Thema: Ich will ein Mädchen sein

Eröffnet am 15.03.2020 um 22:24 Uhr

—max— 15.03.2020 22:24

Hi,
Ich bin 13 Jahre alt und will ein Mädchen sein seit dem ich 12 war. Ich habe es einmal meiner Mutter gesagt und sie meinte es wäre eine Phase, nun habe ich keine Ahnung wie ich es ihr nochmal sagen kann. Ich würde es ihr gerne so schnell wie möglich sagen können damit ich Auswirkungen der männliche. Pubertät verhindern kann. Ich habe mir schon viele dokus hnd videos darüber angesehen und bin mir sicher das ich trans bin weil ich z.B. auch andere Mädchen wegen ihres Geschlechtes beneide. Brauche dringend Hilfe
LG
Justus Peer-Berater(-in) 17.03.2020 18:34

Hallo Max ,

herzlich Willkommen bei der Beratung4kids schön das du dich mit deine Problem an uns gewandt hast.
Zu mir ich bin Justus und Peer-Berater hier und selbst Trans*.

Du schreibst das du zurzeit 13 bist und seid jetzt 1 Jahr schon merkst das du in falschen Körper geboren bist. Das du es deiner Mutter schon gesagt hast sie es aber für eine „Phase“ bei dir hält .
Genau so möchtest du das sie es versteht damit du jetzt noch dein anstehet Pubertät unterdrücken kannst . Zudem hast du dich schon viel über Dokus und Videos über alles informiert und bist dir somit sicher Trans zu sein .

Habe ich das so alles richtig verstanden Max ?

Was ich dir sagen kann es gibt viele Eltern die es bei den Kinder als „Phase“ halten den sie kennt dich 12 Jahre als ihr kleiner „Junge “ an aber ich kann dir sagen wenn es dein Wusch ist wird sie es versteht es braucht aber Zeit .

Zudem noch eine frage ist es für dich ok wen ich dich Max nenne oder hast du ein Mädchennamen mit den ich dich ansprechen soll ?

Auch ist das alles nicht so leicht dem Weg zu gehen .

Gerne könne wir gerne drüber reden wie du deiner Mutter das erklären kannst.


Freu mich von dir zu lesen . *Glücklich*

Grüße Justus

Justus
Peerberater
Beratung4Kids