Thema: Können meine Eltern ohne das ich es will ein Psychologen beauftragen?

Eröffnet am 12.07.2021 um 20:57 Uhr

Kiara,Rieke 12.07.2021 20:57

Hallo
Ich heiße Kiara und frage mich seit tagen ob meine Eltern ohne das ich es will einen Psychologen beauftragen ? Ich habe gehört das Eltern es eigentlich nicht bestimmen dürfen ob man zum Psychologen geht oder nicht . Ich weiß nicht was ich jetzt sagen soll . Irgendwie find ich es komisch das meine Eltern mir erst jetzt gesagt haben das sie einen Psychologen angerufen haben und einen Termin bei denn gemacht haben .

Lg Kiara
Emma Peer-Berater(-in) 13.07.2021 15:10

Liebe Kiara,
ich bin Emma und Peer-Beraterin hier bei der B4K. Ich finde es toll von dir, dass du dich mit deiner Frage bei uns gemeldet hast.

Deine Eltern haben einen Termin beim Psychologen ausgemacht und jetzt fragst du dich ob sie bestimmen dürfen, dass du zum Psychologen gehst.
Weißt du warum deine Eltern den Termin gemacht haben?
Warum willst du nicht zum Psychologen gehen?
Hast du schonmal überlegt eine Therapie anzufangen?

Zunächst ist es erstmal so, dass ein Patient grundsätzlich einer Behandlung zustimmen muss. Es gibt zwar Ausnahmen bei denen es andere Regelungen gibt, aber diese betreffen dich vermutlich eher nicht.
Es ist also so, dass deine Eltern einen Termin machen können, denn bei dem ersten Termin wird noch keine Therapie gemacht, da geht es erstmal um das Kennenlernen und klären der Situation.
Du musst der Therapie nicht zustimmen. Vielleicht wäre es gut, wenn du deinen Eltern sagst, dass du es nicht möchtest. Denn eine Therapie bringt nichts, wenn du es nicht selbst willst.

Ich hoffe, dass ich dir erstmal etwas weiterhelfen konnte und freue mich auf eine Antwort von dir *Lächelnd* .
Liebe Grüße,
Emma

Emma
Peer-Beraterin
Beratung4Kids