Thema: In die Freundin des Cousengs verliebt

Eröffnet am 06.06.2017 um 13:07 Uhr

matzedreamon 06.06.2017 13:07

Heyy ihr lieben.
Ich habe schon längere Zeit Gefühle für die Freundin meines Cousins. Sie ist meine allerbeste Freundin und wir zwei haben uns bis jetzt immer gut verstanden. Aktuell ist sie mit ihm in London und dort will er ihr seine Großeltern vorstellen. Und ich bin da in vielen Sachen eifersüchtig. Ich merke es, da ich in einem großen Gefühlschaos bin. Wenn ich im Moment einen Wunsch frei hätte, dann würde ich mir wünschen, das diese Gefühle, die im Moment da sind, einfach wieder weg gehen, und wir einfach die gemeinsame Zeit wieder haben können, die wir davor auch immer hatten. Nämlich einfach nur unsere beste Freunde Zeit und wir problemlos auch zu dritt wieder etwas machen können. Ohne das ich eifersüchtig sein muss. es tut eigentlich so weh, das sie mit jemandem zusammen ist, weil sie einfach echt hübsch ist und mich häufig zum lachen bringt, auch wenn sie leider viele Geschichten hinter sich hat, die alles andere als schön sind. Trotzdem mag ich sie sehr sehr sehr gerne und finde sie als beste Freundin echt super und liebenswert. Sie ist auch irgendwie etwas Besonderes. Und sie hat mal zu mir in einer Geschichte, die sie mir geschrieben hat, gesagt, das sie mich wie einen Engel sieht, der mit ihr an ihrer Seite ist. Da musste ich fast weinen, weil sie das einfach so schön geschrieben hat.

Ich hoffe, es hat jemand eine Idee, wie wir wieder zu uns finden können.

Liebe Grüße, euer Matze.
Jan Teamer(-in) 07.06.2017 13:11

Hallo Matze,

herzlich willkommen bei Beratung4kids und danke für dein Vertrauen ,mein Name ist Jan und ich bin Teamer hier und würde dir gerne versuchen ein wenig zu helfen.
Ich stelle mir deine Situation in der du steckst schwierig vor du bist in die Freundin deines Cousins verliebt und gleichzeitig seit ihr drei gut befreundet ,im Moment magst du mit ihnen nicht mehr wirklich was unternehmen ,weil du eifersüchtig bist und ein Gefühlschaos hast und du wünscht dir das die Gefühle weg gehen und ihr wieder Zeit miteinander verbringen könnt. Habe ich da so richtig verstanden?

Erstmal würde ich gerne ein bisschen von dir erfahren um dich auch besser verstehen zu können. Magst du mir verraten wie alt du bist und wie alt dein Cousin und seine Freundin ist? Was habt ihr den früher so unternommen zusammen wo hättet ihr Spaß bei ?
Was spricht dagegen noch weiter was gemeinsam zu unternehmen also wieso geht das nicht mehr was passiert dann in dir ,außer das die Gefühle durcheinander sind magst du mir das mal beschreiben wie das dann genau in dir aussieht und wie deine Gedanken sind?
Wie ist der Gedanke daran wenn du mit ihr alleine was unternehmen würdest ohne dein Cousin, könntest du dir das vorstellen oder bereitet dir das auch Angst?

Die Geschichte klingt wirklich sehr schön magst du mir sie ein wenig erzählen? So wie du das Beschreibst mag dich die Freundin deines Cousins auch sehr sonst würde sie dich sicher nicht als Engel bezeichnen wie siehst du das ganze?

So das sind jetzt erstmal ziemliche viele Fragen ich freue mich wieder von dir zuhören
Liebe Grüße
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
matzedreamon 08.06.2017 13:20

Hallo Jan :)
Entschuldigung, wenn ich erst jetzt antworten kann, ich bin im Moment im Urlaub und nicht immer gleich am PC. Vielen Dank erst mal für deine Antwort. Ich musste mich jemandem anvertrauen, der mich da versteht. Gerne würde ich dir da etwas erzählen. Genau, so wie du es da beschreibst, so geht es mir im Moment. Meine Gefühle sind einfach nur ein einziges Chaos. Mein Cousin ist 21 und hat im Oktober Geburtstag. Seine Freundin, die gleichzeitig meine beste Freundin ist, ist 19. Ich bin auch 19, allerdings habe ich im Oktober Geburtstag und sie im Januar. Ich bin drei Monate älter als sie. Leider ist es aber auch so gewesen, das wir uns in letzter Zeit öfter mal gestritten haben, und das aufgrund der Gefühle und weil ich oft nicht ganz zufrieden war, wenn sie was gemacht hatte, und sie in dem Moment nicht erreichbar war. ich denke manchmal, ich habe sie fast schon eingeengt. Aber sie hat mir alles vergeben. Letztes Jahr im März oder April haben wir uns wirklich aufs Blut zerstritten. Das fing harmlos an alles und wir haben das alles so hochgekocht, sodass ich eigentlich schon gehen wollte, und sie hat es aber geschafft, das ich bleibe. Und das war auch gut so. ich brauche sie und sie braucht mich. Ohne einander können wir nicht mehr. Das ist so eine Hintergrundgeschichte. Wir haben zu dritt echt viel gemacht. Wir haben letztes Jahr einen gemeinsamen Urlaub in Freudenstadt gemacht und wenn ich bei denen bin, die kommen aus , [Wohnorte dürfen nicht geteilt werden -> siehe FAQs] dann sind wir zusammen mit dem Auto gefahren ich aus [Wohnorte dürfen nicht geteilt werden -> siehe FAQs] dann sind wir zusammen mit dem Auto gefahren. Wenn wir Lust hatten, sind wir sogar ins Saarland gefahren. Manchmal war es aber auch so, das mein Cousin arbeiten musste und wir frei hatten. Dann sind wir mit meinem Auto rumgefahren und in unseren Lieblingspark gefahren oder einfach nur auf eine Burg, auf der wir entspannen konnten und die Aussicht genießen konnten. Der Lieblingspark war ein großer Spielplatz, aber abends konnten wir zu zweit dort auch echt gut chillen. Dort habe ich sie auch einfach mal nur in den Arm genommen, wenn es ihr psychisch nicht gut ging, und sie konnte sich einfach fallen lassen bei mir. Das konnte sie auch immer bei mir gut, und ich bei ihr. Sie hat so oft auch mal weinen können bei mir, was sie bei anderen nicht unbedingt tut, da sie stark wirken möchte, und nicht schwach. Sie ist auch stark, und trotzdem braucht sie manchmal jemanden, der sie einfach auffängt, wenn sie nicht mehr kann. Meistens bin ich das, oder eben mein Cousin. Ohne uns beide, meinte sie mal, könnte sie es sich gar nicht mehr vorstellen. Sie und ich erleben einfach die verücktesten Sachen. Entweder übernachten wir zwei eine Nacht im Auto, oder wir machen einfach viel Quatsch miteinander. Wir haben manchmal auch Gesprächsthemen, die ich sonst, mit keinem anderen Freund austauschen könnte :D Irgendwann haben wir mal irgendwie über das RÜLPSEN gesprochen und daraus entwickelte sich dann ein Rülpswettbewerb, bei dem sie mich einfach geschlagen hat *Lachend* *Lachend* Ist nicht besonders lecker *Krank* aber so unter besten Freunden ist das auch mal erlaubt, oder was würdest du dazu sagen? Ich würde auch gerne weiterhin was mit beiden oder mit ihr machen. Aber dann bin ich meinem Cousin unehrlich gegenüber, weil ich sie schon mal GEKÜSST habe. Er ist ihr einmal fremd gegangen und dann dachte sie, okay, sie will mal schauen, wie es ist, mich zu küssen und ich war auch neugierig. Ich hatte davor noch nie einen Kuss mit einem Mädchen. Also sind wir abends los, erst sind wir nur mit dem Auto rumgefahren, später sind wir dann wieder zu ihr heim. Mein Cousin war schon in seiner Wohnung, und ich durfte mich zu ihr ins Bett legen. Dort hatten wir dann unseren ersten richtigen Kuss und der war einfach traumhaft schön. Wir versuchten sogar eine Dreiecksbeziehung, aber das ging nicht so gut, aber von der wusste mein Cousin nichts. Wenn wir jetzt was zu dritt machen, dann komme ich mir irgendwie komisch vor, weil das nicht mehr so normal laufen kann, wie davor. Ich würde mich dann auch nicht wohlfühlen, da ich sie gerne eigentlich wieder küssen würde, aber ich kann nicht, weil sie die Freundin meines Cousins ist, und ich bin dann die ganze zeit schlecht drauf und eifersüchtig. Dabei wünsche ich mir einfach nur, das unsere Freundschaft wieder mal so wird, wie sie war und wir einfach wieder zusammen lachen, oder auch zusammen weinen können. Ich würde auch gerne wieder etwas NUR MIT IHR unternehmen, so das wir einfach auch mal nur miteinander reden können oder einfach wie die Bekloppten in den Mc Donalds fahren können oder irgendwohin, wo uns keiner kennt *Küssend* *Küssend* Aber manchmal habe ich Angst davor, wie es dann mit uns weitergeht, weil wir danach wieder Streit hatten. ich bin einfach zu weit weg von ihr glaube ich. Und ja, die Freundin mag mich wirklich sehr sehr gerne und ich sie. Sie hat nicht so viele Freunde und war auch Mobbingopfer. Manchmal denke ich auch oft, dass sie einfach zu bwenig Anerkennung bekommt und sie nimmt vieles einfach sehr schwer. Ich will sie einfach wieder nur im Arm halten können, und wenn sie weint, ihre Tränen abwischen können, meiner armen Maus und einfach als Engel für sie da sein, wenn ich könnte. Ich vermisse sie so sehr.

Liebe Grüße, Matze

Hallo Matze, um die Anonymität aller User zu schützen, dürfen Wohnorte nicht im Forum mitgeteilt werden. Ich habe sie daher aus deinem Beitrag entfernt.
Liebe Grüße
Laura

Zuletzt editiert am: 09.06.2017 10:19, von: Laura_D

Jan Teamer(-in) 09.06.2017 16:56

Hallo Matze,

du brauchst dich nicht dafür entschuldigen das du so spät geantwortet hast ich kann dir auch nicht immer sofort antwortet da wir das alles ehrenamtlich machen aber ich versuche dir innerhalb von 24 Stunden zu schreiben. Du gibst hier das Tempo vor das heißt auch wenn ich dir zu schnell bin kannst du einfach stopp sagen oder nicht auf die Frage eingehen, du kannst frei entscheiden wann du mir antworten magst und wann nicht.

Du schreibst ihr beide habt euch letztes Jahr gestritten in was ging es um den Streit den genau magst du mir das erzählen? Dann schreibst du noch das ihr ohne einander nicht könnt ihr beide habt euch wirklich sehr lieb sehe ich das richtig? Was wäre den für dich der Unterschied wenn ihr zusammen kommt , den das was du beschreibst klingt nach einer sehr wunderschönen und tollen Freundschaft, ich finde solche Freundschaften sollte man gut pflegen, was meinst du dazu? Ich kann mir auch gut vorstellen das du Angst hast sie aber auch dein Cousin als Freund zu verlieren wenn du sagst was für Gefühle du für sie hast richtig?
Du bist da Momentan in einer kleinen Zwickmühle einerseits liebst du sie und würdest gerne mit ihr zusammen sein und auf der anderen Seite möchtest du das die Freundschaft wieder so wird wie früher, das muss echt schwer sein für dich.

Wie wäre es den mit der Idee wenn ihr nochmal zusammen in den Urlaub fährt so wie früher das scheint euch ja wirklich Spaß gemacht zu haben und ihr habt euch geküsst ,wie hat sich der Kuss für dich angefühlt damals? Was du mir bitte erklären musst was meinst du mit einer Drecksbeziehung? Was ich zu den Rülps Wettbewerb sage wenn das für euch damals okay war ist es natürlich erlaubt. Ich sage immer unter Freunden ist all das erlaubt was ihr wollt und wenn das so ein Wettbewerb ist dann auch der :)

Wie meinst du könntet es wieder wie früher werden hast du dort Ideen und Gedanken was passieren müsste das es wieder wie früher ist?

So viel für heute
Grüße
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
matzedreamon 10.06.2017 11:43

Hallo Jan,

Vielen Dank für deine Antwort. Ich finde das Tempo, so wie es ist, genau richtig. Ich habe gestern Abend deine Antwort noch gelesen und habe noch ein bisschen drüber nachgedacht :) . De Streit, den wir hatten, der fing so harmlos an. Sie war ein Wochenende nur schlecht gelaunt, und ich wusste nicht warum und habe ihre ganze Laune abbekommen, ohne eine Erklärung. Ich war schon so weit, das ich erst mal Pause wollte, und dann schrieb sie mir aber, was los war. Sie hatte zum einen ihre Tage und das andere war, dass es Probleme mit der Arbeit gab und ihrem Chef, ob sie da weiter bleiben darf und da hat sie drum gebangt. Ich habe mir das durchgelesen damals und habe zum ersten Mal so etwas wie Angst bekommen. Ich hätte nicht so sauer sein sollen auf sie. Sie hat sich wirklich ganz viel Mühe gegeben, sich zu entschuldigen bei mir, aber ich habe dann ein Drama daraus gemacht und dann haben wir uns, ich weiß nur nicht mehr genau wegen was, wirklich die Köpfe eingeschlagen. Dann war noch was wegen einer Sprachnachricht, die ich ihr geschickt habe, und ich war zu dem Zeitpunkt müde und habe irgendwie noch was blödes gesagt glaube ich, und dann war sie wirklich sauer mit mir. zu recht. Dann hat sie mit mir telefoniert. Aber das telefonieren endete im Schweigen. Wir haben beide nichts gesagt, und sie wollte sich dann schon ritzen und meinte auch, das sie sich mit einer älteren Bewohnerin umbringen könne, die auch nicht mehr leben wollte. Das tat mir so weh, so etwas von ihr zu hören. dazu muss ich sagen, dass sie die Ausbildung zur Altenpflegerin macht. Dann ging es darum, das ich mit komme zum gemeinsamen Urlaub und wir uns dort treffen und reden. Dann meinte meine Mama, das ich wieder weich geworden bin und einen Tag später sagte ich wieder ab. Dann war sie traurig und enttäuscht zugleich. Am Wochenende war ich dann im Schwimmbad, und sie hat so gehofft, dass ich trotzdem komme, da meine Nichte nicht mit ins Schwimmbad konnte. Als ich ihr dann sagte, das ich allein ins Schwimmbad bin, da war sie richtig traurig und einfach sauer auf mich. Ich habe sie da schon so oft enttäuscht. Dann tat es mir wieder leid. Kurz danach sind meine Familie und ich in den Urlaub gegangen. Und da war dann nach einem so blöden psychisch gestörten Bild, das sie mir geschickt hat Funkstille. Wir haben gar nicht mehr geredet, bis wir uns wieder gesehen haben. Da haben wir zusammen Ostern gefeiert und sie wollte mit mir reden und hat aber kein Wort herausgebracht, weil sie nicht vor mir weinen wollte. Aber genau das mag ich an ihr, also wenn sie mir ihre wahren Gefühle zeigt. Dann kann ich sie in den Arm nehmen und einfach nur knuddeln, wenn sie weint. Dann haben wir irgendwie bei meinem Cousin eine Wasserschlacht angefangen, die uns wieder zusammengebracht hat. Danach war esrt mal alles so wie früher. Aber das ging knapp über einen Monat, und damals hat sie so gekämpft um mich, wie ich jetzt um sie. Ja, wir können nicht ohne einander, ich brauche sie, damit wir uns austauschen können. Sie hat mich in so vielen Sachen verstanden und ich sie. Sie ist einfach meine BFF. Wir haben uns wirklich lieb und ich will sie unbedingt als Freundin weiter behalten, weil sie mir auch vieles beigebracht hat und mich auch oft in vielen Sachen, wenn ich Liebeskummer hatte, aufgefangen hat. Da war sie einfach echt toll und dafür mag ich sie so gerne. Deswegen will ich die Freundschaft auch unbedingt weiter aufrechterhalten, so gut es geht, wir müssen nur den richtigen Weg wieder finden. Ich habe riesige Angst, wenn ich beide verliere. Sie bedeutet mir sehr sehr viel als gute Freundin und mein Cousin war auch immer für mich da, wenn es irgendwo brenzlig war. Deswegen will ich eigentlich beide so behalten. Meinen Cousin und sie. Ohne die beiden könnte ich nicht mehr. Und wenn es rauskommt, dann kann es echt sein, dass er sauer ist mit mir, aber ich kann nichts dafür wegen der Gefühle. Es ist da echt schwer, den passenden Weg zu finden, sodass es einfach wieder so schön wird, wie früher :( Ich vermisse diese Zeit und wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann würde ich mir diesen Wunsch wünschen. Gefühle weg und einfach wieder best friends und wir als verrückten drei :) <3 <3. Ich würde gerne nochmla in den Urlaub fahren, das war sehr sehr sehr schön <3. Ich denke oft an diese Tage zurück. Sie hätten gar nicht enden können. Am Ende, bevor ich heim bin, als ich beide heimgebracht habe, da ist mein Cousin schon hoch gegangen. Und sie und ich haben nochmal eine kleine Tour mit dem Auto gemacht. Als ich sie dann auch heim brachte, hat sie auch weinen müssen. Ich habe sie gefragt, was los ist, und sie dann so "Es hat mir so viel Spaß gemacht dieser Urlaub, und es war einfach schön. warum musst du schon nach hause fahren?" . Das hat sie immer gefragt, wenn ich gehen musste. Das war einfach echt süß von ihr <3 Alleine dafür habe ich ihr manchmal einen Kuss auf die Stirn gegeben und ihren weichen Kopf in den Händen gehalten.

Zum Kuss muss ich sagen, dass es eigentlich nur mal zum Ausprobieren war. ich hatte davor noch nie jemanden geküsst. Und da er auch mal fremd ging, dachten wir, okay, wir machen das jetzt mal. Erst saßen wir nur im Park und ich habe sie festgehalten und einen Arm um sie gelegt und sie hat meine Hand genommen, die ich dann nebenher gestreichelt habe. Das war schon sehr romantisch. Sie hat ein bisschen gefroren und konnte sich an mich rankuscheln. Das war soooo schön. Und dann sind wir da erst noch ein bisschen rumgelaufen und mit dem Auto gefahren. Dann, als wir zuhause waren und uns zu zweit in ihr Bett legten, küsste sie mich im Dunkeln. Der Kuss war unvergesslich schön. Selbst dieser hätte nie enden sollen, weil es einfach soo romantisch war in dem Augenblick. Unsere Lippen sind einfach schön ineinander übergegangen. Und am nächsten Tag habe ich sie immer wieder auf den Hals geküsst, ich durfte ihr nur keinen Knutschfleck geben :D Aber das ist nicht passiert. Wir haben gesagt, dass wir versuchen, heimlich eine Dreierbeziehung zu führen. Sie eben mit meinem Cousin bei ihr und mit mir über den Chat. Aber das hat nicht lange funktioniert, weil wir zwei so überfordert waren und das war für keinen von uns beiden das richtige. Wir waren zu weit entfernt. Ich würde mir wünschen, dass wir einfach wieder viel Quatsch miteinander machen können. ich habe mir mal überlegt, ob sie und ich uns nicht einfach mal zum Grillen treffen sollen in unserem Lieblingspark. Ich bin am Überlegen, ob ich sie damit überraschen soll oder eher ihr das sagen soll. Da bin ich mir noch unsicher. das könnte uns zumindest wieder ein bisschen zusammenbringen, dann können wir gemütlich zusammensitzen, reden und essen :) .Und vielleicht sollte ich meinem Cousin doch ehrlich sein. Den Kuss kann man verschweigen, aber ich würde ihm sagen, dass ich Gefühle für sie habe. Aber ich weiß nicht, wie er dann reagiert. Aber das ist vielleicht auch eine Möglichkeit, die uns wieder zusammenbringt. *Errötet* Und wir sollten einen Weg finden, der für uns beide richtig ist, und der uns freundschaftlich weiter bringt. Ich will am liebsten gerade einfach nur weinen, weil ich so einen Schmerz in mir fühle. *Weinend* *Weinend*

Liebe Grüße, Matze
Jan Teamer(-in) 11.06.2017 13:48

Hallo Matze,

danke dir für deine ausführliche Antwort du schreibst mir sehr viel ,ich merke darin du vertraust mir dafür möchte ich mich bedanken in dein Vertrauen in mich.
Ihr habt wirklich sehr viel schöne Zeit miteinander verbracht und euch immer wieder vertragen wenn es Streit gab das ist eine sehr schönen Freundschaft finde ich , darauf solltest du echt stolz sein so eine Freundin zu haben. Derzeit seit ihr aber auch noch befreundet oder?

Es haben sich jetzt Gefühle für sie entwickelt dich über die Freundschaft hinaus gehen du traust dich nicht ihr zusagen, weil sie vergeben ist an dein Cousin ,diese Situation belastet dich wirklich sehr und das kann ich mir wirklich gut vorstellen. Dazu mag ich dich noch was fragen wie ist es den mit deinen Gefühlen zu ihr wenn du mit ihr gerade keine Zeit verbringst bist du dann auch in sie verliebt oder denkst du da viel an sie? Oder denkst du dann gar nicht an sie? Bist du ein wenig eifersüchtig auf deinen Cousin ,weil er jetzt das hat was du dir mit ihr Vorstellen kannst?
´So wie du den Kuss beschreibst lieber Matze das klingt sehr nach einer Beziehung schon ,habt ihr damals über den Kuss gesprochen oder habt ihr den einfach so stehen lassen damals ? Ich mein wenn man sich küsst scheinen von beiden Seiten Gefühlen dazu sein ,wie siehst du das meinst du sie hat auch Gefühle zu dir?

Was wäre wenn du versuchst mehr Zeit mit ihr alleine zu verbringen ohne deine Cousin dabei um zu gucken ob du sie wirklich liebst oder ob es vlt nur Eifersucht auf deinen Cousin ist geht sowas oder macht ihr immer was zu dritt? Du sagst du möchtest gerne mit ihr in den Urlaub fahren nochmal hast du ihr das schon mal vorgeschlagen? Könntest du mit ihr und dein Cousin darüber reden das du in sie verliebt bist?

Zum Ende möchte ich dich gerne mal fragen wie ich dich in dieser Beratung unterstützen kann ?
Ich freue mich wieder von dir zuhören
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
matzedreamon 11.06.2017 20:06

Hallo Jan,

Ja, ich vertraue dir wirklich sehr, da ich auch ehrliche Hilfe im Moment brauche, und ich bin froh, dass ich hier dieses Forum gefunden habe und auf deine Hilfe zählen kann :) . Ich bin echt froh, eine solche Freundin zu haben, die mir so häufig verziehen hat. Wir sind schon noch befreundet aber es ist nicht mehr so ein gutes Verhältnis. Mal ist es besser, dann wieder schlechter, aber ich glaube, wenn es bei uns irgendeinen Notfall geben sollte, dann können wir aufeinander zählen. Ich versuche ein bisschen mit den Gefühlen klar zu kommen irgendwie. Meistens denke ich ganz oft an sie, wenn wir nicht etwas miteinander machen. Ich hoffe, sie denkt auch oft an mich. Ich wünschte einfach, wir könnten noch mehr Zeit miteinander verbringen, aber dazu wohnen wir etwas weit auseinander. Manchmal habe ich mir sogar vorgestellt, wie es ist, wenn wir zwei zusammen wären. Aber dann dachte ich "Hmm, was hält mehr aus? Eine Beziehung, die dann mal vielleicht zerbricht und man sich nie wieder sieht? Oder lieber eine gute Freundschaft, die viel aushalten kann?". Mein Cousin kann sie immer küssen, ich würde sie am liebsten auch nochmal küssen, wenn ich könnte, allerdings wäre das dann meinem Cousin gegenüber sehr unfair :( . Wir haben schon nochmal über den Kuss geredet. Wir haben gesagt, das es unter uns bleibt, aber es hat bei uns beiden einfach gekribbelt. Und dann war es bei ihr weg, und bei mir kam das kribbeln wieder. Sie hatte schon einmal Gefühle für mich. Das war sogar kurz nachdem wir uns das erste Mal gesehen hatten, also vor fast drei Jahren. damals hat sie sich schon überlegt, ob sie mit ihm weiter zusammen bleiben will, oder es bei mir versucht. Sie entschied sich aber für ihn. Und trotzdem hatte sie gleichzeitig Gefühle für mich. das ist jetzt hoffentlich nicht ein zu großes Durcheinander von der Erklärung her :/. Wir haben eigentlich schon viel zu zweit gemacht, aber ich kann es nochmal probieren, ob es nicht vielleicht doch mehr so ein Vermissen Gefühl ist, als ein Eifersuchtsgefühl. Ich würde gerne nochmal weg mit ihr, aber dazu müsste sie auch wollen. Ich wollte es ihr im nächsten Brief schreiben. Ich könnte es versuchen, vielleicht würde uns das sogar weiterbringen, aber ich weiß nur nicht, wie er reagiert. Er liebt sie über alles und wenn ich jetzt was sage, dann ist er bestimmt sauer wegen mir, und ich weiß nicht, wie es dann zwischen ihr und ihm weiter geht. Ich will die Beziehung auch nicht zerstören. Sie meinte nur mal, dass sie sich nicht immer so wohl fühlt in der Beziehung.

Ich wollte noch kurz was zum Kuss sagen, der hat sich nicht falsch angefühlt fand ich. Außerdem hatte sie einen echt tollen Atem, ich habe den Geschmack noch lange gehabt und das war gut. Es war nur etwas mit arg viel Spucke :/

Und jetzt wollte ich noch was zu unserer Freundschaft sagen, weil ich in GENAU DIESEN MOMENTEN AM LIEBSTEN BEI IHR GEWESEN WÄRE. Das waren immer Phasen, in denen wir gestritten haben. Da war immer irgendwas. Entweder hatte mein Cousin einen Anfall oder sie war krank. Das schlimmste war der Norovirus, den sie im Dezember hatte. da haben wir noch morgens gestritten und sie hat sich wegen irgendetwas Sorgen gemacht um mich und ich habe sie voll angezickt, dass es mir egal sei, was sie denkt wegen mir und das sie sich Sorgen machte, war mir auch egal. Am Nachmittag, als ich heim kam, sah ich, dass sie mir geschrieben hat, dass ihr kotzübel gewesen ist und sie von der Arbeit heim ist um 11 Uhr. Abends hat sie mich angerufen und ich habe sie gefragt, wie es ihr geht. Sie hat mir die ganze Geschichte erzählt. Sorry jetzt für die detaillierte Beschreibung. Sie war aus der Arbeit raus und hat sich da schon fast eingekackt, weil sie fast nicht mehr auf Toilette im Edeka geschafft hat. Dann ist sie kurz auf Toilette um dann vom Edeka zum Bahnhof zu laufen. Schon an der Haltestelle dort hat sie fast kotzen müssen. dann war es etwas besser und dann kam der Bus, der sie quasi fast vor die Haustür brachte. Dann kam sie grade an der Haltestelle an, und war noch im Bus. da musste sie, das was hoch kommen wollte, ziemlich unterdrücken. Dann ist sie grade raus aus dem Bus, über die Straße noch und dann kam alles hoch und da es Winter war hat sie in den Schal gekotzt. das war ihre einzige Rettung. Da tat sie mir schon leid. dann musste sie zum Arzt und dort setzte sie sich auf die Treppen draußen vor dir Tür. Dann wurde ihr anscheinend wieder kotzübel und sie hat sich grade noch etwas vorbeugen können, um auf den Asphalt zu reihern :( *Krank* *Krank* Die tat mir einfach nur so leid. Am liebsten wäre ich bei ihr gewesen und hätte ihr Tee gekocht und wäre für sie da gewesen. Zuhause durfte dann paar mal der Eimer herhalten. Ohman... Als wir dann abends weiter telefonierten, wollte sie nicht am Telefon einschlafen, weil sie meinte, dass sie komische eklige Geräusche mache. Aber ich fand nichts ekliges daran, aber sie wollte trotzdem ihre Ruhe. Naja, das einzige war, und das finde ich ab und zu auch sehr lustig, weil uns zwei das überhaupt nicht stört, war, dass sie manchmal mega rülpsen musste. Aber ich finde das bei ihr okay. Wir rülpsen einfach manchmal mit Lautstärke. da sind wir so frei. Und sie sieht vieles locker :)
Das war es zu unserer Freundschaft.

Liebe Grüße, Matze :)
Jan Teamer(-in) 12.06.2017 19:42

Hallo Matze,

ich melde mich morgen bei dir ich schaffe das heute zeitlich nicht dir zu Antworten aber ich habe deine Antwort erhalten.
Grüße
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
Jan Teamer(-in) 13.06.2017 19:10

Hallo Matze,
Ich habe jetzt deine Antwort gelesen danke das du mir wieder sehr viel erzählt hast.

Du beschreibst eine wirklich schöne Freundschaft und auch das ihr Briefe miteinander schreibt. Da habe ich eine Idee wie wäre es wenn du sie mal in Brief fragst was wäre wenn du ins sie verliebt wärst so ganz simpel ohne zu schreiben das es so ist. Kannst du dir das vorstellen ?

Also ich denke das eine Freundschaft tatsächlich mehr ist als eine Beziehung den in einer Freundschaft streitet man sich und verträgt sich wieder manchmal auch nach einer ganzen Weile. In Beziehung streitet man häufig so sehr das nicht mal mehr eine Freundschaft denkbar ist.

Ich möchte dich gezielt unterstützen können dafür würde ich gerne wissen was wünscht du dir von mir wie kann ich dich unterstützen ?

Grüße
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
matzedreamon 13.06.2017 21:51

Hallo Jan,

Ich weiß, ich schreibe immer sehr viel, meist auch sehr ausführlich. Aber das mache ich, damit die anderen meine Situation besser verstehen können. Wir haben immer wieder mal Briefe geschrieben, in denen wir unsere Geheimnisse beziehungsweise Probleme erzählt haben. Klar, wir haben dann auch ab und zu über Whatsapp darüber geschrieben, aber das meiste war im Brief, damit nicht jemand plötzlich irgendwie zum falschen Augenblick mitliest. Wobei ich meiner Familie und meinen Freunden vertraue, das sie die Chatverläufe in meinem Handy nicht nachlesen. Aber in dem Fall war es besser so. Ich habe ihr von meinen Gefühlen erzählt, und das ich eifersüchtig bin, aber sie weiß dann nicht wirklich, was sie machen soll. Meine Vermutung besteht nun darin, dass es sie vielleicht nervt und sie wieder ganz normal mit mir befreundet sein möchte, oder sie ist vielleicht auch einfach überfordert mit der ganzen Situation. Eigentlich wollte ich ihr einen Brief schreiben, indem ich ihr sage, das ich sie sehr vermisse. Wir schreiben zum Glück endlich wieder ein bisschen seit Samstag. Schon mal ein erster Schritt. Ich wollte ihr ein Päckchen richten mit einem Zettel, auf dem drauf steht "Es tut mir leid, bitte verzeih mir". Dann wollte ich Blumen mit hineinlegen, so einen kleinen Blumenstrauß. Und einen Engel, weil sie einfach auch mein Engelchen ist, und ich konnte es ihr leider immer nur schreiben, dabei wollte ich es ihr einfach auch mal sagen. Sie ist einfach eine echt gute Freundin, und ich konnte es ihr in letzter Zeit nicht wirklich sagen, dabei ist es genau das, was ich ihr damit auch sagen will. Ich hoffe nur, dass die Geschenke nicht bewirken, dass sie dann denkt, sie sei käuflich. Das stimmt nämlich nicht, sie weiß eigentlich echt gut, was sie will und wem sie vertrauen kann. Auch wenn sie sich manchmal vielleicht etwas ulkig anstellt, aber genau das mag ich an ihr so. Ich will ihr helfen, dass sie eben nicht auf falsche Leute reinfällt. Jetzt wollen wir uns am Freitag am frühen Abend treffen und über alles mal reden, zu zweit aber nur. Und da habe ich auch ein sehr schönes Lied über beste Freunde rausgefunden, und habe den text rausgeschrieben. Ich kann es ihr vielleicht nicht vorsingen, aber vorlesen kann ich es ihr und vielleicht kann man damit das Eis auch nochmal brechen. oder sie liest es still für sich. Ich habe ihr mal einen Text geschrieben, bei dem ich alles über sie reingeschrieben habe, in einer sehr emotionalen und sentimentalen Art. Ich wollte sie damit stärken. Das ist mir auch gelungen, sie hat vor Freude weinen müssen, weil ich anscheinend so gut schreiben konnte und das ziemlich gut getroffen habe. Diese Situation werde ich nie vergessen. Deswegen freue ich mich, wenn wir uns am Freitag sehen und einfach über alles reden können und dann hoffentlich wieder ganz normal Freunde sein können. Ich weiß nur noch nicht, wie ich ihr begegnen soll? Soll ich eher ernst bleiben? Oder eher so wie immer; also nett und offen und für eine Umarmung zur Begrüßung? Oder soll ich beides machen, beziehungsweise warten, wie sie mir gegenüber tritt? Das sind so die Gedanken, die mich noch etwas beschäftigen... Ich muss ehrlich zugeben, dass eine Freundschaft wirklich besser ist bei uns, weil wir uns immer wieder, egal wie hart die Phasen auch gewesen sind, danach immer vertragen haben. Und wenn das mein Cousin erfahren hätte, hätte ich mittlerweile vielleicht beide verloren, und das will ich nicht. Ich will definitiv beide behalten, weil sie einen großen teil von mir ausmachen. Mein Cousin versteht mich, wenn ich Probleme habe, aber SIE versteht mich, wenn ich vielleicht mal Liebeskummer habe, oder wenn eine Fernbeziehung nicht geklappt hat. Irgendwann hat mein Cousin sogar gesagt, dass wir beide echt Mädchen sind, wenn wir miteinander zicken. In dem Fall hat er sogar Recht, da sind wir echt Mädchen und manchmal, wenn wir abends unterwegs sind, dann sagen wir auch "Das ist wie ein Mädelsabend" und ja, da hat sie definitiv Recht. Und wenn sie Probleme hatte, ist sie oft zu meinem Cousin oder zu mir gekommen. Ich denke nämlich, dass sowohl er als auch ich, viel für sie wert sind. Und das allein tut gut zu wissen. Und sie kann auch weiterhin, selbst wenn wir nochmal Streit haben, immer zu mir kommen. Ich habe ihr immer gesagt, dass Türen bei mir immer offen sind, und ich würde sie, egal um welche Uhrzeit zu mir ins Haus lassen. Egal, was meine Familie dann sagt, aber bei mir kann sie sich immer zuhause fühlen, und ich bei ihr. Sie hat mir sogar einen Schlüssel von ihrer Wohnung anvertraut. Das fand ich wirklich sehr überraschend, weil ich das eigentlich nicht mal bei Freunden machen würde. Und da hast du Recht, wenn wir eine Beziehung gehabt hätten, dann wäre das nicht lange gut gegangen und es wäre unfair meinem Cousin gegenüber und wir hätten nie wieder richtig zueinander gefunden. Also freundschaftlich gemeint. Entschuldigung, ich wusste noch nicht genau, was ich zur letzten Frage schreiben sollte, deswegen habe ich die erst mal offen gelassen. Ich weiß es nicht genau. Vielleicht hast du noch einen Tipp, was man noch machen könnte?

Liebe Grüße, Matze
Jan Teamer(-in) 14.06.2017 20:33

Hallo Matze,
ich würde mir gerne in Ruhe Gedanken machen wir haben jetzt von morgen 18 Uhr bis sonntag abend die Foren deaktiviert ,da sich das Team real vor ort trifft ich werde mich Sonntag abend wieder bei dir melden mit klaren Gedanken und einer Idee wie ich dir helfen kann.

Liebe Grüße
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren