Thema: Unsicherheit

Eröffnet am 09.03.2020 um 20:54 Uhr

liem.sch 09.03.2020 20:54

Hallo,
ich bin ... Moment, keine Ahnung:(
Im privaten nennen mich alle Anika.
Im Internet habe ich überall ein zweites Profil mit dem Namen Liem. Warum ist egtl ganz einfach:
-seit geraumer Zeit habe ich das Gefühl kein Mädchen zu sein
-ich fühle mich mit dem Namen Liem wohler
Probleme:
-als ich das meiner Mama gesagt hab, war ihr einziger Kommentar, dass sie auch mal so ne Phase hatte und jetzt seie sie ja glückliche Mutter. Sie sagte zu mir, dass sie nicht möchte, dass ich Hormone nehme oder irgendwas in die Richtung mache. Ich solle mich lieber auf die Schule konzentrieren...
- ich bin mir nicht so ganz sicher, ob ich WIRKLICH binärer Transgender bin, so wie ich es glaube.
- ich habe meinen besten Freunden davon erzählt, allerdings habe ich mich nicht getraut es meinen anderen guten Freunden zu sagen, da ich auf einen Jungen stehe, der 11 Jahre älter ist, als ich ( ich weiß dass sexuelle Handlungen, bei diesem Unterschied verboten sind, trottdem liebe ich ihn seit 3 Jahren ) Ich habe das Gefühl, dass er auch auf mich steht und ich will das nicht kaput machen...
- ich habe mir vor zwei Monaten die Haare kurz schneiden lassen, das Problem ist jetzt, dass ich nicht genug Geld habe um sie auch kurz zu halten
- ich habe seit zwei Jahren Borderline-Verdacht, welches mich zusetztlich belasten und mich eh schon total fertig macht

Ich weiß nicht was ich machen soll...
HILFE!!! *Traurig* *Unsicher*
Holger Teamer(-in) 11.03.2020 15:29

Hallo liebe Anika!

Zunächst mal freue ich mich sehr, dass Du dich mit deinen Gefühlen und Gedanken an uns gewandt hast!
Willkommen bei B4K!!

Meine Antwort kommt etwas verspätet, was mir sehr leid tut.
Bist Du hier eigentlich schon in einer Einzelberatung?
Das würde ich gerne wissen, bevor wir auch im öffentlichen Bereich beginnen.
Solltest Du lieber eine geschützte Einzelberatung haben wollen, so kannst Du diese jederzeit beantragen.
Wenn Du das möchtest, gib dabei gerne meinen Namen an.

Sich im falschen Körper zu fühlen ist etwas, das sehr häufig vorkommt. Bei Jungs, wie bei Mädchen.
Viele unterdrücken dieses Gefühl. Was es im Laufe der Zeit immer schwerer werden lässt, damit klar zu kommen.

Zu Anfang eine wichtige Frage:
Wie fühlst Du dich in diesem Moment, in dem Du das liest? Als Mädchen oder als Junge?
Was hast Du gerade in letzter Zeit so erlebt, das Dich wünschen lässt, Du wärest lieber ein Junge?

Bin gespannt auf Deine Antwort!

Es grüßt Dich ganz herlich
Holger

Holger
Teamer
Beratung4Kids
Nicht zu wissen was los ist, ist manchmal schlimmer als die Wahrheit.