Thema: Kitzelig am Bauch wenn mein Freund mich am Bauch streichelt

Eröffnet am 07.02.2020 um 17:37 Uhr

Chloe734 07.02.2020 17:37

Hallo. Ich heiße Chloe und bin 17 Jahre alt. Ich habe seit 3 Wochen einen Freund der 18 ist und es läuft eigentlich auch alles super.
Beim Kuscheln streichelt und krault er immer meinen Bauch, aber am Bauch bin ich sehr kitzelig. Da reicht schon die kleinste Berührung aus wenn mich da jemand anfasst und ich zucke zusammen und muss lachen. Ich kriege dann immer einen Lachanfall wenn er mich am Bauch streichelt oder krault weil es mich eben echt kitzelt. Ihm macht das nichts aus und er findet das süß an mir. Ich fands auch ne zeitlang selbst lustig aber beim Kuscheln fasst er mich eben nur am Bauch an mit beiden Händen immer und streichelt mich dort. Langsam nervt mich das Kitzeln aber nur noch und ich würde auch mal gern wollen dass er mich an anderen Stellen, zum Beispiel am Rücken streichelt. Ich habe es ihm aber noch nicht gesagt da ich denke dass er dann vielleicht denken wird seine Berührungen gefallen mir nicht. Doch tun sie aber aber das Kuscheln ist lästig wenn er seine Hand immer nur an meinem Bauch hat und ich dann lachen muss. Soll ich einfach ihm liebevoll sagen dass ich es gern haben würde wenn er mich auch mal an anderen Stellen anfasst? Er kann mich natürlich weiterhin am Bauch anfassen aber halt nicht nur weil ich ja auch noch andere Körperstellen hab an denen ich nicht so kitzelig bin. Und ich will ja nicht ständig einen Lachanfall haben wenn er meinen Bauch streichelt. Und das Kuscheln will ich ja auch mal genießen ohne gekitzelt zu werden (auch wenn es nicht seine Absicht ist mich zu kitzeln).

Zuletzt editiert am: 14.02.2020 19:12, von: Chloe734

Lenya Peer-Berater(-in) 08.02.2020 13:30

Hey Chloe,

ich bin Lenya, Peer-Beraterin hier bei der Beratung4Kids und ich werde versuchen, dir zu helfen.

Ich rate dir, es ihm einfach genau so offen zu sagen, wie du es hier geschrieben hast. Als ebenfalls sehr kitzelige Person, hatte ich solche Gespräche schon öfter und bin eigentlich immer auf Verständnis gestoßen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dein Freund ein Problem damit hätte, dich auch mal an anderen Stellen zu berühren. Du weist seine Berührungen ja eigentlich auch nicht ab, sondern - ganz im Gegenteil - gefallen sie dir ja so gut, dass du sie gerne an mehreren Stellen deines Körpers spüren möchtest. Das kann man ja auch als Kompliment formulieren.

Falls dir noch etwas unklar ist, frag gerne nach!
LG
Lenya

Lenya
Peerberaterin
Beratung4Kids
Chloe734 12.02.2020 19:29

Hey Lenya,
dein Rat war gut. Ich hab es ihm gesagt und bin auch auf Verständnis gestoßen bei ihm. Er fasst mich jetzt auch an anderen Stellen an und hat mittlerweile meinen ganzen Körper erforscht. Am Bein und an den Seiten bin ich zwar genau so kitzelig, aber damit haben wir beide uns abgefunden. Schließlich bleibt ihm ja noch der Rücken wo er sich austoben kann (auch wenn es manchmal dort kitzelt). Den Bauch lassen wir aber natürlich nicht weg. Jetzt hätte ich da aber doch eine Frage: Ich lag neulich in seinen Armen und er hatte wieder seine Hand auf meinem Bauch und alleine das hat mich dann schon gekitzelt. Am gesamten Bauchbereich bin ich echt sehr kitzelig wenn mich dort jemand anfasst, die Kitzelreflexe sind dort echt stark bei mir. Gibt es vielleicht irgendnen Tipp wie ich am Bauch weniger kitzelig werden kann (Bauchnabel miteinbezogen)? Ich kenne das nämlich nur zu gut. Wenn ich zum Beispiel meine gute Freundin umarme oder sie mich und sie zufällig meinen Bauch streift zucke ich immer zusammen. Sie weiß es natürlich dass ich dort so mega empfindlich bin und wir machen uns alle nichts draus. Trotzdem nervt es manchmal sehr wenn mich jemand zufällig am Bauch berührt. Also gibt es vielleicht einen Tipp oder eine Möglichkeit damit es weniger kitzelt? Oder kann man da nichts machen? Weil ich nämlich gern wollen würde dass mein Freund mich auch mal am Bauch anfassen kann ohne dass es kitzelt.

Zuletzt editiert am: 13.02.2020 12:34, von: Chloe734

Lenya Peer-Berater(-in) 15.02.2020 14:43

Hey Chloe,
es freut mich, dass sich dein Problem so gut gelöst hat.
Kitzeligkeit hat sich beim Menschen wahrscheinlich als Schutzreflex entwickelt. Wenn z.B. ein Insekt auf deiner Fußsohle krabbelt, ziehst du den Fuß automatisch zurück.
Heutzutage gehen manche Forscher auch von einer sozialen Funktion des Kitzelns aus: zusammen lachen verstärkt die Bindung. Außerdem gibt es Befunde, dass man kitzeliger ist, wenn man die Person, die einen berührt, mag.
Trotzdem verstehe ich natürlich sehr gut, wie nervig es manchmal sein kann, kitzelig zu sein.
Ein Tipp ist, deine Hand auf die Hand deines Freundes zu legen, wenn er dich am Bauch berührt. Wir können uns nicht selber kitzeln, weil unser Gehirn durch die Bewegung unserer Hand in Richtung unseres Bauches die Berührung bereits erwartet. Deswegen kannst du es so auf die Berührung vorbereiten.
Zudem könnten auch Entspannungsübungen hilfreich sein. Wenn du einen Kitzelreiz bereits erwartest, kann das dazu führen, dass dein Gehirn auf alle möglichen Kitzelreize sensitiviert, also sie stärker wahrnimmt und dadurch eine Kitzelempfindung eher wahrgenommen wird.
LG
Lenya

Lenya
Peerberaterin
Beratung4Kids
Chloe734 15.02.2020 16:10

Danke für deine Antwort liebe Lenya. Aber würde es nicht automatisch auch kitzeln wenn ich meine Hand auf seine lege da er ja trotzdem meinen Bauch berührt? Wie dem auch sei, ich werds mit ihm einfach mal ausprobieren. Wenn es nicht besser wird, akzeptiere ich es einfach da es ja schlimmeres gibt. Wir beide haben uns auch schon ziemlich gut mit der Kitzeligkeit abgefunden. Das hat unsere Beziehung auch gestärkt.