Thema: Gleichberechtigung für Jungs?

Eröffnet am 24.04.2017 um 18:35 Uhr

Niko 24.04.2017 18:35

Ich will hier mal was ansprechen was ich schon lange komisch finde.
Warum bei zB Umkleiden beim Sport im Schwimmbad oder sonst so wird bei Mädchen viel mehr Wert drauf gelegt dass sie unter sich sind als bei Jungs? Bei Mädchen wird so sehr darauf geachtet dass keiner was sehen kann und bei Jungs heißt es immer "Stell dich nicht so an" oder "Dir schaut schon keiner was weg". ZB weiß ich noch wo ich 7 oder 8 oder so war war ich mit meiner Mutter im Freibad sie hatte sich schon umgezogen und ich musste ewig lange warten weil die Umkleiden alle komplett belegt waren und davor auch Schlangen waren. Irgendwann nach paar Minuten wollte meine Mutter nichtmehr mit mir da rumstehen und ist mit mir auf der Wiese paar Meter weg gelaufen und sie meinte so weit weg das sieht keiner mehr ich soll mich einfach umziehen schnell. Als ich ihr gesagt hab ich will mich hier nicht nackt ausziehen kamen die Standart Sprüche die bei sowas zu Jungs immer gesagt werden. Stell dich nicht so an dir kuckt keiner was weg usw. Irgendwann hat sie mich überredet und ich hab mich dort ausgezogen wir standen zwar bisschen weg aber trotzdem konnten mich locker 20 oder mehr Leute mich nackt sehen hätten sie hergeschaut. Bei Mädchen hätte es sowas nie gegeben aber bei Jungs ist das ok???
Oder anderes Beispiel. Wo wir mal im Schulsport vor so 2 Jahren auf den Sportplatz wollten. Ich weiß nicht mehr was aber irgendwas war da mit der Jungs Umkleide. Die Mädchen konnten schön in ihrer Umkleide sich umziehen und wir Jungs mussten entweder auf dem Klo oder weil wir so viele waren haben sich auch einige (ich auch) AUF DEM SPORTPLATZ hinter der Hütte wo das Sportzeug aufbewart wird uns umziehen. Es waren zwar paar Bäume um den Sportplatz aber es war mitten in der Stadt JEDER der in der Nähe ein Haus hat hätte uns in Unterhosen beim umziehen zuschauen können.
Oder beim umziehen in der Umkleide. Die Lehrer gehen mit zu den Jungs in die Umkleide die Lehrerinnen warten aber draußen auf die Mädchen.
Oder auch wenn man mal ins Hallenbad geht und will in Badehose duschen wird man dann von allen blöd angeschaut als wär es für Jungs/Männer pflicht nackt zu duschen nach dem Motto wir haben alle das selbe da kuckt keiner einem was weg. Und wenn nicht schauen alle ein so komisch an.
Bei Mädchen würde es so ein Zwang nie geben und wenn sowas bei Mädchen geben würde würden gleich alle Eltern beschweren dass doch sowas nicht geht aber bei Jungs ist es immer das selbe. Dir schaut keiner was weg. Stell dich nicht so an. Die haben doch auch alles das selbe. Die haben das was du hast doch alle schon mal gesehen.
Oder auch wenn man zu Hause aus der Dusche kommt. Wenn meine Schwester aus der Dusche kommt und jemand kommt rein gehen sie sofort wieder raus. Wenn ich aus der Dusche komme und jemand kommt rein und ich geh erschrocken wieder in die Dusche heißt es stell dich nicht so an das was du hast hab ich schon so oft gesehen wo du noch klein warst...

Warum wird das einem als Junge schon von Kind an von allen so beigebracht? Und warum ist das bei Mädchen viel strenger? Wo ist da die Fairnes?
Dennis Teamer(-in) 24.04.2017 22:47

Hallo Niko!

Eine sehr interessante und meiner Meinung nach auch berechtigte Frage die dich da beschäftigt. Ich denke zwar, dass dahingehend die Erfahrungen auch sehr unterschiedlich sein werden, aber generell weiß ich schon was du meinst und kenne es auch. Häufig ist es wirklich so, dass (meistens) die Mädels / Frauen ein größeres Schamgefühl besitzen als Jungs / Männer. Jeder, unabhängig davon ob Mädchen oder Junge hat ein anderes Schamgefühl. Ich kenne diese Aussagen und Sprüche auch und ich bin auch keiner der Fremden oder anderen gegenüber sehr freizügig ist. Im engsten Kreis (Familie, Partnerin) ist das kein Problem. Aber was geht das Dritte an?!! Natürlich sollte sich jeder ohne Bedenken >frei bewegen< können, aber aufgrund von Erfahrungen und Erziehung sind wir halt alle unterschiedlich geprägt und leben halt genau das. Viele sehen dass dann als normal an und erwarten dies auch wie selbstverständlich von anderen. Wenn die Leute sich dann zum Beispiel ungern offen zeigen, dann ist das für diese Menschen oft nicht nachvollziehbar. Ja, häufig ist es so, dass ein großer Teil die Intimsphäre der Frau, auch meines Erachtens nach als schützenswerter wie die von Jungen / Männern betrachtet wird. Natürlich ist das nicht korrekt. Es ist DEINE Intimsphäre! Und natürlich ist es deine Entscheidung, wie du mit dieser umgehst und welcher Personenkreis in diese mehr, weniger oder keinen Einblick haben darf! Das ist genauso dein gutes Recht wie es das von Mädchen ist! Ich weiß, dass das gerade in Gruppen, unter Jungs / Männern nicht immer leicht durchzusetzen ist, da man schnell belächelt wird (aufgrund der vorhin bereits benannten Gründe). Aber lasse dich nicht beirren, du hast das Recht selbst über dich und deine Intimsphäre zu entscheiden. Für zu Hause: bitte doch deine Familie deinen Wunsch zu akzeptieren, wenn du duschst, dass auch dein Wunsch akzeptiert werden sollte, wie es auch bei deiner Schwester der Fall ist. Erkläre ihnen, dass du nun mal kein kleines Kind mehr bist und du sie bittest, dass sie auch deine Intimsphäre bitte mehr achten und deinen Wunsch ebenso respektieren möchten. Ich freue mich auf eine Rückmeldung von dir.

Liebe Grüße

Zuletzt editiert am: 25.04.2017 09:44, von: Dennis


Dennis
Bewerber (Teamer)
Beratung4Kids
Bewerber sind Personen, die sich als Berater bei Beratung4Kids beworben haben und sich im Auswahlverfahren befinden
Niko 26.04.2017 18:55

Hi Dennis

Man bekommt das irgendwie von allen fast schon so aufgezwungen dass man so reagieren soll. Dass sich Mädchen in der Öffentlichkeit umziehen sowas würde es nie geben von den Mädchen nicht und es würde auch keiner sagen wenn die Umkleiden voll ist dann zieh dich halt da auf der Wiese um. Und selbst wenn würden nicht solche überreden Sprüche kommen. Aber bei Jungs ist das ja ok. Vor allem weil man ja von paar Metern Abstand bei Jungs ja eher was sehen würde als bei Mädchen.
Und bei Eltern vor allem bei Müttern wenn man sagt man will nicht wird man ja richtig dazu überredet...

Ich hab schon paar mal gesagt dass ich meine Ruhe beim Duschen will aber da kommt immer nur das gleiche... Die Sprüche was du hast hab ich schon oft gesehen usw...
Dennis Teamer(-in) 26.04.2017 19:18

Hallo Niko,

ich freue mich von dir zu hören und verstehe es, dass es dich ärgert, das es bei deiner Schwester zum Beispiel akzeptiert wird und bei dir wiederum nicht. Hast du denn mal versucht tiefergehend das Gespräch dazu zu suchen um zu erklären, dass du kein Kind mehr bist und sie es bitte ebenso akzeptieren, wie sie es bei deiner Schwester tun und es sich auch von anderen wünschen in Bezug auf sich selbst?!? Kannst du ggf. das Bad abschließen? Wichtiger fände ich allerdings, wirklich noch einmal das Gespräch zu suchen (wenn noch nicht gesehen?). Hast du mal diese Fragen die du dir ja auch hier stellst, deine Eltern mal gefragt?

Liebe Grüße

Dennis
Bewerber (Teamer)
Beratung4Kids
Bewerber sind Personen, die sich als Berater bei Beratung4Kids beworben haben und sich im Auswahlverfahren befinden
Niko 26.04.2017 20:54

Nein so wirklich ein tieferes Gespräch hatte ich mit meiner Mutter nicht darüber will ich aber auch nicht das Thema ist bisschen...
Ihre Antworten machen das ganze ja noch peinlicher.
Nein bei uns hat keine Zimmertüre ein Schlüssel meine Eltern wollen es nicht wenn man sich komplett weg schließt egal wer...
Dennis Teamer(-in) 26.04.2017 22:39

Verstehe. Klar ist das Thema doof. Aber auch wenn das Thema aufgrund der Aussagen deiner Mutter für dich noch peinlicher werden sollte, so denke ich, dass es vielleicht ganz gut wäre, wenn du sie einfach mal um ein 4-Augen-Gespräch bitten würdest. Mehr als es nicht akzeptieren kann sie es nicht. Versuch es einfach mal. Ich habe selbst auch 2 Kinder und der Große ist jetzt auch langsam in dem Alter. Ich denke schon, dass deine Mama es akzeptieren wird. Ich akzeptiere es beim Großen auch. Manchmal brauchen Eltern etwas länger und / oder mal nen kleinen Hinweis am Rande. *Zwinkern* Weiß ich selbst zu gut. ^^ Bringe ihr berechtigte Argumente und sprich sie doch mal an / frag sie, wie sie es damals empfunden hätte. Versucht einfach mal ein ruhiges Gespräch zu führen. Auch wenn du nicht 'Erwachsen' bist, so bist du auch kein kleines Kind mehr. Und der Umgang mit deiner Intimsphäre sollte geachtet werden.

Liebe Grüße

Dennis
Bewerber (Teamer)
Beratung4Kids
Bewerber sind Personen, die sich als Berater bei Beratung4Kids beworben haben und sich im Auswahlverfahren befinden
Dennis Teamer(-in) 02.05.2017 16:14

Hallo Niko!

Da ich nun schon eine knappe Woche nichts mehr von dir gehört habe, wollte ich einmal 'nachhaken' und fragen, wie es dir geht und ob sich schon etwas getan / verändert hat?!
Natürlich würde ich mich freuen, von dir zu hören.

Liebe Grüße

Dennis
Bewerber (Teamer)
Beratung4Kids
Bewerber sind Personen, die sich als Berater bei Beratung4Kids beworben haben und sich im Auswahlverfahren befinden
Niko 07.05.2017 21:51

So ich muss schnell schreiben muss gleich weg.
Hi Dennis
Also ich hab mal mit Mama geredet. War zwar schon unangenehm aber naja zumindest hat sie dann zugestimmt. Viel gebracht hat es aber trotzdem nicht 1 Woche später ging es gerade weiter mit einfach ins Bad.
Ich war auch am Samstag mit einem Kumpel im Schwimmbad und waren auch zusammen in der Dusche. Ich in Badehose und er und auch andere Männer nackt als wärs ganz selbstverständlich dass man nackt duscht. Wo die Männer drausen waren hat er sich auch über mich lustig gemacht und gefragt ob ich mich nicht traue vor ihm auszuziehen und ob ich ein kleinen hab und so...Naja
Dennis Teamer(-in) 08.05.2017 10:35

Hallo Niko!
Dass du mit deiner Mama geredet hast und sie dann zugestimmt und es auch eine Woche lang geklappt hat, zeigt ja schon mal ihre grundsätzliche Bereitschaft, was ich toll finde. Bis man sich an neue Gewohnheiten angepasst hat, dauert es meistens doch einige Zeit und man fällt schnell in alte Muster zurück. Gerade als Erwachsener. Erinnere sie zwischendurch immer wieder an eure Vereinbarung. Vielleicht könntest du auch ein 'Schild' an die Tür hängen / kleben, dass klar signalisiert, dass das Bad bereits besetzt ist. Was denkst du darüber? Das mit deinem Kumpel tut mir leid. Darf ich dich denn mal ganz direkt fragen, aus welchem Grund genau es dir so und angenehm ist dort -ohne- zu duschen? Soooo ungewöhnlich finde ich das aber jetzt nicht, denn auch wenn ich nicht wirklich oft schwimmen gehe, so sehe ich ebenso viele Männer unter der Dusche mit als auch ohne Badehose beim Duschen. *anerkennend auf Schulter klopf*

Liebe Grüße

Dennis
Teamer
Beratung4Kids
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!
Dennis Teamer(-in) 11.05.2017 09:43

Hallo Niko,

wollte mal kurz reinhorchen, wie es dir mittlerweile dahingehend ergangen ist und sich etwas zu deinen Gunsten verändert hat?

Liebe Grüße

Dennis
Teamer
Beratung4Kids
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!
Niko 13.05.2017 13:40

Das mit dem Schild bringt nichts ich hab an meiner Zimmertüre schon ein Bitte Klopfen Schild schon seid Monaten und da wird sich auch nicht dran gehalten.
Aber vlt würde es ja helfen wenn ich extra so einen "peinlichen Moment" für sie provoziere dass sie sich mal dran halten.

Ich mag es halt einfach nicht mich vor anderen vor allem vor fremden zu zeigen vor allem wenn es einem so aufgezwungen wird.