja sogar von alleine sagen wenn ich Hilfe brauche aber frustriert es mich so echt immens. Ich hoffe man versteht was ich meine. Und auch dass ich es nicht negativ meine.
Julia B.
Fachbereichsleitung 23.07.2022 04:54
Liebe Tanith low,
herzlich Willkommen bei der Beratung4kids! Schön, dass du hierher gefunden hast! Ich bin Julia, Fachbereichsleiterin für die Foren und dabei auch für die Koordination der Forenberatungen hier zuständig.
Gerade halte ich noch Rücksprache mit dem Team und schaue, welche Beraterin deine Beratung hier übernehmen kann. Im Laufe des Tages wird sich dann aber eine Beraterin hier bei dir melden! - Das nur als kurze Info für dich vorab, damit du weißt, dass wir deinen Beitrag wahrgenommen haben!
Liebe Grüße
Julia

Julia B.
Fachbereichsleitung Foren
Beratung4Kids
Emily
Peer-Berater(-in) 23.07.2022 14:24
Hallo, liebe Tanith low

Danke für deinen Beitrag bei Beratung4kids. Ich stelle mich mal kurz vor: Ich bin Emily und neue Peer-Beraterin hier.

Nun zu dem Problem, das du schilderst:
Vorab: deine negativen Gefühle, die du hast, wenn jemand ständig Hilfe anbietet, sind absolut valide und verständlich und überhaupt nicht respektlos oder undankbar. Denn natürlich ist die Intention gut, wenn jemand seine Hilfe anbietet, aber wenn das eben, wie du sagst, ständig passiert, kann das Gefühl aufkommen, dass dadurch die Eigenständigkeit angezweifelt wird. Aber das ist ja genau das, was man als junger Mensch eigentlich sein will, eigenständig.
Du merkst ja sogar selbst an, dass du sehr vieles alleine kannst, trotz deiner Einschränkung. Darauf kannst du sehr stolz sein und kannst Hilfe, die dir angeboten wird, die du aber nicht brauchst, selbstverständlich ablehnen. Es ist absolut ok deinen Raum der Selbstständigkeit zu schützen, auch wenn das heißt Nein zu einem Hilfsangebot zu sagen.

Eine mögliche Lösung wäre beispielsweise das nächste mal überflüssige Hilfe einfach dankend abzulehnen und wenn mehrmals Hilfe angeboten wird, auch mal anzumerken, dass du das auch alleine schaffst. Sei da ruhig selbstbewusst :) Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben.

Zusammengefasst: Nein, man muss Hilfe nicht immer annehmen, denn es ist ein unverbindliches Angebot und wenn sie nicht von dir gebraucht wird, dann ist sie den Preis deiner Eigenständigkeit auch nicht wert.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen und freue mich sehr, von dir zu hören.

Ganz liebe Grüße
Emily

Emily
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Tanith low
23.07.2022 15:22
Hallo
Danke für die Antwort bloß weiß ich nicht wie ich dass machen soll.
Emily
Peer-Berater(-in) 24.07.2022 13:54
Hallo, ich bins nochmal :) Was meinst du genau? Weißt du nicht genau, wie du Hilfe ablehnen kannst, ohne unhöflich rüber zu kommen? Falls du das meinst, würde ich mir erstmal keine zu großen Gedanken machen darüber wie das bei dem Gegenüber ankommt mal abzulehnen. (Ich weiß einfacher gesagt als getan), aber solange du dich bedankst und nur nein sagst, machst du nichts falsch. Vielleicht könntest du auch so etwas sagen wie z.B. „Danke, aber ich möchte gerne versuchen das selbst zu machen/erledigen“. So zeigst du, dass du die Hilfe schätzt, aber Ambitionen hast, die Herausforderungen im Alltag auch selbst zu bewältigen.
Das wäre so meine Idee dazu, aber falls ich dich falsch verstanden habe und du eigentlich etwas anderes meintest, mach mich gerne drauf aufmerksam und dann versuche es ich nochmal :)

Liebe Grüße
Emily

Emily
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Tanith low
24.07.2022 19:35
Ja genau so meinte ich es, weil viele ja auch nicht fragen. Und ihnen dass ohnehin egal ist.
Emily
Peer-Berater(-in) 25.07.2022 18:19
Ok freut mich, dass ich dich da richtig verstanden habe und dir hoffentlich helfen konnte :) Wenn du noch mehr auf dem Herzen hast, bin ich gerne für dich da. Zu deiner letzten Antwort: Was meinst du genau damit, dass es vielen so oder so egal ist? Was genau ist ihnen egal?

Liebe Grüße
Emily

Emily
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Tanith low
25.07.2022 19:41
Das was ich sage ist denen egal. Denn ich bin lebens Unwert für alle Menschen.
Emily
Peer-Berater(-in) 26.07.2022 19:10
Hey, liebe Tanith low

Es tut mir sehr leid, dass du diesen Eindruck bekommen hast… Dass dich manche Menschen ignorieren und dich als Person nicht beachten, nur weil du eine Einschränkung hast, ist natürlich unfassbar unfair. Aber du bist definitiv schonmal nicht lebensunwert für alle Menschen. Denn für uns als Team von Beratung4kids bist du das ja schonmal auf jeden Fall nicht! Und auch wenn man schnell denkt die Welt ist gegen einen: Es gibt immer einige Menschen, denen deine reine Existenz sehr viel bedeutet. Du hast bestimmt jemanden, der dir das zeigen kann (Familie, Freunde etc.) Und selbst wenn es solche Menschen in deinem Leben nicht gibt, sind wir auch immer gerne da, wenn das Verhalten anderer Menschen dich wieder belasten sollte.
Jeder Mensch ist lebenswert und anhand deiner Antworten kann sogar ich bereits feststellen, dass du eine sehr starke Persönlichkeit bist, die mehr als nur lebenswert ist. Vertrau ruhig auf dich und deine Fähigkeiten!

Und wenn andere Menschen dich schlecht behandeln, dann versuche dir immer wieder zu sagen, dass das mehr über diese Menschen selbst aussagt (nämlich, dass sie ignorante Menschen sind) und viel weniger über dich. Denn du hast nichts falsch gemacht. Die Menschen, die dich so behandeln, im Gegensatz schon.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut für Dich einzustehen und hoffe, dich etwas aufgemuntert zu haben :) Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

Ganz liebe Grüße

Emily
Peer-Beraterin
Beratung4Kids