Thema: Bin total verwirrt

Eröffnet am 27.05.2017 um 09:32 Uhr

Timur2001 27.05.2017 09:32

Hallo!
Wir ham nen neuen bei der Wohngruppe und er ist in mein Zimmer gekommen, weil da noch frei war. Is auch nett und so, aber heute morgen hab ich was gesehen, was ich nicht kapier. Hab auch versucht einen Erzieher zu fragen, aber der hat net wirklich was gesagt. Jason hat seine Eltern verlorn und irgendwas mit Endokinetik wo er hin muss. Was ich gesehen hab (hab mich schlafend gestellt): Genau hab ichs net gesehen, aber der hat da unten nix. Er ist voll männlich und haarig für 16 und eigentlich der Typ, den ich toll finde. Aber was bedeutet das? Das dumme is, gestern Abend haben wir zusammen gechillt. Wenn die anderen net gekommen wärn hätten wir vielleicht uns geküsst.
Timur

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertolt Brecht
Jan 28.05.2017 13:05

Hallo Timur,
herzlich willkommen bei Beratung4kids mein Name ist Jan ich bin hier Teamer bei Beratung4kids erstmal vielen Dank für dein vertrauen in uns. Entschuldigung bitte das du ein wenig auf deine Antwort warten musstet wir antworten normalerweiße innerhalb von 24 Stunden .

Ich kann mir gut vorstellen das dich das ganze ziemlich verwirrt und du nicht weißt wohin mit deinen Gedanken , ich bin für dich da und höre dir zu. Du schreibst das du versucht hast deinen Erzieher drauf anzusprechen und er dir nichts dazu gesagt hat, daher finde ich es gut das du dir nun hier Hilfe suchst. Die Erzieher sind an so eine Schweigepflicht gebunden das bedeutet einfach er darf dir nichts über andere Personen erzählen und muss es für sich behalten.

Aber nun zudem was du gesehen hast, lieber Timur du schreibst er hat da unten nichts wahrscheinlich meinst du damit er hat dort keinen Penis richtig? So wie du es beschreibst ist dein neuer Zimmernachbar im falschen Körper zur Welt gekommen spricht als Mädchen aber möchte gerne ein Junge sein. Dann sagst du ja noch er muss zum Endokinetik du meinst höchstwahrscheinlich den Endokrinologen das ist ein Facharzt der sich mit Hormonen auskennt. Dein Zimmernachbar bekommt dort mit höchster Wahrscheinlichkeit das männlich Geschlechtshormon Testosteron um ihn eben so männlich auszusehen zulassen wie er ist .

Dann sagst du ihr habe euch den Abend zusammen gekuschelt und gechillt und habt euch auch fast geküsst ,wäre es den schlimm wenn du ihn geküsst hättest . Ich bin selber ein Transmann (als Mädchen geboren aber wäre lieber ein Junge) ich habe auch schon Beziehungen mit Männern gehabt und ich sage für mich ganz klar ich bin bi. Nur weil er dort unten kein Penis hat ist er nicht gleich ein Mädchen er ist ein Junge . Oder siehst du ihn jetzt als Mädchen weil er dort nichts hat?
Könntest du dir vorstellen ihn drauf anzusprechen was du gesehen hast? Gerne würde ich noch ein wenig von dir erfahren magst du mir verraten wie alt du bist? und weshalb du in der Wohngruppe lebst.?

Ich würde mich freuen wieder von dir zuhören
Grüße
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
Timur2001 30.05.2017 08:03

Hi Jan, danke das du mir schreibst.
Ich werd im Juni 16, und Jason wird 17. In der Wohngruppe bin ich, weil ich nur meinen Vater und meine großen Brüder hatte, und mein Vater im Knast ist, und meine Brüder auch. Mehr mag ich dazu nicht schreiben.
Da ja gutes Wetter war, haben wir uns mit wenig Klamotten gesehen am WE. Jason ist noch haariger als meine Brüder und bis auf die Größe voll der Kerl auch mit Muskeln und so. Und nach dem Duschen hab ich genauer hinsehen können. Der hat da wie nen Minischwanz... Ich trau mich nicht zu fragen, ob ihm da jetzt der Penis wächst. Bei mir ist da ja ziemlich was passiert in 3 Jahren. Jason nimmt seit drei Jahren "T" sagte er, und letztes Jahr hat er ne Brust OP in Amerika gemacht.
Komisch ist, ich bin irgendwie in ihn, und glaube auch, dass ich eher auf Jungs stehe. Muss ich da was beachten, wenn ich mit ihm zusammen wäre? Er ist total ein Kerl, bis halt auf dem Penis. Keine Ahnung, ob das für mich fehlt. Penis hab ich ja selber genug!

Der Lehrer kommt ...

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertolt Brecht
Jan 30.05.2017 12:32

Hallo Timur,

schön das du mir geantwortet hast ich habe gesehen du hast in dem Bereich Jungs lieben Jungs einen Beitrag gestellt hast es handelt sich sicher auch um Jason, daher würde ich das hier gerne mit dir beraten ist das okay für dich?

Also du schreibst er hat da so eine Art mini Penis vermutlich ist das die Klitoris die gewachsen ist durch Hormon Einnahme den diese Op darf er unten erst mit 18 Jahren machen.
Mit er nimmt seit drei Jahren T meint er Testosteron die männlichen Hormone. Naja beachten dafür solltest du mit ihm sprechen ,ich selber bin ja auch trans und wenn ich zb mit jemand schlafe mag ich nicht im Intimbereich berührt werden aber das ist von jeden Transmann ( das ist er ) unterschiedlich sowas kann nur ein Gespräch klären.
Ich mein du siehst ihn doch auch als Kerl und er ist doch auch einer oder etwa nicht ? Ändert es was für dich das er mal ein Mädchen war ?
Du bist dir nicht sicher ob du schwul bist hast du schon Erfahrungen mit anderen Jungen gemacht?

Ich denke du kannst Jason ruhig drauf ansprechen er scheint ja mit all dem sehr locker umzugehen ,im übrigen ich finde es immer gut wenn mich jemand direkt fragt wie es alles so lauft und wie weit ich bin.
Ich freu mich wieder von dir zu hören
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
Timur2001 30.05.2017 13:17

Hab nur auf zwei Themen geantwortet. Geht nich um Jason dort. Hoffe, wir können später noch was machen. Bin jetzt erst Mal Bus.

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertolt Brecht
Timur2001 30.05.2017 18:33

Hi Jan, er ist noch beim Arzt.
Hatte mit zwei Mädels rumgemacht, aber da hat man nix gesehen, obwohl die kaum Haare da hatten. Reinstecken durfte ich nicht. Meinten es wär zuviel. Für Klitoris ist das aber schon riesig. Gilt das mit der Op auch für Amerikaner? Er hat ja auch schon mit 14 T bekommen... bekommt er jetzt wieder.
Mädchen machen immer so Gezicke und so. Dann lieber ein Typ. Meine Erfahrung lass mal raus. Freiwillig noch nicht.

Dann frag ich ihn mal. Aber was frag ich denn. "Wie kann man mit dir denn Sex haben?" Neugierig bin ich schon, hab aber keine Ahnung.

Timur

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertolt Brecht
Jan 31.05.2017 12:02

Hallo Timur,

als erstes möchte ich was klären mit dir du schreibst du hast auf zwei Themen geantwortet das habe ich gesehen und ich wollte wissen ob es bei dem Thema verliebt in der Antwort um Jason geht? Dann würde ich gerne mit dir ein Beratungsziel vereinbaren also was wünscht du dir von der Beratung mit mir worin soll ich dich unterstützen?

Du sagst du hast mit zwei Mädchen rum gemacht und dürftest nichts rein stecken ,ich möchte dir auch nochmal sagen es ist wichtig die Grenzen von jeden zu beachten so wird es auch bei Jason sein.. ,du hast ja auch deine Grenzen und möchtest das sie eingehalten werden oder?

Also grundsätzlich gilt in Deutschland keine Hormoneinnahme vor 14 Jahren also er dürfte gerade so, und keine geschlechtsangleichende Maßnahme vor dem 18 Lebensjahr, es sei den er bezahlt das ganze selber . Du schriebst ja das Jason schon eine Brust op hätte die ist generell mit Einstimmung eines Erziehungsberichtigen mit 16 Möglich.
Ich denke du bist noch in der Findungsphase was deine Sexualität angeht lass dir da auch ruhig Zeit es ist völlig okay sich auch mal auszuprobieren ,und wenn du später sagst ich stehe doch auf Frauen dann ist es so. Ist es für dich wichtig sich festzulegen auf was stehst?

Ich würde einfach zu Jason gehen und sagen das du sein Weg gerne verstehen würdest und ob ihr beide darüber reden könnt ob er das überhaupt möchte. Ich persönlich würde mich mit der Frage " wie kann man mit dir Sex haben" sehr überrumpelt fühlen. Daher so einfach neutral Fragen wie " Hey Jason ich bekomme ja mit das du eine Brustop hattest und Hormone nimmst, ich würde gerne mehr darüber erfahren magst du mir was erzählen"

Ich freu mich von dir zuhören
Grüße
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
Timur2001 01.06.2017 06:24

Hi Jan,
stimmt ich hab noch ne dritte Antwort gemacht. Ja, das is Jason. Aber das mit dem Ansprechen hat sich so gut wie erledigt. Gestern sind wir noch mal losgezogen und haben hier auf so nem Getreidefeld abgehangen. Irgendwie war er total so "komm, machen wir was" und so, voll bestimmend un aufgedreht. Liegt das dran, dass er gestern die Spritze hatte? Vorher Sixpack am Wasgau geholt und geteilt. Wir sind auch oben ohne los... Nach dem Bier hab ich dann gefragt, ob ich mal genau schauen darf, weil man vor lauter Haare kaum Narbe sieht. Jason meinte, er hat schon mit 12 was Hormone gekriegt und die Brust war eh nicht gross. Mehr Fragen hab ich mich auch nach drei Bier net getraut.
Haben gesagt, wir machen das öfters abend, nerven uns keine anderen von der Wohngruppe und keine Betreuer. Als wir zurück mussten, hab ich ihn gesagt: "Ich will wissen wie sich das anfühlt, nen Kerl zu küssen!" - naja, und dann ... der hats echt drauf. Nur war halt kratzig. Vorm Pennen haben wir dann nochmal geküsst.
Warn auch voll heiss dann beide. Ich glaub, er hat dann dasselbe gemacht, wie ich unter der Decke.
Ich will keinen Fehler machen, wenn es mit ihm klappt. Weiss halt net, wie das beim rummachen und Sex gehen soll. Und was ist, wenn sein Penis dann ausgewachsen ist? Will er dann bei mir ran? Verstehen uns grad super. Will nicht das es weil ich zu wenig weiss schief geht. Glaub das ist mein Ziel.
Timur

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertolt Brecht
Jan 02.06.2017 20:23

Hallo,

das klingt doch alles sehr positiv was du beschreibst und du siehst es hat sich zum guten gewendet oder.
Der Penis wächst ihm nicht mehr dazu ist ein großer Operrativer Eingriff für nötig,wenn dieser Eingriff gemacht würde dann sind noch weiter möglich bis er richtig Sex haben kann .
Ich kann dir bei den ganzen Fragen gerne zur Seite stehen ,aber ich denke es ist wirklich besser wenn du das alles mit Jason besprichst was meinst du?
Auch mit dem rum machen wie gesagt jeder hat andere vorlieben und ich kenn seine vorlieben nicht verstehst du?

Lieben Grüß
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
Jan 04.06.2017 13:54

Hallo Timur,

du hast mir zwar noch nicht geantwortet aber was ich von meiner Seite aus anbieten kann ist das ich dir Gesprächtipps gebe wie du mit dem Junge ein Gespräch führen kannst und eventuell deinen Umgang mit ihn stärken. Da du ja mit ihn redest kann ich dir die ganzen anderen Dinge auch gar nicht beantworten da ich Jason ja gar nicht kenne und seine Geschichte verstehst du?

Grüße
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
Timur2001 07.06.2017 07:40

Hi Jan,
ich glaube, ich bin jetzt mit Jason zusammen. Weiss net, Wass ich hier schreiben darf, aber das WE war sehr interessant. Richtig Sex geht wohl auch schon ohne Op. Ist es normal, dass man direkt nach der Spritze so spitz ist ... ?
Was ich nicht kapier, ist was jetzt genau er da hat. Penis isses net. Und wenn's steht sieht auch net weiblich aus. Und bei der Op ist dann die Mum weg? So wie es am WE war könnte ich mir das schon auf Dauer vorstellen.
Timur

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertolt Brecht