Thema: Gendfluid

Eröffnet am 02.04.2017 um 23:28 Uhr

black_unicorn 02.04.2017 23:28

Hallo,
ich heiße eigentlich Julian, aber mein geschlechtsneutraler Name ist Luca. Seit meinem Outing, dass ich pansexuell bin, weiß ich, dass ich mich nicht mit meinem Geschlecht identifizieren kann. Dieses Jahr habe ich mich auch endlich als Genderfluid geoutet, aber das traf auf noch weniger Begeisterung. Selbst mein Psychologe meinte, dass jeder Mann zu einem gewissen Teil weiblich wäre... Dabei kann ich mich gar nicht mit meinem Penis identifizieren. Auch meine Familie hat wieder mehr Probleme mit mir und das triggert...

Habt ihr ein paar Tipps, wie ich damit umgehen kann?
Und wisst ihr, wie ich meinen Penis verstecken kann, dass man ihn nicht mehr sieht in Röhrenjeans oder so?

Lg
Julian

Zuletzt editiert am: 08.04.2017 14:57, von: black_unicorn

Jan-Marco 03.04.2017 20:25

Hallo,

Ich heiße Jan - Marco und bin Teamer bei Beratung4kids. Ich habe deine Anfrage erhalten und werde mich morgen bei dir melden und bin dann gerne für dich da.

Liebe grüße
Jan-Marco

Zuletzt editiert am: 03.04.2017 20:26, von: Jan-Marco


Jan-Marco
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
Jan-Marco 04.04.2017 13:36

Hallo Luca,

ich habe mich dir bereits ja gestern vorgestellt und dir versprochen mich bei dir zumelden das mache ich jetzt ich bin für dich und dein Anliegen da, zuerst möchte ich dir sagen du musst nur auf das Antworten was du möchtest und vielen dank für dein Vertrauen in uns.

Zum Anfange möchte ich gerne eine Sache klären die mich etwas in verwirrung gebracht hat du schreibst in deinen Post drei verschiedenen Namen ich würde nun gerne wissen mit welchen wir dich ansprechen dürfen,ich habe jetzt mal Luca genommen.

Du scheinst in einer schweren Sitution zu stecken du weißt nich so recht als was du Leben möchtest verstehe ich das richtig? Dann sagst du das du bei einem Psychologen in Behandlung bist gibt es dort eine Diagnose und wenn ja was hat er bei dir Diagnotiziert? . Du schreibst du kannst dich mit deinen Penis überhaupt nicht identifizieren wie lange geht das ganze schon so kannst du mir das sagen? Ich frage dich jetzt mal ganz direkt wärst du lieber ein Mädchen?

Was für Probleme gibt es mit deiner Familie und was triggert dich dran, ich frage das um dich besser zu verstehen und dir besser helfen zu können. Dann würde ich gerne noch wissen wie alt du bist ?
Du möchtest wisssen wie du deine Penis in einer Röhrenjeans verstecken kannst ich möchte dazu gern wissen was findest du an Röhrenjeans gut was gefällt dir daran? Wie sehr möchtest du ihn verstecken ? Wie hast du es bisher gemacht mit dem verstecken von Penis und Hoden? Es ist auf Dauer aufjedenfall nicht gut für deine Gesundheit deinen penis so zu verstecken das man ihn nicht sieht . Was aber oft schon hilft ist zb anstelle einer Unterhose eine Boxershorts darunter zu ziehen da die weit ist und sich das Penis dann nicht so zu geltung kommt unter der Röhrenjeans.
Ich hoffe ich könnte dir ein wenig helfen und würde mich über eine Antwort freuen
Grüße
Jan-Marco

Jan-Marco
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren
black_unicorn 06.04.2017 22:57

Hallo Jan-Marco,

Nenne mich einfach Luca und ich bin 15.

Bei mir wurden schwere Depressionen, Selbstverletztendes Verhalten, suizidgedanken (5 Versuche), Bulimie (teilweise Anorexie) diagnostiziert und dazu leichte Sozialphobie und starker Selbsthass. Ich war zweimal auf Station deswegen. Ich gehe auch wieder in Verlängerung mit meiner Therapie. Ich bin zwar wieder im Normalgewicht, aber es ist absolut nicht stabil. Ich war dieses Jahr alleine ein Vierteljahr nicht in der Schule wegen meinem Depressionen.

Ich kann mich mit meinem Penis schon seit 5 Jahren nicht identifizieren zu mindestens bewusst, aber davor hatte ich schon leichte Vorahnungen. Ich fühle mich aber auch nicht wie ein Mädchen. Ich kann mich halt zu gar nichts einordnen.

Der Familie mütterlicherseits passe ich gar nicht. Sei es wie ich mich verhalte, ausdrücke, was meine Berufswünsche sind, wie ich spreche, was ich anziehe, dass ich hin und wieder geschminkt bin, ich mir die Nägel schwarz lackiere, was meine Diagnose sind, dass ich fast nur schwarz trage. Ich bin das schwarze Schaf für meine Familie, bis auf die väterliche Seite. Egal was ich mache und wie, es ist immer falsch und meine Mum und meine Schwester kommen alleine nicht mal klar damit, dass ich pan bin. Und wenn man die ganze Zeit nur zuhören bekommt, was man Versager alles nur falsch macht im Leben, dann macht es einen fertig... Manchmal wünsche ich mir einfach mal 'ganz normal' zu sein, um meiner Familie endlich mal zu passen. Und jetzt muss ich denen wohl oder übel sagen, dass ich wieder einen Freund habe und ich kann jetzt schon die Kommentare meines Opas hören und alleine von ihm die Kommentare reichen mir.

Ich habe mir mit einer selbstgebaute Konstruktion aus einer Socke und einem Gummiband einer alten Boxer meinen Penis immer zwischen die Beine geklemmt.

Ich liebe Röhrenjeans weil da alles sitzen bleibt und nicht bspw der Penis nicht vertuscht. Außerdem ist es so, dass es zwei Dinge gibt, die ich als einziges an meinem Körper, meine Augen und meinen Arsch uns eine Röhre setzt ihn am besten in Szene. Seit fast zwei Jahren trage ich nur noch Röhrenjeans, von normal geschnitten bis hin zu High Waiste.

PS: ich hoffe, ich habe nicht all zu viele Rechtschreibfehler und so drinne oder eine Frage von dir vergessen zu beantworten, aber ich schreibe es gerade von meinem Handy.

Liebe Grüße,
Clemens
Jan-Marco 08.04.2017 16:57

Hallo Luca,

danke für dein Vertrauen in mir und deine Antwort,du schreibst von ziemlich vielen Problemen und Sorgen ,wenn ich das richtig lese warst du auch schonmal in einer Klinik und befindest dich ja aktuell in Therapie richtig?

Okay du kannst dich zu niemand einornden das ist auch völlig in Orndung man muss sich auch nicht einornden können ,gehe wir jetzt mal davon aus du müsstest irgendwo dein Geschlecht angeben was würdest du dort sponatan angeben wenn es nur männlich oder weiblich gibt? Ich würde gerne mal von dir wissen was magst du an deinen Körper was ist toll an deinen Körper gibt es Dinge die dir gefallen? Außer deinen Augen und deine Po nehme dir bitte gezielt zeit dafür und nenne mir doch nochmal zwei dinge;)

Du sagst auch das du in der Familie das schwarze schaf bist und du dich überhaupt nicht akzeptiert , ich stelle mir vor das ist für dich sehr schwer wenn man überhaupt niemand hat den man vertrauen kann. Gibt es den jemand abgesehen von deiner Familie dem du vertrauen kannst und mit dem du über deine Gefühle sprechen kannst? Was ist den dein Berufswunsch magst du mir den veraten? Ich möchte dir sagen wie du dich kleidest und was du werden möchtest das spiele absolut keine Rolle du musst dich wohl fühlen damit das ist wichtig,was andere denken ist egal,du magst bestimmt auch nicht immer den Kleidungstill deiner Mutter oder? Ich lese aus deiner Antwort raus das du einen Freund hast wie fühlt sich das für dich an ? Und nimmt er dich so wie du bist ?

Du kannst deinen Penis nicht akzeptieren das ist sehr schwer für dich das verstehe ich du bindest ihn schon richtig ab habe ich das richtig verstanden? Ich würde mal gerne wissen was dich an ihm stört und was du dir unten rum für ein geschlecht wünscht? Ich kann es ein wenig nachvollziehen ich selber bin transgender von Frau zu mann.
Es ist auch völlig in Ordnung das du diese Hosen trägst wie ich schon geschrieben habe du musst dich wohlfühlen damit.

Liebe Grüße und hoffentlich bis bald
Jan-Marco

Jan-Marco
Teamer
Beratung4Kids
Wer nicht kämpft hat verloren, wer kämpft kann gewinnen oder verlieren