Thema: Unglücklich verliebt

Eröffnet am 14.07.2020 um 22:23 Uhr

Hatemyself 14.07.2020 22:23

Hey ihr lieben,
Ich melde mich auch mal wieder nach ziemlich langer Zeit mit einem Anliegen an euch. Wie man aus der Überschrift lesen kann bin ich ziemlich unglücklich verliebt und diese Gefühle an die Person verwirren mich total. Am Anfang dachte ich das es nur eine Schwärmerei sei. Schließlich ist sie fast doppelt so alt wie ich und auch für mich unerreichbar. Es gibt also wirklich gar keine Chancen das sich daraus mal irgendwas ernstes ergeben könnte. Das ist mir auch bewusst. Aber trotzdem sind diese Gefühle nunmal da es ist auch kein verknallt sein sondern wirklich richtige Gefühle. Sie weiß davon natürlich nichts und das soll sie auch nicht. Ich weiß nicht mehr so ganz damit umzugehen da ich mittlerweile meinen ganzen Tag so plane das ich möglichst viel Zeit mir ihr verbringen kann.

Ich weiß nicht wie ich mit der ganzen Situation umgehen soll, vielleicht habt ihr ja einen Rat für mich.

Happy ending? - Sorry, we aren't in Disney
Julia H. Teamer(-in) 15.07.2020 16:38

Hallo :)
Mein Name ist Julia und ich bin Teamerin bei Beratung4Kids. Ich freue mich, dass du dich mit deiner Angelegenheit an uns wendest!
Ausgehend von deiner Nachricht scheint es eine Person zu sein, die dir sehr am Herzen liegt. Ich kann mir vorstellen, dass es nicht leicht ist, für jemanden Gefühle zu haben und diese jedoch nicht der Person zeigen zu können oder zu wollen. Oft ist es nur eine Schwärmerei für eine Person, die man toll findet und unerreichbar wirkt. Aber es können sich mit der Zeit dann auch tiefere Gefühle entwickeln.
Gefühle für jemanden zu haben, ist eins der schönsten Gefühle, die es gibt, jedoch kann es auch sehr schmerzhaft sein, wenn diese geheimgehalten werden müssen.
Du hast gesagt, dass zwischen euch ein großer Altersunterschied ist. Das ist prinzipiell erstmal gar nicht schlimm. Du musst dich auch nicht schlecht fühlen, dass du in eine Person verliebt bist, die älter ist als du. Es passiert vielen Menschen, dass sie eine Person toll finden, die älter ist, als sie selbst. Gerade weil die andere Person älter ist, wirkt sie oft reifer und erwachsener und wirkt dadurch attraktiver. Auch der Gedanke, mit jemandem zusammen zu sein, der älter als man ist, klingt vielleicht verlockender. In einigen Fällen kann das auch gut klappen, wenn man sich gut versteht. Jedoch ist man oft in einer anderen Lebenslage als die ältere Person, z.B. geht man noch zur Schule und wohnt bei seinen Eltern, während die andere Person schon arbeitet und eine eigene Wohnung hat, man hat andere Interessen, andere Freundes etc. Deshalb kann es manchmal schwierig sein, eine Beziehung miteinander zu führen. Generell muss man jedoch auch etwas vorsichtig sein was den Altersunterschied betrifft, da es strafbar sein kann, wenn es zu sexuellen Handlungen zwischen einem Jugendlichen, der zwischen 14 und 16 Jahre alt ist, und einer Person, die älter als 21 Jahre alt ist, kommt. Prinzipiell ist es generell rechtlich strafbar, wenn die eine Person noch unter 14 ist und die andere älter.

Warum denkst du, dass es keinen Sinn macht, deine Gefühle der anderen Person zu gestehen? Hast du Angst, sie könnte die Gefühle nicht erwidern? Hat die Person denn schon einen festen Freund oder eine feste Freundin, und würde es deswegen nicht gehen? Ist es denn eine enge Freundin von dir oder wie steht ihr zueinander?

Ich hoffe, ich konnte dir schon mal ein wenig helfen. Du kannst mich gerne alles fragen, was dich zu diesem Thema bedrückt. Ich freue mich auf deine Antwort!
Bis bald,
Julia Daumen hoch

Julia H.
Teamerin
Beratung4Kids
Hatemyself 15.07.2020 21:24

Hallo Julia,
Danke für deine schnelle Antwort :)
Naja ich kenne sie noch nicht solange aber sie hat mich direkt "umgehauen" ich war seit der ersten Sekunde total fasziniert von ihr.
Naja bei ihr tut es einfach nur weh,weil ich eben weiß das da eigentlich keine Gefühle sein dürfen. Ich wünschte es wäre nur eine Schwärmerei aber das ist es leider ganz sicher nicht.
Nein prinzipiell ist der Altersunterschied kein Problem und rechtlich gewesen würde das auch kein Problem sein. Ich bin ja fast volljährig.
Für sie ist es ihr Job mit mir zusammenzuarbeiten und ich bin mir nichtmal sicher ob sie dadurch nicht sogar ihren Job verlieren könnte.
Soweit ich das bis jetzt schon rausbekommen habe ist sie lesbisch und hat keine Freundin.

Happy ending? - Sorry, we aren't in Disney
Julia H. Teamer(-in) 16.07.2020 09:46

Hallo! :)
Ich freue mich, wieder von dir zu hören!
Danke für deine Nachricht und deine Antworten, so kann ich die Situation besser einschätzen :)
Erstmal ist es ja schon positiv, dass es vom Altersunterschied her keine Probleme geben sollte. Aber du hast mir erzählt, dass sie mit dir zusammen arbeitet, das erschwert das ganze etwas. Du hast schon richtig gesagt, dass sie dadurch ihren Job gefährden könnte, wenn sie sich auf eine intime Beziehung mit dir einlassen würde. Jedoch ist das auch sehr abhängig von dem bestimmten Job und von dem Arbeitsverhältnis, in dem ihr zueinander steht und nicht pauschal zu sagen.
Du hast auch gesagt, dass du sie noch nicht so lange kennst. Vielleicht gibst du dir und ihr noch ein bisschen mehr Zeit und dann lernst du sie eventuell besser kennen. Möglicherweise findest du sie nach einer Weile nicht mehr so toll und verlierst das Interesse, oder merkst, dass ihr auch nur gut befreundet sein könnt. Sollten deine Gefühle dich aber weiterhin zu stark belasten, könntest du es auch mal ihr gegenüber ansprechen. Oder wenn du es ihr nicht sagen möchtest, vielleicht kannst du mit einer Freundin/ einem Freund oder mit einem Familienmitglied darüber sprechen? Manchmal tut es gut, es einfach mal rauszulassen und jemandem zu sagen, der einen kennt und mag. Oft haben die Menschen, die dir nahe stehen, einen gutgemeinten Rat und können die Situation besser einschätzen, da sie wissen, wie du denkst und fühlst. Hast du darüber schon nachgedacht?

Viele Grüße
Julia :)

Julia H.
Teamerin
Beratung4Kids
Hatemyself 16.07.2020 10:41

Hey,
Naja der Altersunterschied ist für mich schon irgendwie komisch. Ich komme gerade vom Treffen mit ihr und sie hat heute aus Spaß gesagt das ich schließlich ihre Tochter sein könnte....
Ich habe heute mal versucht unauffällig mit ihr zu flirten das hat sie auch relativ schnell verstanden. Sie hat das aber gar nicht abgelehnt. Das hat mich schon gewundert.
Meine beste Freundin weiß davon, aber sie sagt nur es ist meine Entscheidung was ich mache aber ich soll mir bewusst machen das daraus nichts ernstes werden kann . Naja meine beste Freundin ist aber sowieso gegen das Bodybuilding. (Hab ich eigentlichschon erwähnt das sie meine Co-Trainerin ist ? :) ) Dementsprechend komme wir uns auch öfters körperlich ziemlich nah.
Mein Problem ist mittlerweile, das ich merke das ich ich mich abhängig von ihr mache.

Liebe Grüße
Hate

Happy ending? - Sorry, we aren't in Disney
Julia H. Teamer(-in) 17.07.2020 16:50

Hey :)
Ich kann nachvollziehen, dass der Altersunterschied doch auch etwas komisch für dich ist, und für sie wahrscheinlich auch, weshalb sie vielleicht auch gar nicht darüber nachdenkt, dass sich etwas zwischen euch entwickeln könnte. Dazu kommt noch, wie du mir erzählt hat, dass sie deine Trainerin ist. Du hast auch gesagt, du hättest ihr eindeutige Signale gesendet und mit ihr geflirtet und sie hätte das nicht abgelehnt. Das muss jedoch nicht unbedingt heißen, dass sie geschmeichelt war oder genauso fühlt wie du. Es könnte sein, dass sie es gar nicht bewusst gemerkt hat, oder sie hat es gemerkt, wusste aber nicht genau, wie sie reagieren sollte und wollte vielleicht nicht unhöflich sein. Daher hat sie möglicherweise nichts dagegen gesagt, damit du dich nicht schlecht fühlst oder es dir peinlich ist. Es kann auch sein, dass sie geschmeichelt war, aber nicht mehr darauf eingehen wollte, da sie dich nur freundschaftlich mag und nicht wollte, dass ein falscher Eindruck entsteht, sie würde mehr von dir wollen.

Ich finde es gut, dass du auch schon mit deiner besten Freundin darüber geredet hast. Sie kann bestimmt die Situation ganz gut einschätzen. Solche Meinungen können für einen sehr wichtig und nützlich sein, da man in so einer Situation kein Außenstehender ist und wegen der "rosaroten Brille" vielleicht nicht klar sehen kann. Wenn man verknallt ist, dann denkt man nicht rational und logisch, da sich das Gehirn "ausschaltet". Man leitet sich nur von seinen Gefühlen. Das kann aber manchmal böse Überraschungen haben, wenn man sich dann in etwas zu sehr verrennt ohne Aussicht und es dann am Ende sehr schmerzt. Oft hilft es auch, sich einen Moment zu nehmen und wirklich fest darüber nachzudenken, ob das eine Zukunft hat. Wenn alle Zeichen dagegen stehen und es so aussieht, als könntest du dann am Ende nur noch trauriger sein, ist es manchmal das beste, sich von dem Gedanken zu distanzieren und nicht mehr nur zu "träumen". Die Realität sind manchmal anders aus, als das Wunschdenken, was wir oft haben.

Sich von einer Person abhängig zu machen, ist jedoch niemals auf Dauer gut. Dann machst du deinen Gefühlszustand und das, was du jeden Tag so machst, zu arg abhängig von der anderen Person, was sie macht, was sie denkt usw. Vielleicht gäbe es eine Möglichkeit, sich eine andere Trainerin zu suchen? Das heißt ja nicht, dass ihr euch nicht weiterhin treffen könnt, aber vielleicht bekommst du dann zu ihr etwas mehr Abstand, weil du sie nicht dauernd siehst und es kann sich eine gute Freundschaft daraus entwickeln. Wenn du aber weiterhin unbedingt mit ihr trainieren möchtest, dann versuche vielleicht auch noch viel mit anderen Freunden was zu machen oder dich anderweitig abzulenken. Finde etwas, was dir auch noch Spaß macht und was nichts mit dieser einen Person zu tun hat, damit du auf andere Gedanken kommst.

Hab einen schönen Tag!
Julia :)

Julia H.
Teamerin
Beratung4Kids
Hatemyself 19.07.2020 14:00

Hi :)
Nein sie wird da nichtmal wi geda ke drüber verschwendet haben das da mehr sein könnte das ist nir auch total klar und mir ist auch bewusst das sie das mit dem flirten nur aus Spaß gemacht hat.

Ich weiß ja auch das das ganze eigentlich unnötig ist und keine Zukunft hat. Aber trotzdem kann ich sie nicht "loslassen".

Naja sie macht mittlerweile schon meine ganze Laune aus und wie mein kompletter Tag geplant ist. Jetzt sehe ich sie erst am Mittwoch wieder weil mein eigentlicher Trainer wieder da ist und es fühlt sich wie Ewigkeiten an. Trainer Wechsel finde ich nicht wirklich sinnvoll da es mir ja nichts bringt vor dem Problem weg zu laufen. Naja ich würde zwar gerne viel mit Freunden machen aber dafür fehlt mir auch Die Zeit. Außerdem habe ich wenige Freunde die meinen Lifestyle unterstützen. Somit verbringe ich eigentlich ziemlich viel Zeit im Fitnessstudio wo sie dann meistens auch ist.

Liebe Grüße
Hate

Happy ending? - Sorry, we aren't in Disney
Julia H. Teamer(-in) 21.07.2020 10:23

Hallo :)
Ich kann verstehen, dass es eine blöde Situation für dich ist und dass du nicht so richtig einen Ausweg aus der ganzen Sache findest.
Jedoch habe ich persönlich auch schon die Erfahrungen gemacht und habe mich in jemand viel älteren verliebt. Ich dachte lange Zeit, dass da doch noch was draus werden könnte und wir haben uns sehr oft getroffen. Letztendlich wurde aber nichts draus, wir hatten eine nette Zeit zusammen, aber jeder hat ein ganz anderes Leben geführt und es hätte einfach nicht für eine Beziehung gereicht. Ich war sehr niedergeschlagen, sowas tut natürlich weh. Aber ich habe mich auch geärgert, mich überhaupt erst darauf eingelassen zu haben, da ich eigentlich insgeheim ja schon das Gefühl hatte, dass es schwierig sein könnte, dass daraus mehr wird. Ich war echt lange geknickt, aber wie bei so vielem heilt Zeit meist die Wunden, man lenkt sich ab, man lernt andere Leute kennen und irgendwann kommt man über den anderen hinweg.
Daher wäre mein Rat, dass du dem ganzen einfach noch Zeit gibst. Ihr kennt euch noch nicht so lange. Mit der Zeit können sich deine Gefühle noch ändern. Vielleicht lernst du bald jemand anderen kennen, den du auch toll findest, vielleicht sogar noch toller und musst gar nicht mehr an deine Freundin denken. Ich würde mich an deiner Stelle nicht stressen, dass ich keine Gefühle haben darf, vielleicht sind sie immer ein wenig da, aber verfliegen irgendwann auf einmal. Es gibt ganz bestimmt einige Mädchen, die du noch treffen wirst, die dir gefallen werden und denen du auch gefallen wirst, die feste Absichten mit dir haben und gerne eine Beziehung mit dir führen würden. Du musst es vielleicht einfach auf dich zukommen lassen und dich nicht unter Dreck setzen. Manchmal kommt es ganz anders, als man denkt und meistens ist es dann auch gut so. Und es ist immer wichtig, mit jemandem, sei es Freunde oder Familie, über seine Gefühle, Ängste usw. zu reden.
Ich wünsch dir auf jeden Fall dafür alles Gute! Ich freue mich, wieder von dir zu hören.

Viele Grüße
Julia :)

Julia H.
Teamerin
Beratung4Kids