Thema: Suizidgedanken

Eröffnet am 24.05.2021 um 20:03 Uhr

Cleo123 24.05.2021 20:03

Hallo, ich bin Cleo.
Ich wollte fragen ob man sich Suizidgedanken einbilden kann?

Ich würde mich über eine Anwort freuen *Lachend*
Unloved-lady 24.05.2021 20:20

Hallo Cleo,

also entweder hast du die Gedanken oder du hast sie nicht. Da spielt Einbildung meiner Meinung nach keine Rolle. Man kann sagen, dass man sie hat obwohl es nicht so ist, da spielt man sich selbst oder anderen aber was vor. Einbildung ist das nicht.

Wie kommst du darauf, dass du sie dir einbildest?

Liebe Grüße

Wenn dein Lächeln grad nicht echt ist, ist es okay, wenn du es weglässt
Cleo123 24.05.2021 20:39

Hallo Unloved-Lady, Vielen Dank für deine Anwort.

Ich weiß auch nicht so genau, warum ich denke das ich sie mir einbilde. Vielleicht will ich einfach nur Aufmerksamkeit.
Unloved-lady 24.05.2021 21:08

Dann ist das immer noch keine Einbildung. Wie gesagt, dann spielst du dir und anderen nur was vor.

Wenn dein Lächeln grad nicht echt ist, ist es okay, wenn du es weglässt
Kornelia Teamer(-in) 26.05.2021 11:49

Hallo Cleo,
ich bin Konny und seit kurzem eine der Teamerin bei B4K. Gerne möchte ich dich unterstützen. Vor allem finde ich es großartig, dass du uns schreibst. So wie ich es verstanden habe, du denkst manchmal an Selbstmord und weiß nicht, was du davon halten sollst.
Solche Gedanken kommen schon in der Pubertät nicht ganz selten vor. Was nicht heißt, dass sie bei allen Jugendlichen vorkommen. Aber, wie gesagt, es ist nicht ungewöhnlich. Es kann sein, so wie du schreibst auch ein wenig Aufmerksamkeit auf die eigene Person. Manchmal die Reflektion über Sinn des Lebens oder eben Probleme, die man im Moment nicht lösen kann oder will. Da kommt man schon auf solche Gedanken als eine Art von Lösung. Es gibt aber keine Probleme, die man nicht lösen kann. Vielleicht nicht sofort und nicht so wie wir uns das vorstellen. Aber, wie ich finde, einen Ausweg gibt es immer.
Hier kann ich auch die Meinung von Lady teilen, deine Gedanken sind da, sogar aufgeschrieben. Da weiß ich selber nicht, wie ich deine Einbildung hier definieren soll.
Probleme und Schwierigkeiten begleiten uns ein lebenslang und daran wird sich kaum etwas ändern. Mit der Zeit lernen wir unsere Probleme besser zu bewältigen.
Hast du noch jemanden dem du vertrauen kannst und über Probleme reden kannst? Das ist wirklich sehr wichtig, dass wir Vertrauen haben und nicht alleine mit unseren Problemen da stehen.
Ich hoffe dir mit meinen Zeilen etwas geholfen zu haben. Vielleicht schreibst du zurück, ob es dich etwas beruhigt hat. Aber das ist nicht verpflichtend, so wie du magst. Ich habe mich auf jeden Fall gefreut dir schreiben zu können.
Viele Grüße, Konny

Zuletzt editiert am: 26.05.2021 14:06, von: Kornelia


Kornelia
Teamerin
Beratung4Kids
Cleo123 31.05.2021 11:54

Hallo Konny, ja ich kann mit meinen Eltern über meine Probleme reden, von den Suizidgedanken habe ich ihnen aber nicht erzählt.
Viele Grüße
Cleo