Thema: Erstes mal SVV

Eröffnet am 15.07.2019 um 22:11 Uhr

nichtbekannt 15.07.2019 22:11

Hey,
ich bin Sammy.
Heute war der Tag, an dem ich keine Kontrolle mehr hatte. Über mich selbst.

Also habe ich ein Reagenzglas genommen. Ich zerstörte es, nahm mir eine Scherbe und kratzte erstmals nur leicht rum.
Ganz schnell sah man Spuren, es war ein schönes und grausames Gefühl zugleich.

Mein Problem ist nebensächlich, aber was ist das für ein Gefühl?
Ich würde es wieder machen.

Sammy (m), 13

Zuletzt editiert am: 16.07.2019 07:44, von: nichtbekannt


"Probleme kann man lösen" - ist das so?
Franzi19 29.07.2019 21:57

Hey Sammy

Das dir das Schreiben hilft freut mich zu hören.

Erwartungen anderer Leute können echt gemein sein. Wenn du weißt.von wem sie ausgehen mache es den Leuten deutlich das du dies über ein bestimmtes Maß hinaus nicht möchtest.

Wie geht es dir denn aktuell fühlst du dich gut. Hättest du schon Sommerferien oder hast du erst noch ?
Hab einen schönen Abend LG Franzi

Das Leben ist wie eine Pusteblume, wenn die Zeit gekommen ist muss jeder für sich alleine Fliegen.
nichtbekannt 29.07.2019 23:32

Hey Franzi,
gerade fühle ich mich gut, ja!
Ich hab hier in Österreich 9 Wochen, da hat man mal 2 Monate für seine Aktivitäten.

Ich werde versuchen den Leuten das deutlich zu machen, ob das funktioniert ist ne andere Frage
Gute Nacht!
Sammy

"Probleme kann man lösen" - ist das so?
Frank Forenleitung 31.07.2019 17:28

Hallo Samy,

zunächst auch noch mal von mir alles gut nachträglich. Daumen hoch

Ok, dann habe ich es richtig eingeschätzt.

Ich finde es Spannend mit welchem Themen du dich beschäftigst und kann Franzi da nur recht geben. Es ist dabei wichtig gut auf sich zu achten. Ich habe aber den Eindruck das du das gut machst.

Mich freut es auch zu lesen das es dir gut tut hier zu schreiben.Ich es finde klasse wie aktiv Franzi und du hier auch im Austausch seid. Wenn ihr miteinander schreibt wäre es nur wichtig das ihr nicht einen Chat Modus kommt - also nicht zwei oder drei Mal am Tag euch schreibt- Das ist nicht böse gemeint sondern einfach bei uns eine Regel auf die man ab und an mal hinweisen muss.

Was die Erwartungen von anderen angeht bin ich da ganz bei Franzi. Die können schon echt gemein sein. Es ist aber umso erfreulicher zu lesen das du damit gut umgehen kannst. Gleichzeitig kommt mir dabei aber auch die Frage wie es dir wohl damit geht wenn du deine Grenzen gegenüber anderen vertreten musst?

Hast du eigentlich noch Geschwister? Wenn ja, kannst du mit denen ganz gut reden oder macht jeder eher sein eigenes Ding? Wenn du magst/Lust hast kannst ja mal darüber schreiben.

Ich habe kürzlich gesehen das du dich auch in anderen Themen im Forum einbringst. Das finde ich super.

Wir freuen uns von dir zu lesen.

Gruß

Frank

Zuletzt editiert am: 31.07.2019 17:31, von: Frank


Frank
Forenleitung allg. Foren
Beratung4Kids
nichtbekannt 31.07.2019 17:50

Hey Frank!
Danke erstmals.

Ich beantworte dir jetzt den Fragen-Teil, alles andere nehm ich so hin.

Ja, tatsächlich weiß ich nicht wie es mir gehen wird. Ich habe einen kleinen Bruder, der ist aber ziemlich nervig und macht was er will.

Zum Thema mit dem „in andere Themen einbringen“ kann ich nicht viel sagen, außer, dass wenn es mir schon besser geht, ich ja wenigstens etwas machen kann. Tatsächlich hab ich mich auch als Peer-Berater hier beworben (ob du das jetzt gut findest oder nicht

"Probleme kann man lösen" - ist das so?
Frank Forenleitung 02.08.2019 12:48

Hallo Samy,

gerne. Daumen hoch

Wenn du schreibst, das du den Rest so hinnimmst verstehe ich dich so, das du dich dabei auf meine Anmerkung bezüglich des Chattens in den Foren beziehst. Habe ich dich da richtig verstanden?

Ok du weist dann nicht wie es dir gehen wird. Ich denke mir das es wahrscheinlich auch gar nicht so leicht ist das grundsätzlich einzuschätzen.

Ja das kann ich mir vorstellen. Kleine Brüder können häufig ganz schon aufdrehen und auch mal richtig Stress machen. Wie groß ist denn der Altersunterschied zwischen euch? Ich bin zum Beispiel der kleinste von fünf 4 Geschwistern und habe auch irgendwann ordentlich Gas gegeben *Lachend*

Was das deine Anmerkung zu " in andere Themen einbringen" angeht hatte ich nach meinem letzten Post zb. den Gedanken, das du hier auch gut als Berater reinpassen würdest. Daumen hoch Deine Zeilen machen deutlich das du da wohl einen Schritt schneller warst Daumen hoch und dich sogar schon beworben hast. Daumen hoch

B4Kids lebt ja auch davon, das ihr euch gegenseitig helft und wenn dann noch jemand beschließt sich als Berater zu bewerben freut uns das grundsätzlich natürlich sehr. *Lächelnd*

Liebe Grüße

Frank

Zuletzt editiert am: 02.08.2019 12:52, von: Frank


Frank
Forenleitung allg. Foren
Beratung4Kids
Yana 06.08.2019 22:47

Hallo,
Ich bin neu hier in dem Forum und nenne mich hier Yana. Eigentlich hätte ich mich wegen was anderem angemeldet aber dann bin ich über den ersten Eintrag in diesem Chat gestolpert und hatte das Gefühl etwas dazu sagen zu müssen weil es um Selbstverletzen geht und ich damit ziemlich viel Erfahrung habe. Ich habe nicht alle weiteren Nachrichten gelesen, nur ein bisschen was überflogen. Da gerade in meinem Kopf selbst ziemlich viel los ist kann ich mich da jetzt auch nicht so einlesen. Ich möchte jedoch nur dazu sagen und sehr deutlich machen dass man aus dem Selbstverletzen, spätestens wenn man es öfter gemacht hat, allein nicht mehr raus kommt. Das ist eine Sucht und es kann echt gefährlich werden. Ich will damit jetzt keine Angst einjagen sondern nur warnen, weil ich aus eigener Erfahrung weiß dass das oft von den Menschen, ja sogar von Therapeuten auf die leichte Schulter genommen wird und am Ende landet man dann im Krankenhaus in der Chirurgie. *Unsicher*
Und das muss nicht sein denn man kann lernen damit aufzuhören und Druck anders abzulassen. Wie, das weiß ich leider selbst noch nicht, aber ich kenne Leute die es geschafft haben.
Franzi19 14.08.2019 08:49

Hallo Sammy, Hallo Frank
Sammy es freut mich zu Lesen das du dich beworben hast. Ich finde es super hatte die Idee auch schon habe nur gesagt ich warte bis ich meine Lehre nächstes Jahr abgeschlossen habe. Um Zeit und Leistungsdruck zu umgehen.

Kinder können anstrengend sein Grade wenn sie noch klein sind und ihren eigenen Kopf haben. Aber denk dran du kannst du Tür zu machen und sagen bis hier und nicht weiter.
GLG Franzi

Das Leben ist wie eine Pusteblume, wenn die Zeit gekommen ist muss jeder für sich alleine Fliegen.
nichtbekannt 15.08.2019 17:03

Hey Frank, Franzi und Yana!
Ja, das hast du richtig verstanden.
Der Altersunterschied beträgt ca. 4,5 Jahre (#helpme)
Ist sehr oft nervig & anstrengend.

Ich habe alle eure Nachrichten gelesen und bedanke mich!
Lg
Sammy

"Probleme kann man lösen" - ist das so?
Frank Forenleitung 18.08.2019 17:02

Hallo Sammy,

danke für deine Antwort. Schreib uns gerne wieder wenn du etwas auf dem Herzen hast. Ich lassen das Thema hier vorerst noch offen.

Schöne Woche

Liebe Grüße

Frank

Frank
Forenleitung allg. Foren
Beratung4Kids