Thema: Wie soll ich sie am besten ansprechen ?

Eröffnet am 30.05.2017 um 03:24 Uhr

Alonzo123 30.05.2017 03:24

Hey Leute,
ich habe mal wieder ein Problem, undzwar ist an meiner Schule da so ein süßes Mädchen, sie ist neu ca. seit 2-3 Monaten an der Schule, ich würde
sie gerne ansprechen, da ich Interesse an ihr verspüre, als ich sie das erste Mal sah dachte ich genau: ,, Uiiii, wer ist das denn :) ? " . Was ein wenig seltsam ist, ist dass sie 4 Klassen unter mit ist,
aber sehr reif aussieht bzw. verhält im Gegensatz zu den anderen ( ich bin 16 und gehe in die 10. Klasse ). Anfangs habe ich mir viele Gedanken gemacht,
naja ein bisschen mache ich mir die immer noch, dass sie vielleicht gar nicht reif genug ist, dass ich sie anspreche. Allerdings, wenn ich Interesse an ihr habe
als Einzige in ihrem Jahrgang müsste mir das doch eigentlich signalisieren, dass sie einen gewissen Reifegrad bereits erreicht hat.
Nunja, auf jeden Fall habe ich die ganze Zeit abgewartet hin und wieder mal geschaut und Blickkontakt hergestellt, einmal wohl zu lang ( das letzte mal
als ich sie sah, also letzte Woche Freitag ), ich weiß zwar nicht ob es so war und was es genau zu bedeuten hat, ob gut oder schlecht, aber ich meine danach gehört zu
haben als ich danach an ihr vorbei ging :,, Da, der ! " oder ,, Ja, der !" also das sagte sie zu ihren Freundinnen oder ich habe mich verhört. Auf jeden Fall denke ich, sie
sollte es wohl bemerkt haben, dass ich sie öfters anschaue und demnach Interesse habe. So gut - das ist ja alles schön und gut so, aber in zwei Wochen werde ich die
Schule verlassen, da ich meinen Abschluss habe und nächste Woche bin ich auf Abschlussfahrt, ich werde sie wohl nicht mehr oft sehen das ist das Problem.
Deshalb weiß ich nicht genau wie ich sie ansprechen sollte, denn 1. ich habe noch nie sowas gemacht, denn ich verspüre nicht gerade bei vielen Mädchen Interesse,
das ist widerum eine andere Geschichte - 2. Ich möchte nicht schon wieder dummes Zeug machen - 3. Ich weiß nicht was ich sagen soll, ich muss es direkt ansprechen,
da nicht mehr viel Zeit bleibt um kleine Schritte vorzunehmen. Ich meine soll ich ihr meine Nummer geben oder was soll ich tun ? Ich kenne nicht einmal ihren Namen
oder habe Kontakt mit irgendjemanden von ihren Freundinnen. Eine Sache die auch nicht so toll wäre, wäre, wenn ich es vor ihren Freundinnen tun müsste.
4. Ich habe extreme Angst, dass sie kein Interesse hat an mir und ich dann in Tränen ausbrechen werde, denn ich bin seeeehr emotional was sowas angeht.
Aktuell habe ich bereits eine Einzelberatung, jedoch nicht nur für dieses Thema. Auf jeden Fall liegt mir das schon sehr am Herzen und möchte dementsprechend
andere Meinungen mir dazu anhören, natürlich nur wer mag ;) .

Zuletzt editiert am: 30.05.2017 03:34, von: Alonzo123


_____________________________
Hochachtungsvoll,

Alonzo
(الونزو) (Алонзо) (Αλόνζο)
_____________________________
Helly Luv - Meine Heldin
_____________________________
Dennis Teamer(-in) 30.05.2017 11:36

Hallo Alonzo123,
zunächst einmal vielen Dank für das uns entgegengebrachte Vertrauen hinsichtlich deiner Gedanken die dich beschäftigen. Wie sie deine Aufmerksamkeit wahrnimmt kann hier natürlich keiner sagen oder einschätzen. Ich weiß dass Emotionen und gerade solche nur schwer zu beeinflussen und nicht immer ganz einfach sind. Da ich sowohl u.a. aus einem psychologischen Bereich als auch aus dem Bereich der Sicherheit komme, betrachte ich das Ganze aus unterschiedlichen Perspektiven. Wenn ich das so richtig herausgelesen habe, ist sie 4 Klassen unter dir und damit vermutlich ca. maximal 12 Jahre alt, richtig? Mal unabhängig davon wie 'reif' sie für ihr Alter zu sein scheint (oder es vielleicht auch ist), verhält es sich nun einmal so, dass sie vom Gesetz her nun einmal noch ein >Kind< ist und du bereits ein >straffähiger< Jugendlicher mit 16 Jahren. Warum ich das erwähne? Entschuldige bitte dass ich trotz deiner Emotionen so "harte" Fakten hier erwähne / aufliste, aber wenn man es mal weiterstricken würde, dann würdet ihr euch ggf. ja auch körperlich näher kommen / näher kommen wollen. Es ist zum einen so, dass die Interessen in ihrem Alter und die Interessen in deinem Alter doch häufig noch weit auseinander-, bzw. aneinander vorbeigehen und da Probleme und / oder Konflikte nicht ausgeschlossen werden, bzw. auftreten können. Zum anderen kann sie nach geltendem Recht erst ab dem vollendeten 16.ten Lebensjahr eigenständig und frei über ihre (so wird es genannt), >sexuelle Selbstbestimmung< frei entscheiden. Vor Erreichung dieses Alters würdest DU dich, selbst bei ihrem Einverständnis ggf. STRAFBAR machen, das solltest du dabei nicht vergessen! Ich weiß es klingt hart, aber es sind leider die Fakten und ich möchte dich vor so etwas schützen ehrlich gesagt. Darf ich fragen, was denn heißt, dass du "nicht schon wieder dummes Zeug machen möchtest"? Dass du Angst vor einer entsprechenden Reaktion hast, zeugt ja schon davon, dass du mit deinen Emotionen dabei bist, aber meine persönliche Meinung (aufgrund der Aspekte die ich dir schrieb) ist, dass du eher von ihr Abstand nehmen solltest was deine Wünsche betrifft, auch wenn es dich emotional belastet. Wenn man älter ist, dann macht ein solcher Altersunterschied eher weniger aus, aber ihr zwei seid beide noch im Entwicklungsprozess (körperlich als auch geistig), sie noch mehr als du. Das ist so meine Meinung dazu und ich hoffe, dass ich dir (so hart sie vielleicht auch sein mag) damit eine wenig helfen konnte. Ich hoffe, dass auch vielleicht der / die ein oder andere/r Kollege / Kollegin sich hier noch zu äußert, damit du dir ein Bild davon machen kannst.

Liebe Grüße

Dennis
Teamer
Beratung4Kids
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!
Alonzo123 30.05.2017 12:31

Hey,
vielen Dank für deine Antwort - ich habe mich bereits mit den Rechten schlau gemacht undzwar schon vor ihr, ich weiß Bescheid,
denn ich interessiere mich für Gesetze usw., soweit ich weiß ist es in meinem Falle so, dass sie 14 sein müsste um rein rechtlich mit mir GV haben dürfte. § 176 StGB Abs. 1,
daraus kann man entnehmen, dass es ab 14 erlaubt ist ( Jugendliche/-er ), ich bin zwar kein Volljurist, allerdings würde ich das daraus entnehmen.
Also jetzt mal so - ich weiß auf jeden Fall - das weiß ich , dass es dort viele "Sitzenbleiber" gibt, frag einfach nicht woher ^^... Auf jeden Fall nehmen wir mal an sie ist
sitzen geblieben, dann wäre sie bestimmt 13, ich meine dann ist es doch nicht ganz so schlimm. Denn ich meine, wenn man es jetzt mal so sieht wegen verschieden
Interessen, du ich sage mal so, wenn ich mit jedemanden nicht klar komme aufgrund von Interessen/Anichten komme dann erst recht mit Mädchen in meinem Alter,
warum ? - Ganz einfach ich stehe nicht auf Mädels, die sich jedes Wochenende ins Koma saufen müssen und ständig irgendwo am Rummachen mit anderen sind.
Ich weiß dass die meisten so sind, das brauchst du nicht abstreiten, ich habe das genau studiert und rege mich JEDEN TAG - JEDEN TAG wieder darüber auf wie man so sein kann.
Denn du solltest wissen, ich bin Antialholiker und generell gegen alle Drogen eingestellt, diese Meinung vertrete ich radikal, deshalb kann das mit denen gar nicht hinhauen.
Also entweder ich kann mir eine 25 Jährige suchen die vielleicht damit schon fertig ist oder eine die etwas Jünger ist - eine die noch nicht drin war. Das ist die Ausgangslage.
Es gibt zwar Mädchen die machen das nicht, dass gillt für die, die ich natürlich kenne versteht sich, jedoch jede einzele die dort nicht mitmachen ist einfach langweilig - wirklich langweilig und einfach geschmacklos - ohne Klasse,
jedenfalls nach meiner subjektiven Meinung. Eine andere Sache wäre nur ich könnte mir eine streng muslimische Freundin besorgen, jeodch müsste ich zum Islam "gehen ? ",
das mache ich auch nicht, ich bin Agnostiker, ich trete keinem Glauben bei der mich nicht überzeugt. Vielleicht solltest du auch wissen, dass ich womöglich über eine Hochbegabung verfüge und man mich deshalb so oder so nicht mit anderen vergleichen kann. Ich meine zum Teil bin ich soooo kindisch, also so richtig und auf der anderen Seite beschäftige ich mich mit Themen wo noch nicht einmal Erwachsene was von begreifen. Ich weiß - womöglich etwas überraschend, wahrscheinlich hast du mich einfach für so einen "Mainstream-Schei*er" gehalten, allerdings bin ich Anti-Mainstream.
Generell jetzt mal so ich passe nirgendwo rein, jedoch am wenigsten zu denen in meinem Alter. Zudem sind das dann ja auch so richtige ... ne ey,.. so richtige unempathische "Mädchen", das passt nicht ich bin einfühlsam bzw. sehr empathisch. Ich denke jetzt, falls das Mädchen auch andere Interessen haben sollte bzw. insofern, dass es nicht klappt, tja, dann klappt es halt nicht, das würde man dann schon sehen. Ich sage mal so mein Lieblings Film-Genre ist das Liebes-Drama und ich interessiere mich für Mode und mir macht es nichts aus geschminkt zu werden etc. und würde gerne über meine Gefühle sprechen und du denkst nicht, dass eine 13 Jährige damit nichts anfangen kann ? Ein Ründchen shoppen zu gehen oder einen süßen Film anzuschauen ? Ach das, das mit dem Dummen Zeug, tja, eigentlich würde ich darüber nicht gerne sprechen, dort habe ich mich zum ersten Mal verliebt und was dort alles falsch gelaufen ist, dass kannst du dir noch nicht einmal in deinen schlimmsten Träumen vorstellen, das Ganze hatte mich bis vor kurzen verfolgt und erheblich beeinträchtigt für ein 3/4 Jahr ca.
Deshalb bin ich auch etwas unsicher, wenn man das verstehen kann.
Vielen Dank für die Meinungsäußerung, jedoch stimme ich damit nicht ganz überein, vielleicht konnte ich dich ein wenig umstimmen mit diesen Informationen.
Falls es klappen sollte und alles schön und toll ist, dann werde ich es nicht zulassen, dass diese BRD mir alles kaputt macht mit ihren komischen Gesetzen.
Ich halte mich daran und interessiere mich zwar dafür, aber manchen ist einfach nur Müll. Ich kenne ein Paar, die eine ist mit jemandem vor 2 Jahren zusammen gekommen
sie war 13 er war 19 und sie sind immer noch zusammen ! Und wenn es zu evtl. sexuellen Handlungen kommen sollte vor ihrem 14. Lebensjahr weil wir es beide möchten,
tja, dann ist das halt so, da nehme ich die Strafbarkeit auf mich, falls es überhaupt rauskommen sollte und dann müsste das noch vor Gericht geklärt werden, ach da passiert schon
nichts, wie gesagt, wenn - dann ist es eben so. Wenn es um die Liebe geht ( um die wahre ), dann gibt es da keine Gesetze für mich, jedenfalls nicht solche.

Zuletzt editiert am: 30.05.2017 12:39, von: Alonzo123


_____________________________
Hochachtungsvoll,

Alonzo
(الونزو) (Алонзо) (Αλόνζο)
_____________________________
Helly Luv - Meine Heldin
_____________________________
Dennis Teamer(-in) 31.05.2017 22:30

Hallo Alonzo123,
ich freue mich über deine umfassende und informative Antwort. Ich meinte damit lediglich, dass auf der einen Seite zum Beispiel auch ihre Eltern sich dagegen äußern könnten, selbst bei ihrem Einverständnis und es rechtlich zu Konsequenzen führen könnte und auf der anderen Seite meinte ich mit den Interessen ihrerseits, primär ihr Interesse hinsichtlich körperlicher Nähe und Zuwendung und auch deine. Zum Beispiel dass diese aufgrund des Altersunterschiedes sehr weit auseinandergehen können und vielleicht deswegen viel falsch interpretiert werden könnte und Konflikte nicht auszuschließen sind in der Richtung. Da kann es dann schon mal brenzlig werden. Ich möchte dir nicht deine Gefühle absprechen, sondern dich sensibilisieren, da sie, trotz ihrer (evtl./vermeintlichen) Reife vermutlich körperlich und emotional noch nicht so weit ist wie du?!? Aus deinen Statements lese ich heraus, dass du keine oberflächliche Beziehung möchtest, sondern dich nach einer gewissen Vernunft / Reife sehnst, richtig? Dass du gegen Alkohol und Drogen bist, finde ich persönlich sehr löblich! Nur denke ich, dass neben dem sehr unterschiedlichem Entwicklungsstand dann eine deutlich jüngere Freundin vielleicht gerade genau die Erwartungen die du eigentlich hegst, einfach nicht erfüllen kann?!? Ob die meisten Mädels heute wirklich so sind oder nicht kann ich weder bestätigen noch pauschal von der Hand weisen. Lediglich dass die Mädchen heutzutage (jetzt fühle ich mich gerade "alt" bei der Aussage ^^ ) >anders< sind als sie es in meiner Jugendzeit waren. Und keine Sorge....Ich habe dich für keinen "Mainstream....." oder ähnliches gehalten oder tue das. Ich urteile hier nicht und bin um Sachlichkeit und Neutralität bemüht. *Zwinkern* Das mit dem "nicht in die eigene Altersklasse passen" kommt mir noch durchaus bekannt vor. Dass deine bisherige Erfahrung so maßgeblich beeinträchtigt hat, tut mir sehr leid für dich. Ich hoffe du konntest trotz dass es dich belastet hat, irgendeinen Nutzen aus der Erfahrung diesbezüglich ziehen?!? Keiner hier, auch ich nicht, möchte hier jemanden etwas vorschreiben oder ähnliches. Das ist ja auch nicht unsere Aufgabe, sondern Rat und Impulse zu geben, die man annehmen kann. Natürlich KANN eine solche Verbindung ggf. funktionieren, aber als Gesetzesvertreter und auch persönlich finde ich diese Gesetze zum Schutz von Menschen schon wichtig und richtig. Es ist ja auch nicht so, dass Recht und Gesetz Entwicklungsstand und Selbstbestimmung nicht berücksichtigen, nur "Strafbarkeit einfach auf sich nehmen"...da würde ich aus "Erfahrung" klar sagen, dass du dabei berücksichtigen solltest, was für Folgen das fürs weitere Leben mit sich bringen würde für dich. Ich möchte dich nicht mit aller Gewalt von irgendwas abbringen, versteh mich also bitte nicht falsch. Ich möchte dir lediglich Impulse, bzw. diese Denkanstöße mit auf den Weg geben. Ich weiß dass es nicht einfach ist, wenn Emotionen mitspielen, aber gehe das ganze wenigstens noch einmal in Ruhe im Kopf durch, bevor du irgendwelche Entscheidungen triffst. Wie du schon schreibst, triffst letztlich allein du die Entscheidung mit allen möglichen Konsequenzen dahingehend. Ich wünsche dir von Herzen, dass du ein Mädchen findest, welches eben so emphatisch ist wie du und so, wie du es dir wünscht und sie gut für dich ist. Da du aber mit Mädchen in deinem Alter nicht klarkommst weil du in einigen Punkten weiter zu sein scheinst, würde da nicht eher eine Freundin in Frage kommen, die vielleicht eher ein bisschen älter als jünger ist?

Liebe Grüße

Dennis
Teamer
Beratung4Kids
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!
Alonzo123 31.05.2017 23:41

Hey Dennis,
Vielen Dank für deine Antwort.
Ich persönlich kann es vielleicht nachvollziehen, dass die Eltern wohl am Anfang etwas skeptisch sind, zumindest sollten sie das m.M.n., wenn die
Eltern sich anständig um sie Sorgen, denn ich sag mal so - ich kenne Eltern, die ihrem Kind statt gegen ihre SV zu unterstützen ein Kasten Bier hinstellt
und dieses ist 14, sehr gut - ja mashallah - das gibt's nicht ! Naja, aber ich bin bei ihr guten Gewissens, dass sich ihre Eltern anständig um sie Sorgen,
da sie äußerlich einen ziemlich gepflegten Eindruck macht.
Hm, ich glaube du hast das nicht so ganz verstanden in meinem Vordergrund also in meinem persönlichen Vordergrund stehen erstmal, dass man gut miteinander zurecht
kommt, füreinander da ist viel Spaß zusammen hat und DANN irgendwann, dann wenn BEIDE dazu bereit sind, kann man vielleicht über sowas nachdenken, vorher nicht !
Ich werde dann ja wohl, merken ob sie soweit ist denke ich. Ich bin nicht so "notgeil" wie die anderen Jungs in meinem Alter, ich stehe bspw. überhaupt nicht
auf freizügige Kleidung bei Mädchen, da wo andere gleich ... naja - du weißt schon...
Was körperlich und emotional angeht, gut kann sein, aber ich kann das so nicht sagen ohne sie zu kennen. Natürlich will ich keine oberflächliche Beziehung - würde
ich sie wollen, hätte ich bestimmt irgendso ein "08/15 Mainstream-Girl" - will ich aber nicht ! Ich will etwas ernstes, nichts anderes. Ja dieser ganze Schrott - das macht nichts
als Ärger du als Wachtmeister weißt das bestimmt auch. Also die Erwartungen die ich hege hm.. Also eigentlich ist das nichts Besonderes, einfach nur füreinander da sein,
Sachen unternehmen, nicht komplett Hirntot sein, keine richtig Freizügige Kleidung, kein Lästern über andere, nicht rauchen, nicht saufen, nicht mit 1000 anderen Jungs
im Kontakt sein, liebenswert. Das kann jeder erfüllen wenn er nur will. Ich will mich doch nicht mit ihr über Irgendwelche Gesetzte o.Ä. unterhalten - im gottes Namen !
Das kann ich auch bei einer Erwachsenen frau knicken, es sei denn ich suche mir eine Jura-Studentin. Wie gesagt, man kann das so nicht sagen, ob sie das kann oder nicht.
Ach komm schon - man kennt es doch, sie sind ständig am lästern, saufen, Drogen konsumieren, am rummachen oder einfach unempathisch, eins davon trifft eigentlich
bei 90%+ immer zu.
Also ich meine mit "Maintstream..." einen 08/15 Jungen, der jedes WE auf irgendwelche Partys geht sich ins Koma säuft und mit so vielen Mädchen etwas anfangen will
wie geht oder immer "irgeneine" am Start haben will um .. naja du weißt schon ... Das was Jungs in meinem Alter ja nur wollen und das stimmt halt echt - das gibt's nicht.
Also das mein Bauchgefühl richtig war bei meiner "ersten Liebe", ich wusste irgendwie von Anfang an sie war liebenswert - es hatte sich auch als wahr entpuppt.
Wie ich bereits sagte, so ein Mädchen zu finden ist quasi unmöglich - dieses Mädchen war/ist 14 und sie wäre auch reif genug gewesen. Es hatte mir gezeigt,
dass es tatsächlich noch nette Mädchen gibt, nur muss man sie lange suchen.
Hm, also wenn du das als richtig und wichtig siehst weiß ich ja nicht ob du es auch richtig findest das unter Umständen es von der BRD tolleriert wird,
dass gaaaaanz theortisch unter bestimmten Umständen eine 14 Jährige mit einem 70 Jährigen GV haben darf ( §182 StGB ) Aber eine 13 Jährige nicht mit
einem 14 Jährigen - unter keinen Umständen, das finde ich wieder genial. Also ich denke manches haut hier einfach nicht hin. Also ab 14 darf man mit jedem
GV haben mit dem man will ganz theoretisch - guter Schutz. Naja, was soll ich dazu sagen wie gesagt, wenn es überhaupt zum GV vor 14 kommen sollte bei ihr,
wer soll mich anzeigen wenn sie auch damit einverstanden war - wo sind die Zeugen, die Beweise ? Ich habe mehr als genug nachgedacht - jetzt will ich auch machen.
Vielen Dank, ich hoffe ich werde sie bald finden :/. Also ich muss zugeben, in der Rolle würde ich mir sehr unterlegen vorkommen und sehr unwohl, also wenn sie älter
und erfahrener wäre. Ich möchte eigentlich gerade der sein, der seinem Mädchen helfen bzw. unterstützen möchte z.B. schulisch. Dieser könnte man das
ja auch von vornerrein klar machen, das Drogen schlecht sind und Alkohol, da habe ich ja vielleicht noch ein wenig einfluss das sie nicht so wird wie naja man
kann fast schon sagen "Abschaum". Die in meinem Alter die sind eh verloren, die sind weg, platt, einfach versoffen das Hirn - da ist nichts mehr los, ich meine die Eltern
tollerieren sowas und kaufen den 15/16 Jährigen auch noch Spirituosen. Pf, naja das ist aber egal wenn sich da irgendwelche Jungendlichen ins Koma saufen, wer bin
ich schon, das ich immer alles in Frage stellen muss ?!?! "Alle die kein Alkohol trinken sind Langweiler." < Ernst gemeinter Kommentar von einem naja noch "guten Mädchen"
die man in meinem Jahrgang bekommen kann, dann willst du nicht wissen wie sie "schlimmen" sind.
Ich habe mir vielleicht überlegt, dass ich diesem einen Mädchen nicht anspreche, da ihre Freundin sowieso nicht so gut auf mich
zu sprechen ist, ihr ein Briefchen zu geben, kein langen nur einer der vielleicht ausdrückt, dass man sie kennen lernen möchte.
Ich weiß nicht genau was ich reinschreiben soll, ich bin mir sehr unsicher. Ich kann eigentlich nur solange Briefe schreiben,
wie beim ersten Mal als ich mich verliebt habe, da war ich wirklich verliebt, der war sechs Seiten lang und handgeschrieben.
Also jetzt nochmal zu ihren Eltern, denkst du nicht, dass die mich mögen würden denn ich meine - kein Alkohol, keine Drogen, nicht notgeil,
kann sich gut artikulieren. Warum sollten die da noch was gegen mich haben ? Naja und ganz Allgemein eine Erwachsene Frau möchte doch
einen Mann haben der sie beschützen kann und reif ist. Das passt wieder nicht, wie sieht das denn bitte aus, ich ( ein 16 Jähriger ) soll seine Freundin beschützen ( 20+ ) ^^ ?
Außerdem wie ich bereits sage ich bin wirklich sehr sehr kindisch, aber dann wieder genau das Gegenteil.

LG,
Alonzo

Zuletzt editiert am: 31.05.2017 23:48, von: Alonzo123


_____________________________
Hochachtungsvoll,

Alonzo
(الونزو) (Алонзо) (Αλόνζο)
_____________________________
Helly Luv - Meine Heldin
_____________________________
Alonzo123 01.06.2017 00:39

Hey,
also das mit dem Brief, da könnte ich sie vielleicht morgens bevor die Schule anfängt "abfangen" und sagen,
dass ich nach der Schule kurz mit ihr sprechen möchte oder und ihr den dann übergeben ?
Ich habe hier schonmal etwas geschrieben, ich habe nicht mehr viel Zeit nur noch heute und morgen, dann eine Woche Abschlussfahrt,
dann Abschluss und das wars, dann werde ich sie wahrscheinlich auf geraumer Zeit nicht mehr wieder sehen.
Hier:

,,Hey,

ich kenne kenne zwar deinen Namen nicht, jedoch bist du mir in letzter Zeit
immer deutlicher aufgefallen, ich meine du bist ja gar nicht so lange an unserer Schule.
Naja, was soll ich sagen, als ich dich das erste Mal
sah muss ich zugeben, dass ich dich ziemlich süß fand und es immer noch finde.
Ich wollte dich hier mit diesem Brief fragen, ob wir uns vielleicht kennen lernen wollen ?
Vielleicht treffen oder erstmal einfach nur schreiben ?
Ich wollte dich jetzt nämlich fragen, da mir nicht mehr viel Zeit übrig bleibt um dich
zu fragen, da ich die Schule ja sehr bald verlassen werde, da ich ja meinen Abschluss mache bzw.
gemacht habe.
Falls du mich auch gerne kennen lernen magst, dann kannst du mich gerne anschreiben und dann schauen wir mal :).

Viele Grüße,
(....) ( dann kennst du schonmal meinen Namen :9 )

Meine Nummer: (.....)"

Ist das so akzeptabel ? Ich würde ich dann selbstverständlich einen Brief mit Umschlag überreichen, denn wenn ich ihr einen
Zettel gebe ist das irgendwie geschmacklos. Ich muss nur zusehen, dass mir meine Freunde wegbleiben.
Was kann ich denen eigentlich dann sagen, wenn die fragen ?

LG,
ALonzo

Zuletzt editiert am: 01.06.2017 00:41, von: Alonzo123


_____________________________
Hochachtungsvoll,

Alonzo
(الونزو) (Алонзо) (Αλόνζο)
_____________________________
Helly Luv - Meine Heldin
_____________________________
Timur2001 01.06.2017 06:43

Hi Alonzo,
Sprich mit ihr und sag: "Ich würd gerne mal mit ihr ein Eis essen gehen, oder auch gern was anderes unternehmn."
Dann Nummern tauschen. Hat bei mir auch schon zweimal geklappt. Kannst ja auch nochmal nen Umschlag machen. Schreib aber net so viel. Oben das langt, nur mit Nummer dazu und Unterschrift. Sonst ist zuviel. Und keine Herzen malen! Einfach machen. War zwar bei mir beides Mal recht kurz, aber wenn ich gar net nicht gefragt hätt wär auch nix gewesen.
Gruss, Timur

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertolt Brecht
Alonzo123 01.06.2017 19:09

Hey Timur,

vielen Dank für die Tipps, ich werde es morgen mit dem Brief probieren, ich hoffe ich werde es schaffen !
Ich kann wetten, dass sie mich eiskalt abserviert. Wisst ihr, ich bin ständig in Überlegung, ob sie vielleicht reif genug
ist, doch dann wird sie mich einfach abservieren und sie ist reifer als gedacht. Kennt ihr einmal dieses Bauchkribbeln,
wenn man an jemanden denkt, den man mag, doch sich dann in dieses Bauchkribbeln verwandelt, welches man bekommen,
wenn man extrem Angst hat bzw. nervös ist, es schwankt die ganze Zeit. Ich habe richtig Angst, dass sie mich abserviert, weil das
wäre nämlich so unerwartet. Ich meine ich hätte kein Problem damit, wären sie und ich alleine, aber wenn alle kucken und mich
beobachten, das kann ich gar nicht haben. Und meinen Freunden - was soll ich denen sagen, wenn die Fragen, was ich mit ihr vor habe ?
Mir ist wieder übel - mir wird oft übel bei Aufregung.

LG,
Alonzo

Zuletzt editiert am: 01.06.2017 19:15, von: Alonzo123


_____________________________
Hochachtungsvoll,

Alonzo
(الونزو) (Алонзо) (Αλόνζο)
_____________________________
Helly Luv - Meine Heldin
_____________________________
Dennis Teamer(-in) 02.06.2017 23:08

Hallo Alonzo123,
wie ist es dir denn mittlerweile ergangen und hat sich heute etwas getan, bzw. ist etwas passiert dahingehend (positiv / negativ)?
Ich möchte dir weder etwas ein-, noch ausreden, verstehe das bitte nicht falsch, okay?! Ich wollte / möchte dich einfach nur sensibilisieren, dass du diese Dinge im Hinterkopf hast, okay? Aber wenn ich nach deinen letzten Posts und den entsprechenden Zeilen deinerseits gehe, scheinst du dich gedanklich ja doch schon viel mit den Eventualitäten und Möglichkeiten befasst zu haben. Deine Einstellung finde ich sehr lobenswert, aber wie du selbst schreibst, kannst du es ja auch nachvollziehen, dass ihre Eltern wahrscheinlich sehr skeptisch wären. Ich habe selbst Kinder und bin ehrlich...ich wäre bei diesem Altersunterschied (zumindest in diesen Altersphasen) offen gestanden nicht einverstanden. Aber wer weiß wie sie das sehen. Was nicht heißt, dass ich an deiner Einstellung zweifele. Aber um zum Brief zu kommen: Ich fand, dass die Zeilen die du geschrieben hast, generell ansprechend und interessant für sie klingen könnten und es war nicht übertrieben. Ich weiß ja nicht ob und wenn, was dahingehend heute bei dir eventuell schon passiert ist und ob du diesbezüglich schon "schlauer" geworden bist (also evtl. eine Antwort / Reaktion bekommen hast oder nicht?!) , aber mögliche Enttäuschungen (die natürlich keiner gerne möchte, was ja nachvollziehbar ist) gehören ggf. leider im Leben auch dazu. Wenn es dann zum Beispiel so wäre, dann sollte es halt nicht sein. Ob sie dahingehend soweit ist oder nicht, das kannst du natürlich nur im Gespräch herauszufinden. Eine mögliche Abfuhr (oder auch mehrere) bekommt fast jeder einmal im Leben, auch wenn es nicht schön ist. Dass einem manchmal vor Aufregung übel ist, das ist nicht ungewöhnlich. Jeder reagiert in Stress anders. Ich bin bei Stress da auch so ein Kandidat dem es eher auf den Magen schlägt. Naja, ich finde bei echten Freunden sollte man offen sein, so wie du es hier ja auch bist?! Und wenn man ein Mädchen wirklich mag (jetzt mal unabhängig von diversen Hintergründen), dann steht man meiner Meinung nach auch zu 100 % zu und hinter ihr! Auch und gerade auch seinen echten Freunden gegenüber. Ich bin gespannt wie es sich dahingehend bei dir entwickelt hat und die würde mich freuen, bald von dir zu hören, bzw. zu lesen. Aber egal ob und wie es läuft, bitte berücksichtige die besprochenen Aspekte und sei einfach ehrlich und fair ihr, als auch dir selbst gegenüber, okay?! *Lächelnd*

Liebe Grüße

Dennis
Teamer
Beratung4Kids
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!
Alonzo123 03.06.2017 13:22

Hey,

ich konnte es nicht ICH konnte es einfach nicht tun - sie ist unberechenbar.

Ich war heute länger in ihrer Klasse, da wir mit der Lehrerin zusammen etwas mit einem Schüler
vorbereiten mussten für den Abschluss, dieses Mädchen ist das auffäligste von allen gewesen.
Erstmal als ich dort reinkam stirbt die fast, weil die so am lachen ist, ich dachte dann irgendwann wegen mir.
Danach ist die dann wieder fast gestorben und hat dann die ganze Zeit rumgehustet, also ich weiß ja nicht.
Die hatte auch einen Einzelplatz. Naja okay, du musst ja mal so sehen, ich bin auch der auffäligste und nervigste Schüler in
meinem Jahrgang, lache auch viel und hin und her. Ich weiß nicht, ich kann sie 0 einschätzen - ist sie gemein ? -
Ist sie einfach nur lustig ? - Ein bisschen abgedreht ? - Vielleicht beides ? Auf jeden Fall hat sie mich irgendwie extrem an mich erinnert o.O.
Sie hat auch immer ständig irgendwelche Kommentare abgegeben - genau wie ich es in meiner Klasse mache.
Sie hatte mich voll oft angeschaut, ich weiß allerdings nicht, ob das daran lag, dass ich bei der Lehrerin war.
Naja, wir mussten ständig raus und rein kommen, also als ich reinkam habe ich alle gegrüßt und nur das Mädchen oder eine aus der Reihe
hinter ihr hat zurück gegrüßt, dann haben alle gekichert, als ich dann wieder raus musste hat das Mädchen zu mir gesagt:,, Tschauii. " - Was ist das :'D ? Ich habe gar nichts dazu gedacht, als sie es nocheinmal sagte dann wusste ich, dass sie mich meinte und sagte dann so :,, Tschüssii. ", dann haben wieder alle gekichert... - Okay, gut das war auch sehr eigenartig, ich wollte halt eigentlich
echt ,, Tschüssi. " sagen bevor ich die Klasse wieder verlassen wollte und dann kommt sie davor einfach mit ,,Tschauii. " an, wie gesagt - sie erinnert
mich irgendwie extrem an mich. Ich weiß allerdings nicht .... Sie ist ständig am lachen und irgendwelche Späße am machen eigentlich genau wie ich,
aber irgendwie kommt es mir so vor, als könnte sie nicht ernst bleiben. GENAU das deneken auch andere von mir ...
Ich habe eigentlich noch auf sie gewartet und überlegt, da ich früher frei hatte. Doch dann kam sie und ich war mir ganz unsicher, was ich
jetzt von ihr halten soll und dann bin ich gegangen....
Danach war ich irgendwie traurig, dass ich nichts gemacht habe, ich weiß halt echt nicht....

Lg,
Alonzo

_____________________________
Hochachtungsvoll,

Alonzo
(الونزو) (Алонзо) (Αλόνζο)
_____________________________
Helly Luv - Meine Heldin
_____________________________
Dennis Teamer(-in) 04.06.2017 22:30

Hallo Alonzo123,
das ist ja eine ganz schön vertrackte Situation bei dir was!? Nun, du hast auf dein Bauchgefühl gehört und meistens hat dieses ja recht, bzw. seinen Grund warum es sich entscheidet wie es entscheidet. Auch wenn man es mit dem Kopf vielleicht nicht immer gleich nachvollziehen kann. Das es dich beschäftigt / dich traurig macht kann ich aber verstehen. Aber ein oder bestimmte Gedanken zum erlebten lassen dich offensichtlich ja doch stärker zweifeln ob es gut wäre / passen würde oder nicht?

Liebe Grüße

Dennis
Teamer
Beratung4Kids
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!