Thema: SEX/SCHWANGER

Eröffnet am 13.01.2020 um 20:26 Uhr

Leo14 13.01.2020 20:26

Hallo Leute vorweg ich bin Männlich und 14 Jahre alt, und habe jetzt ein kleines/großes Problem am Hals, und zwar habe ich meine Freundin geschwängert. Ich habe zwar verhütet mit einem Kondom dieses ist aber Gerissen oder Geplatzt, und nun will ich dieses PROBLEM wieder loswerden und möchte das meine Freundin das Kleine abtreibt aber sie möchte es nicht, was mache ich jetzt ich will noch nicht mit 14 Vater werden.
Unloved-lady 13.01.2020 20:51

Hi Leo,

Du kannst deine Freundin nicht dazu zwingen, dass sie abtreibt. Sie muss diese Entscheidung von sich aus treffen. Mal davon abgesehen, dass ein Schwangerschaftsabbruch nicht immer ohne Folgen bleibt. So kann es passieren, dass deine Freundin zum Beispiel keine eigenen Kinder mehr bekommen kann. Zudem kann ein Abbruch auch teils schwere psychische Schäden hervorrufen. Aber das würde euch die Beratungsstelle zu welcher ihr müsst, auch sagen.

Aus der Affäre ziehen könntest du dich, allerdings wäre das nicht feine Englische Art. Ich fände es hier ganz wichtig, dass ihr mit euren Eltern sprecht, falls ihr das noch nicht getan habt. Selbst wenn ihr verhütet habt, so ist es schließlich auch dein Kind. Und wie du gesehen und für die Vergangenheit gelernt hast, ist ein Kondom nicht die sicherste Methode eine Schwangerschaft zu verhindern.
Kannst du oder könnt ihr euch vorstellen mal zu einer Beratungsstelle zu gehen, die könnten auch auch helfen, wenn ihr mit euren Eltern nicht allein reden wollt oder könnt. Eine gute Anlaufstelle wäre hier Pro Familia.

Liebe Grüße
Lady

Manchmal müssen wir vergessen, um zu überleben.
Lenya Peer-Berater(-in) 15.01.2020 18:32

Hallo Leo,
unloved Lady, hatschon alles Wesentliche genannt. Riesengroßes Dankeschön an dieser Stelle!
Zu einer Beratungsstelle müsst ihr so oder so. Ohne eine vorherige Beratung darf meines Wissens gar nicht abtreiben. Dort werdet ihr dann auch über Alternativen aufgeklärt.
Es gibt ja auch noch die Babyklappe und ähnliches.
Grundsätzlich ist es auf jeden Fall die Entscheidung deiner Freundin, ob sie abtreibt oder nicht.
Aber warum möchte sie denn nicht abtreiben? Was ist ihre Sicht der Dinge?
Liebe Grüße
Lenya

Lenya
Peerberaterin
Beratung4Kids