Thema: Wie läuft das ganze ab?

Eröffnet am 24.05.2017 um 17:26 Uhr

Krotos 24.05.2017 17:26

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiter helfen. Also meine beste Freundin hat sich jetzt geoutet, dass sie lieber ein Junge sein will. Das ist für mich auch alles so okay, wenn sie das eigentlich schon immer wusste und sich damit wohler fühlt, dann will ich sie darin auch unterstützen.
Könnt ihr mir sagen wie sowas abläuft? Was muss sie tun um das Geschlecht zu wechseln? Was sind da so die Schritte? Nur für mich zur Info, damit ich mal ne Ahnung habe wie das geht. Hab gehört es dauert ewig, bis man seinen Namen ändern kann. Aber der Name ist glaub ich noch das kleinste Problem.
Klar, könnte ich was googeln aber ich glaube hier bin ich besser aufgehoben.

Freue mich auf eure Rückmeldungen.
Gruß
Krotos
Jan 25.05.2017 21:48

Hallo Krotos,

erstmal vielen Dank für dein Vertrauen in uns, meine Name ist Jan ich bin Teamer für Beratung4kids und möchte dich gerne bei deinen Anliegen unterstützen.
Zuerst möchte ich dir sagen ,das ich es total gut findet das du sie/Ihn so unterstützt und es akzeptierst das macht nicht jeder daher Hut ab.

Du fragst wie der ganze Transweg so abläuft gerne Beantwortet ich dir diese Frage. Also der erste Schritt wäre das sich dein Freund einen Therapeuten sucht der sich mit der Behandlung von Transidenten Menschen auskennt und ihn auf dem Weg begleitet. Dein Freund/Freundin muss einen sogenannten Alltagstest von 18 Monaten durchlaufen deswegen ist die Therapeutische Begleitung sehr wichtig. In der Regel gibt es dann nach 12 Monate die Indikation für die Hormonbehandlung. In der Zwischenzeit kann dein Freund/Freundin die Vornamens und Personenstandsänderung beim Gericht beantragen um dann auch später offiziell den männlichen Namen zu tragen und als Mann zu gelten. Um diese Änderung zu bekommen werden von zuständigen Gericht zwei von einander unabhängig Gutachter dieses erstellen nach einen Gespräch zwei Gutachten für das Gericht. Dein Freund/Freundin muss auch zu einer persönlichen Anhörung zum Gericht entweder vor den Gutachten oder danach . Sind diese Sachen alle positiv erstellt das Gericht einen Beschluss und der Vorname und der Personenstand wird geändert, nach vier Wochen erlangt es dann die Rechts Kräftigkeit und alle persönlichen Dokumente könnten geändert werden. Wie lange dieser Prozess dauert ist von Gericht zu Gericht unterschiedlich zwischen ein paar Monaten bis zu einen Jahr kann das ganzen dauern. Dieser Schritt kann auch unabhängig von den Hormonen beantragt werden. Wenn dann die 18 Monate Therapie bzw Alltagstest rum sind können die ersten Geschlechtsangleichende Operation bei der Krankenkasse beantragt werden.

Ich hoffe das beantwortet erstmal deine Frage du kannst dich natürlich wieder bei mir melden .
Ich würde mich freuen wieder von dir zuhören .
Mit freundlichen Grüßen
Jan

Jan-Marco
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
Krotos 26.05.2017 19:48

Hallo Jan,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Wow, dass scheint ja ein langer Weg zu sein.
Aber eine Frage hätte ich noch. Was ist denn mit dem Alltagstest gemeint?

Gruß
Krotos
Jan 27.05.2017 12:17

Hallo Krotos,

danke für deine Antwort das hat mich sehr gefreut wieder von dir zuhören, gerne erkläre ich dir was ein Alltagstest ist.
Also ein Alltagstest ist vereinfacht gesagt eine Testung für dein Freund er soll in dieser Zeit in seinen gewünschten Geschlecht Leben und auch so auftreten, spricht er soll das JungenKlo benutzen, die Jungenumkleide soll sich überall mit männlichen Name vorstellen etc. Er soll einfach in allen Lebensphasen in seinen Geschlecht was er sich wünscht zu sein Leben, das ist meistens aber nicht schwer für die betroffenen Personen da man es die meiste Zeit schon getan hat. Es ist einfach nur nochmal eine Sicherheit für den Therapeuten und auch für die Betroffenen Personen ,da in dieser Zeit die therapeutische Begleitung da ist kann man dann Schwierigkeiten auch direkt besprechen.
Manchmal fällt es dann schwer plötzlich das Jungenklo aufzusuchen oder man wird angemacht dafür ist der Therapeut dann da um es mit einen aufzuarbeiten.

Beantwortet das soweit erstmal deine Frage? Natürlich stehe ich dir auch für weitere Fragen zur Verfügung auch dein Freund kann sich gerne ein Account erstellen wenn er jemand zu reden braucht.

Liebe Grüße
Jan

Jan-Marco
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
Krotos 27.05.2017 19:30

Hallo Jan,

besten Dank für deine Antwort!
Ich glaube jetzt verstehe ich besser was da alles auf ihn zukommt. Dies bietet mir mehr Sicherheit, um ihn darin zu unterstützen.
Ja, ich werde ihn bei Gelegenheit auf diese Seite aufmerksam machen, damit er sich weiter Rat holen kann, wenn er das braucht.

Liebe Grüße
Krotos
Jan 28.05.2017 13:51

Hallo lieber Krotos,

ich freue mich das ich dir helfen könnte, ich stehe dir jederzeit bei weiteren Fragen wieder zur Verfügung hier.
Die Beratung werde ich auch offen lassen so das du dich jederzeit hier auch wieder melden kannst.

Liebe Grüße
Jan

Jan
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren