Thema: Bin ich nun Lesbisch oder nicht?!

Eröffnet am 10.01.2019 um 17:06 Uhr

dizzygirl 10.01.2019 17:06

Hey, ich bin 13 Jahre alt und verwirrt. Seit längerer Zeit denke ich darüber nach, ob ich vielleicht lesbisch bin und ich glaube immer mehr daran, sicher bin ich mir aber trotzdem nicht. Ich habe das Gefühl, dass ich für nichts anderes mehr Platz im Kopf habe, außer nunmal für die Frage ob ich lesbisch bin. Deshalb möchte ich auch endlich Klarheit haben. Ich höre jedenfalls nur noch gay-Musik, verfolge Homosexuelle YouTuber… Ich hatte auch schon einpaar Girlcrushes, ich bin mir sicher, dass ich schon im Kindergarten einen Crush auf meine beste Freundin hatte, sonst aber eigentlich nur auf irgendwelche Schauspielerinnen. Sonst war ich aber noch nie verliebt oder so. Kann (darf) man sich überhaupt sicher sein, dass man lesbisch ist, wenn man noch nie verliebt war und auch keinerlei Erfahrung hat? Das Innere Coming out ist so kompliziert! Ich bin mir aber sicher, dass mein Umfeld überhaupt kein Problem mit Homosexualität hat. Ich bin mir immer sicherer, dass ich Lesbisch bin, habe aber Angst davor, dass ich etwas falsches sage. Was wäre denn, wenn ich mich später doch irgendwie mal in einen Jungen verliebe. Aber was ich wenigstens weiß ist, dass ich nicht Hetero, aber auch nicht Bi oder Pan oder so bin. Da bleibt doch eigentlich nur noch Lesbisch

Hier sind noch einpaar Gründe, warum ich glaube, dass ich lesbisch bin:

- ich finde Frauen einfach schöner
- ich könnte mir eine Beziehung mit einem Mädchen gut vorstellen und wünsche mir eigentlich sogar eine
- Ich könnte mir nicht Wirklich vorstellen, mit einem Jungen eine Beziehung anzufangen
- ich hatte im Fernseher nur girl-crushes
- Und ist, der Gedanke daran ob man lesbisch ist und das ununterbrochene darüber Nachdenken nicht auch schon ein Ansatz?

Danke schonmal im Vorraus
Robin Teamer(-in) 10.01.2019 21:29

Guten Abend Dizzygirl. Ich bin der Robin und bin Teamer hier auf Beratung4Kids.
Vielen Dank für dein Vertrauen an uns.

Als erstes möchte ich dir gerne sagen, dass dir die Antwort auf deine Frage leider keiner so richtig beantworten kann.
Schlussendlich wirst du mit der Zeit für dich feststellen, welcher sexuellen Richtung du nun angehörst ; ).

Aber mal von vorne.
Was wäre, wenn du dich doch irgendwann mal in einen Jungen verliebst? Angenommen, du bist lesbisch - fändest du es denn schlimm, dich in einen Jungen zu verlieben?
Du schreibst ja, du warst bisher noch nie so richtig verliebt. Vielleicht klärt sich ja deine Frage, wenn es das erste Mal passiert *Zwinkern* ?
Mit 13 Jahren bist du ja auch noch am Anfang deiner Pupatät und ich denke, du wirst die nächsten Monate und Jahre noch einiges an sexueller und freundschaftlicher Erfahrung machen, so dass sich deine Sicht bezüglich deiner sexuellen Richtung meist von selbst klärt.

Mein Tipp an dich: Mach dir nicht so viel Stress mit deiner Frage ; ). Jaa, es ist anstrengend, aber mit der Zeit kommt die Klarheit.

Liebe Grüße
Robin

Robin
Teamer
Beratung4Kids
love2sing 11.01.2019 19:51

Hey Dizzygirl,
ich habe vorhin deinen Beitrag gelesen und dachte, ich schreibe mal was dazu. Ich verstehe, dass dir sehr viele Fragen im Kopf herumschwirren. Als ich in deinem Alter war, habe ich zum ersten Mal in ein Mädchen verliebt und war da auch zum ersten Mal am überlegen. Ich denke, dass man es am besten merkt, wenn man sich zum ersten Mal verliebt, da merkt man, ob das Gefühl sagen wir mal ein anderes ist. Ich finde nicht, dass es da sagen wir mal klare Anzeichen für gibt (ob man jetzt eher solche oder andere Musik hört). Ich glaube, dass man da Zeit braucht, um das sagen wir mal herauszufinden und auch Erfahrungen mit Beziehungen und dann weitersehen. Bei mir war das lange unterschwellig, ich habe damals dreimal insgesamt sehr in Mädchen (gute Freunde) verliebt und naja bei der letzten war es irgendwie so krass, so wow irgendwie, das war auch in der Zeit, in der ich dann mein Coming Out hatte, nachdem ich Love Simon geschaut hatte, da war ich mir dann ganz sicher. Ich weiß nicht, ob dir das, was ich hier schreibe, weiterhilft, aber ich hoffe doch! ich finde die Frage von Robin gut und greife die einfach mal nochmal auf: Warum wäre es schlimm für dich, dich in einen Jungen zu verlieben?
Ich muss sagen, dass ich ähnliche Gedanken wie du hatte und naja, ich würde dir einfach raten: Lass dir Zeit, hör auf dein Herz und schau, was die Welt dir bietet und was du vielleicht kennenlernst! *Lächelnd*

Herzliche Grüße,
love2sing
Robin Teamer(-in) 20.01.2019 18:56

Guten Abend Dizzygirl,

wir haben schon länger nichts mehr von dir gehör.
Ist sowei alles in Ordnung bei dir?
Ich würde mich freuen, wenn du dich bald wieder meldest.

Liebe Grüße
Robin

Robin
Teamer
Beratung4Kids