Thema: Ich will doch leben..

Eröffnet am 06.11.2019 um 01:07 Uhr

Regenbogenkind 06.11.2019 01:07

Hallo...

Sorry, dass ich hier schreib... Mir fällt grad nichts besseres ein und grad ist die Verzweiflung hier riesig... So viel Angst und Panik... Sorry, ich möchte darüber nicht schreiben, also weshalb die Angst und die Panik... Aber die Suizid Gedanken nehmen grad wieder eine Menge an Platz ein und eigentlich... Ja, eigentlich will ich ja leben...
Hat jemand gute, schnelle Tipps und Tricks die helfen, die Gedanken wieder runter zu kriegen? Die Panik kleiner zu machen und insgesamt das Gefühl der Sicherheit zu bekommen?
Hier ist so große Verzweiflung und ich weiß nicht... Sorry... Wenn der Beitrag zu triggernd ist oder ich zu sehr belaste... Dann ignoriert das bitte einfach... Sorry, ich wusste und weiß nicht, wohin damit...
Tut mir leid...
Emma Peer-Berater(-in) 03.12.2019 16:39

Hallo liebes Regenbogenkind,
ich freue mich über deine Antwort *Lachend* .
Wie geht es dir denn im Moment? Du hattest ja in deinem ersten Beitrag hier von Suizidgedanken geschrieben, wie geht es dir damit im Moment, wo auf der Skala von 1-10 würdest du dich im Moment sehen?

Mir ist am Wochenende ein Gedanke in den Kopf gekommen. Kennst du Pilates? Ich selbst war nämlich bei meinem Kurs und danach bin ich immer sehr entspannt. Vielleicht könntest du es auch mal ausprobieren. Es ist zwar kein Skill für akute Situationen, aber um allgemein etwas Entspannung zu schaffen vielleicht ganz hilfreich. Was meinst du, würdest du es mal ausprobieren wollen?
Das hört sich jetzt irgendwie komisch an, aber atmen kann man wirklich lernen. Ein Punkt ist dabei zum Beispiel, dass man tief in den Bauch einatmet und doppelt so lange ausatmet, also zum Beispiel 8 Sekunden einatmen und dann 16 Sekunden ausatmen usw. vielleicht könntest du dies ja mal ausprobieren.

Ansonsten wünsche ich dir alles gute und noch eine schöne Woche.
Pass auf dich auf.
Ganz liebe Grüße,
Emma

Emma
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Regenbogenkind 03.12.2019 22:22

Hallo liebe Emma,

Danke für deine Antwort! :)

Mmm, im Moment ist es nicht so bombe, die Advents und Weihnachtszeit ist ziemlich schwierig und man ist froh, wenn man die lebend übersteht. Und wegen den Suizid Gedanken, mal sind die ok und manchmal gibt es Pläne.. Aber man würde sie nicht durchziehen können, mach dir deswegen keine Sorgen, außerdem ist man mit der Therapeutin darüber im Austausch...

Ja, ich kenne Pilates, leider wird damit nur super viel schwieriges verbunden. Was ein wenig funktioniert, was auch täglich gemacht wird, dehnen und "Turnen"..

Ja. Das stimmt und das kenne ich. Die meisten Therapeuten haben es irgendwann aufgegeben mit uns Atem Übungen zu machen, da das das reinste Chaos war bzw sehr dissoziativ, lautes atmen ist ziemlich triggernd..

Und ich fühle mich grad super schlecht, weil ich das nicht will, also alles damit begründen, dass ist schwierig oder triggert und ich wünschte es wäre nicht so... Entschuldige bitte vielmals!

Danke dir auch und pass du auch auf dich auf!

Liebe Grüße
Emma Peer-Berater(-in) 08.12.2019 14:35

Hallo liebes Regenbogenkind,
entschuldige bitte, dass ich dir erst jetzt antworte. Ich war das Wochenende bei meiner Familie und hatte keine ruhige Minute.

Ich kann verstehen, dass die Weihnachtszeit für dich schwierig ist. Ich hoffe dennoch, dass es einigermaßen aus haltbar ist. Ich selbst bin tatsächlich auch noch nicht wirklich dazu in der Stimmung, aber das ist bei mir jedes Jahr so.
Ich finde es gut, dass du mit deiner Therapeutin bezüglich der Suizidgedanken im Austausch bist, denn deine Therapeutin vor Ort kann dir natürlich deutlich besser helfen, als ich, da ich dich ja nicht persönlich kenne.

Ok. Aber das mit dem Dehnen usw. hört sich auf jeden Fall sehr gut an. Vielleicht kann dir Sport ja auch allgemein als Ausgleich helfen...
Dadurch, dass ich deine Vorgeschichte nicht kenne wird es natürlich für mich nicht so leicht sein, dir Tipps zu geben, die dich nicht triggern, aber das ist wirklich kein Problem.
Du kannst mir trotzdem gerne weiterhin schreiben.
Ich wünsche dir aber auf jeden Fall eine schöne Woche und noch ein schönes Restwochenende.
Ganz viele Grüße,
Emma

Emma
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Regenbogenkind 08.12.2019 23:25

Hallo Emma!

Das ist kein Problem- ich hoffe, bei deinen Eltern war es schön!

Ich werde es hoffentlich überleben und das ist ja dann das was zählt und ich hoffe, dass du die Advents und Weihnachtszeit noch genießen kannst und in die Stimmung kommst!
Emma Peer-Berater(-in) 12.12.2019 18:45

Hallo liebes Regenbogenkind,
ich hoffe, dass es dir gut geht.
Ich wünsche dir auch sehr, dass die nächsten Wochen für dich einigermaßen gut laufen werden.

Ich wollte dich darüber informieren, dass ich in den nächsten Wochen bis zum 4.1. leider nicht so oft online sein kann und dir daher auch nicht antworten kann. Du kannst aber dennoch hier schreiben, da auf jeden Fall jemand anderes aus dem Team bei Bedarf antworten kann.
Ich wünsche dir daher jetzt schon eine hoffentlich erträgliche Weihnachtszeit und einen sehr guten Start ins neue Jahr.
Ganz viele Grüße,
Emma

Emma
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Regenbogenkind 14.12.2019 11:08

Hallo liebe Emma,

Danke dir! :)

Mir ist Grad aufgefallen, dass bei dem letzen 'Post' nicht alles mitgeschickt wurde, was ich geschrieben hatte.. ich hatte nämlich noch geschrieben, dass die Forumsberatung geschlossen werden kann, da ich hier öffentlich nicht mehr schreiben will und ich glaub, dass es im Moment besser ist in der EB zu schreiben...

Ich dir aber ganz lieb danken wollte und finde, dass du ganz lieb und hilfsbereit bist und ich dir alle alles Liebe und Gute wünsche!!!

Dann wünsche ich dir auch eine schöne und besinnliche Advents und Weihnachtszeit und schöne Tage und natürlich dann auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Alles Liebe
Julia B. Teamer(-in) 16.12.2019 07:30

Hallo Regenbogenkind,

ich bin Julia und wie Emma Peer-Beraterin bei B4k. Während ihrer Abwesenheit habe ich ein Auge auf deinen Thread - und würde dich unterstützen, wenn du Hilfe brauchen solltest.
Nun habe ich in deiner letzten Nachricht gelesen, dass dein Thema hier geschlossen werden kann. Das ist natürlich vollkommen in Ordnung und dann werden wir das auch so machen. - Möchtest du, dass der Thread jetzt geschlossen wird oder soll er noch offen bleiben bis Emma Anfang Januar wieder da ist?

Ganz liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht dir
Julia

Julia B.
Peer-Beraterin
Beratung4Kids
Was du hast, können viele haben; Was du bist, kann keiner sein!
Regenbogenkind 16.12.2019 18:58

Hallo Julia,

Erstmal danke für deine Antwort!

Nein, du kannst den ruhig schließen :).

Und danke, das wünsche ich dir auch!

Liebe Grüße
Regenbogenkind