Thema: Svv und Selbstmord träume

Eröffnet am 10.12.2019 um 22:12 Uhr

Chantal 10.12.2019 22:12

Hallo 8ch bin 14 Jahre alt und ritze mich schon seit 8 Wochen probierte es mal vor 2 Jahren aus aber seit 8 wochen begann ich mich wieder zu ritzen erst mit Augenbrauenrasirer und dann mit rasiert klingen von Rasierer meine Mama bekam es mit und nahm mir fast alles weg sie will mich jz kontrollieren sie merkt aber nicht wie es mir geht und sie versteht mich nicht weil ich das selber nicht mache es sind die Depressionen zbw der kopf der sagt mach es mach es ich habe seit 2 wochen immer noch extrem starken drang danach bin auch wieder kurz davor es zu tun weil ich eine freundin verloren hatte die mir half und ich jetzt keinen mehr habe es geht mir richtig beschissen bekomme fast jeden tag Selbstmord Träume wie ich mich auf Schlitze oder mich er hänge oder springe alles mögliche ich ritze mich auch sehr tief also ist auch der drang größer habe es auch am monatg mit einer Schere wieder gemacht aber nicht so tief das e s eine Mama nicht mit bekommt also ich bin psychisch komplett am Ende ich kann nicht mehr selbst mein kopf ist in der schule teilweise beim ritzen und meine Mama versteht das nicht wdnn ich jetzt zb sagen würde ich wär das eig garnicht sondern das Monster in mir sie würde das nicht glauben
Chantal 10.12.2019 22:13

Chantal schrieb:
Hallo 8ch bin 14 Jahre alt und ritze mich schon seit 8 Wochen probierte es mal vor 2 Jahren aus aber seit 8 wochen begann ich mich wieder zu ritzen erst mit Augenbrauenrasirer und dann mit rasiert klingen von Rasierer meine Mama bekam es mit und nahm mir fast alles weg sie will mich jz kontrollieren sie merkt aber nicht wie es mir geht und sie versteht mich nicht weil ich das selber nicht mache es sind die Depressionen zbw der kopf der sagt mach es mach es ich habe seit 2 wochen immer noch extrem starken drang danach bin auch wieder kurz davor es zu tun weil ich eine freundin verloren hatte die mir half und ich jetzt keinen mehr habe es geht mir richtig beschissen bekomme fast jeden tag Selbstmord Träume wie ich mich auf Schlitze oder mich er hänge oder springe alles mögliche ich ritze mich auch sehr tief also ist auch der drang größer habe es auch am monatg mit einer Schere wieder gemacht aber nicht so tief das e s eine Mama nicht mit bekommt also ich bin psychisch komplett am Ende ich kann nicht mehr selbst mein kopf ist in der schule teilweise beim ritzen und meine Mama versteht das nicht wdnn ich jetzt zb sagen würde ich wär das eig garnicht sondern das Monster in mir sie würde das nicht glauben
Saskia Teamer(-in) 11.12.2019 22:48

Liebe Chantal!

Ich bin Saskia und ich bin Teamerin bei der Beratung4Kids.

Ich habe deinen Beitrag aufmerksam gelesen. Ich freue mich, dass du den Weg zu uns gefunden hast und sagen kannst was dich belastet. Das ist sehr mutig von Dir!

Du schreibst in deinem Beitrag, dass du 14 Jahre alt bist, und dich seit acht Wochen selbst verletzt. Du hast es vor zwei Jahren schon mal gemacht und wieder einen Weg raus gefunden. Weißt du noch, wie du das damals geschafft hast? Was hat Dir am meisten geholfen?
Deine Mama hat heraus gefunden, dass du dir selbst weh tust, und versucht es durch Kontrolle und das Wegnehmen zu unterbinden. Kannst du dir vorstellen, warum deine Mama das tut? Hat sie es dir erklärt?
Du sagst, dass deine Mama dich nicht verstehen kann und dass sie auch nicht merkt wie es dir eigentlich wirklich geht. Ich kann mir vorstellen, dass das ein ganz schlimmes Gefühl für dich sein muss.

Habe ich das bis hierhin alles richtig verstanden?

Habe ich auch richtig verstanden, dass du es geschafft hast dich in den letzten zwei Wochen bis auf Montag, weniger selbst zu verletzen? Du schreibst du hast seit zwei Wochen einen starken Drang es wieder zu tun, auch weil du eine gute Freundin verloren hast, das tut mir sehr leid zu lesen. Wenn sie eine Stütze für dich war kann ich mir vorstellen, dass es sich erstmal für dich ganz ganz schlimm anfühlt.
Du fühlst dich dadurch noch mehr unverstanden und allein. Das macht mir Sorge!
Du beschreibst mir deine Suizidgedanken und deine Träume darüber, was denkst du auf einer Skala von 0-10 wie groß ist gerade dein Drang dich selbst zu verletzen oder dir etwas anzutun?

Im letzten Abschnitt schreibst du, dass du dich am Ende fühlst und dich in der Schule nicht mehr konzentrieren kannst. Gibt es jemanden in deinem Umfeld dem du vertraust und den du gerne hast? Hast du Hobbys die dir Spaß und Freude bringen und dich etwas entspannen lassen?
Möchtest du mir mehr über das Monster erklären, dass du angesprochen hast?

Bitte denke daran, dass du nur dass beantworten musst was du beantworten möchtest! Wichtig ist mir noch von dir zu erfahren, ob du einen Wunsch an mich hast?

Ich freue mich von dir zu hören!
Mach’s gut und bis bald!
Saskia

Saskia
Teamerin
Beratung4Kids