Thema: Hab ich jetzt meine Regel?

Eröffnet am 26.05.2020 um 18:36 Uhr

Marlene 26.05.2020 18:36

Hallo, ich heiße Marlene. Ich habe seit einem halben jahr Weißfluss. Und heute ist irgendwie eine Mischung aus blut und Weißfluss aus meiner Vagina gekommen. Ic weiß nicht ob das jetzt meine Regel ist oder nicht :( ich hatte auch schon bedenken weil ich meinen Weißfluss jeden tag hatte:(( deshalb habe ich ein beratungs forum gesucht und bin auf euch gestoßen. Diese mischung war sehr hell rot. Ich habe mir jetzt eine slipeinlage in die Unterhose gelegt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Julia H. Teamer(-in) 26.05.2020 19:15

Hallo Marlene :)

Vielen Dank für deine Nachricht! Mein Name ist Julia und ich arbeite als Teamerin bei Beratung4Kids. Ich freue mich, dass du dich an uns gewendet hast.
Zuerst einmal würde ich dich gerne fragen, ob du bisher schon mal deine Tage hattest bzw. schon einmal Blut im Ausfluss gehabt hast? Du musst mir dein Alter nicht mitteilen, wenn du nicht magst, jedoch ist es ganz natürlich, ab einem gewissen Alter als Mädchen seine Periode zu bekommen. Das kann bei jedem Mädchen sehr variieren, manche bekommen ihre Periode früher, manche später.
Ein weißlicher Ausfluss ist prinzipiell erstmal nicht besorgniserregend, sondern ganz normal bei Mädchen. Es wäre nur abzuklären, ob der Ausfluss eine andere Konsistenz oder Abweichungen in der Farbe hat. Warst du schon mal bei einem Frauenarzt? Bei einem Besuch beim Frauenarzt kannst du alle Fragen stellen, die du magst. Das muss dir auch gar nicht peinlich sein, da euer Gespräch vertraulich ist und der Arzt nichts davon weitererzählen darf. Wenn du nicht alleine gehen möchtest, kannst du ja mit einem Familienmitglied oder einer Freundin gehen. Wenn du magst, kann der Frauenarzt oder die Frauenärztin neben einer Beratung auch eine Untersuchung durchführen, die schnell geht und auch nicht wehtut. Dabei wird ein Abstrich gemacht, der anschließend untersucht wird. Anhand der Ergebnisse kann dir der Arzt sagen, ob alles in Ordnung ist. Ab einem gewissen Alter, meistens ab der Pubertät, sind regelmäßige Termine bei einem Frauenarzt ganz normal und auch wichtig zur Kontrolle.
Du kannst hier gerne alle deine Fragen stellen. Hier muss dir nichts unangenehm sein und es ist alles anonym.

Ich freue mich, wieder von dir zu hören!

Viele Grüße,
Julia :)

Zuletzt editiert am: 26.05.2020 19:16, von: Julia H.


Julia H.
Teamerin
Beratung4Kids
Marlene 27.05.2020 15:02

Hallo Julia, ich hatte bisher noch nie meine Tage aber schon seit einiger Zeit einen Weißfluss, ist es normal wenn man ihn durchgehend über ein halbes jahr hat? Weil dass macht mir schon ein bisschen Angst :( Ich traue mich nicht zu einem Frauenarzt zu gehen weil ich erst 12 bin. Ich habe auch Angst davor. Wir hatten letztens im Biologie Unterricht Sexualkunde als Thema. Dort wurde gesagt dass man wenn man einen weißfluss bekommt ungefähr ein halbes jahr später seine Tage bekomm. Und jetzt habe ich den weißfluss schon viel länger als ein halbes jahr, fast 1jahr und mache mir deshalb sorgen. Mein weißfluss ist gelblich weiß und manchmal sind irgendwie so schwartz braune Krümelchen drinnen, ist es normal das er nach einieger Zeit hart wird?
LG Marlene

Zuletzt editiert am: 27.05.2020 15:49, von: Marlene

Julia H. Teamer(-in) 28.05.2020 11:43

Hallo Marlene,

schön, wieder von dir zu hören! Danke für deine Nachricht :)
Dass der Weißfluss erst seit einem halben Jahr ist und regelmäßig kommt, muss dir erstmal keine Sorgen machen, da es sich so anhört, als wären auch Konsistenz/Aussehen normal. Die schwarzen Pünktchen könnten zum Beispiel auch von den Tagen kommen, da Blut trocknen und dann bröckeln kann, sodass kleine Krümelchen entstehen. Dass der Weißfluss nach einiger Zeit hart wird, ist meiner Meinung nach auch normal, da dieser eine milchige Konsistenz besitzt und somit hart werden kann. Es scheint mir auch von deinem Alter her so, dass du jetzt deine Tage bekommst, und sich dein Körper einfach verändert. Der Körper eines Mädchens verändert sich in dem Alter zu dem einer Frau. Somit hat der Körper seine eigenen Gründe und folgt den normalen biologischen Abläufen. Dabei ist wie gesagt kein genauer Zeitpunkt festgelegt, wann der Körper sich verändert, also wann man als Mädchen mehr Weißfluss oder seine Tage bekommt. Später hat man auch regelmäßig Weißfluss, das soll der Vagina helfen, sich selbst zu reinigen und sauber zu halten und auch eine gesunde Feuchtigkeit zu erhalten.
Da ich jedoch kein Arzt bin, kann ich dir von dem allen nichts garantieren. Damit du sicher gehen kannst, ob alles in Ordnung ist, wäre es von Vorteil, zu einem Arzt zu gehen. Dieser hat lange studiert und berufliche Erfahrung und kann dir somit professionelle Hilfe geben. Ich habe damals meine Tage auch mit 12 Jahren bekommen und war auch ängstlich, was da gerade mit mir passiert und ob ich normal bin. Ich bin dann auch mit meiner Mutter damals zum Frauenarzt gegangen und mir wurde die Angst genommen. Erstmal ist es einem unangenehm, aber das ist ganz normal. Der Arzt sieht jeden Tag verschiedene Mädchen und Frauen ohne Kleidung, für ihn/sie ist das ganz normal. Keiner macht sich lustig über deine Fragen, nichts muss dir unangenehm sein. Ein Arzt ist dafür da, dass man ihn alles fragen kann und sich untersuchen lassen kann. Du brauchst keine Angst haben, da der Arzt dir erstmal in Ruhe erklärt, wie die Untersuchung ablaufen würde und wenn du es doch nicht magst, zwingt dich keiner, es zu machen. Das ist auch gar kein Problem. Dann kannst du dir Gedanken nach dem Termin machen und wenn du bereit bist, zu einem späteren Zeitpunkt zu einer Untersuchung zum Arzt gehen.
Ich hoffe, das konnte dir etwas helfen. Wenn du noch Fragen hast, kannst du diese mir gerne stellen.

Viele Grüße,
Julia

Julia H.
Teamerin
Beratung4Kids
Marlene 28.05.2020 12:20

Liebe Julia, danke für deine antwort, sie hat mir wirklich geholfen und mich auch beruhigt. Danke dass du so schnell geantwortet hast, euer beratungsforum ist wirklich klasse, ich werde mich ofter an euch wenden. :)liebe grüße Marlene :))
Marlene 28.05.2020 12:23

Liebe Julia, danke für deine antwort, sie hat mir wirklich geholfen und mich auch beruhigt. Danke dass du so schnell geantwortet hast, euer beratungsforum ist wirklich klasse, ich werde mich ofter an euch wenden. :)liebe grüße Marlene :))
Julia H. Teamer(-in) 28.05.2020 16:50

Liebe Marlene,

vielen Dank für deine Nachricht und deine netten Worten! Wir freuen uns immer über positive Rückmeldung.
Ich freue mich, dass ich dir weiterhelfen konnte! Du kannst dich jederzeit wieder gerne an mich oder an einen meiner Team-Kollegen wenden, wenn du eine Frage hast.

Bis dahin wünsche ich dir alles Gute! Daumen hoch

Viele Grüße,
Julia :)

Julia H.
Teamerin
Beratung4Kids