Thema: Vorhaut zurück bei Sex?

Eröffnet am 18.01.2020 um 00:25 Uhr

notsodumb 18.01.2020 00:25

Hallo liebes Beratung4Kids Team,

ich bin 16, und habe eine Frage:
Zieht man die Vorhaut über die Eichel, bevor man das Kondom überzieht, oder lässt man sie einfach vorne.?

Es wäre super, wenn ihr mir antworten könntet, danke im Voraus.

-Anonym
Harald Teamer(-in) 18.01.2020 10:09

Hallo notsodumb,

ich bin Harald und bin Teamer bei B4K und will Dir kurz Deine Frage beantworten ...
Zieht man die Vorhaut über die Eichel, bevor man das Kondom überzieht, oder lässt man sie einfach vorne.?

Du rollst das Kondom von der Eichelspitze des steifen Penis nach unten zur Peniswurzel hin ab; dafür musst Du die Vorhaut vorher hinter die Eichel zurückziehen, so dass die freiliegende Eichel vom Kondom abgedeckt wird.

Wenn Du noch weitere Fragen dazu hast, melde Dich gern ...

Viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...
notsodumb 18.01.2020 18:01

Hallo Harald,

danke für die schnelle Antwort, ich hätte tatsächlich noch 2 Fragen dazu.
1.
Ist es schlimm, wenn während dem Sex die Vorhaut dann wieder vorrutscht?

2.
Ich kann meine Vorhaut im steifen Zustand zwar hinter die Eichel schieben, aber nicht sehr viel weiter.
Wenn man jetzt mit einer schon zurückgezogenen Vorhaut (im Kondom) in eine Vagina eindringt, wird dann die Vorhaut nicht noch weiter zurückgezogen (durch die Reibung)?
Also muss die Vorhaut noch weiter zurück gehen können, oder reicht es, wenn man sie bis hinter die Eichel schieben kann?
Ich hoffe du verstehst, was ich meine. :D

Viele Grüße
Harald Teamer(-in) 18.01.2020 19:34

Hallo notsodumb,
ich hätte tatsächlich noch 2 Fragen dazu.
Klar, kein Problem - dafür sind wir ja da ...
1. Ist es schlimm, wenn während dem Sex die Vorhaut dann wieder vorrutscht?
Nein, es kann (wird) durchaus passieren, dass sich die Vorhaut beim Sex vor- und zurückbewegt. Das ist völlig OK.
2. Ich kann meine Vorhaut im steifen Zustand zwar hinter die Eichel schieben, aber nicht sehr viel weiter.
Wenn man jetzt mit einer schon zurückgezogenen Vorhaut (im Kondom) in eine Vagina eindringt, wird dann die Vorhaut nicht noch weiter zurückgezogen (durch die Reibung)?
Also muss die Vorhaut noch weiter zurück gehen können, oder reicht es, wenn man sie bis hinter die Eichel schieben kann?
Ich hoffe du verstehst, was ich meine. :D
Ja, ich glaube schon. Deine Befürchtung ist, dass durch das Eindringen in die Scheide die Vorhaut weiter zurückgeschoben wird als das bei Dir geht. Da musst Du Dir aber keine Sorgen machen - wenn Deine Vorhaut beim steifen Penis schmerzfrei komplett bis hinter die Eichel geht, ist das völlig ausreichend und auch beim Sex vollkommen OK. Die Vorhaut ist ja hinter der Eichel dann irgendwo verwachsen - und da ist dann halt Schluss mit dem Zurückziehen - und genau so soll das auch sein.

Anders wäre das bei einer Vorhautverengung, d.h. wenn die Vorhaut nicht bis hinter die Eichel geschoben werden könnte - dann würde sie beim Eindringen weiter nach hinten geschoben werden als sie das physisch kann (eben weil sie zu eng ist). Und das wäre dann ggf. ein Problem, da sie dabei verletzt werden kann oder auch hinter der Eichel eingeklemmt werden könnte.

Das ist in Deinem Fall dann ja aber nicht der Fall, da sie ja bei Dir auch beim steifen Penis problemlos hinter die Eichel und auch wieder vor geht.

Ich hoffe, ich hatte das jetzt richtig verstanden ...?

In diesem Sinne noch ein schönes Wochenende,
und melde Dich gern, wenn noch etwas unklar ist oder Du noch mehr wissen magst ...

Viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...