Thema: Ich kann nicht mehr

Eröffnet am 07.06.2019 um 12:30 Uhr

elene--annika 07.06.2019 12:30

Hallo
Der ganze Mist wird alles zuviel. Ich kann nicht mehr.
Ich Versuche stark zu sein aber ich merke wie der druck immer geösser wird und wie ich mich wieder verletzen dran denke. Muss auch gleich mit bahn fahren *Traurig*
Kann mir einer helfen?

Lene *Weinend*

Zuletzt editiert am: 07.06.2019 12:44, von: elene--annika

Peter Teamer(-in) 07.06.2019 21:44

Hallo, Lene
Ich bin Peter und Teamer bei Beratung4Kids.
Es ist ein großer und wichtiger Schritt, dass du dein Problem hier offen ansprichst und Hilfe suchst.
Wenn es für dich in Ordnung ist, würde ich mir für dein Anliegen Zeit nehmen.
Um dich unterstützen zu können, brauche ich aber noch Antworten auf ein paar Fragen zu deinem Beitrag.
Du schreibst davon, dass alles zu viel und ein Druck immer größer wird. Magst du genauer beschreiben, was zu viel wird und diesen Druck auslöst?
Du berichtest auch, dass du daran denkst, dich wieder zu verletzen. Du scheinst dies bereits getan zu haben. Tust du es öfter, wenn du Druck oder Belastung empfindest?
Das Wichtigste aber: du schreibst zu allererst, dass du versuchst, stark zu sein. Das sagt mir, dass du dem Druck und der Selbstverletzung eigentlich nicht nachgeben willst.
Das ist ein bedeutendes Ziel und ich möchte dir anbieten, dich dabei zu unterstützen.
Ich hoffe, dass du weiterhin widerstehen kannst, dich selbst zu verletzen, und freue mich auf jeden Fall auf deine Antwort!

Viele Grüße

Peter
Teamer bei Beratung4Kids

Peter
Teamer
Bertung4Kids
love2sing 20.06.2019 23:15

Hallo liebe Lene,

ich kann dich so gut verstehen und will dir so gerne helfen! Ich weiß, wie du dich fühlst... Wenn du jemanden zum Reden brauchst, dann sag bescheid!

LG,
love2sing
elene--annika 30.06.2019 18:52

*Weinend*
elene--annika 18.08.2019 13:58

Die Sehnsucht ist soo groß,
nun sagt doch mal, was mach ich bloß?
Wie gerne würde ich es machen,
doch dann gibt es Ärger für diese Sachen.

Einen Schnitt, ganz klein ud zart,
ob es dabei bleiben mag?
Nein, die Klinge in der Hand,
ohne irgendeinene Einwand.

Immer tiefer soll es gehen,
ich will mich wieder erleben,
das Blut so zart, so kalt,
wann ist es endlich wieder soweit?

Die Tage werde ich nun zählen,
bis ich kann diesen Schritt wieder wählen.
Dann geht es los, ich freue mich drauf,
die Klinge geht auf meine Haut....

Keine angst ich tu mir nichts an..
Waren Gedanken von heute nacht

Zuletzt editiert am: 18.08.2019 13:59, von: elene--annika

nichtbekannt 18.08.2019 14:46

Keine angst ich tu mir nichts an..
Waren Gedanken von heute nacht

Okay, trotzdem möchte ich darauf antworten, wenn es okay für dich ist.

Hallo Lene,
mein Name ist Sammy und ich möchte versuchen dir zu helfen. Ich hoffe das ist okay für dich.
an deinen Gedanken aus der heutigen Nacht erkenne ich, dass du (denkst, dass du) Ärger für deine Selbstverletzung bekommst. Habe ich das soweit richtig verstanden?

Wenn das stimmt, dann möchte ich dir sagen, dass ich dir keine Vorwürfe machen werde. Auch andere hier, und das verspreche ich, werden dir helfen.
Von wem bekommst du denn vermeintlich Ärger?
Sind es deine Eltern, bzw. hast du Angst, dass dies so sein könnte?

Ansonsten kann ich nur sagen: ich verstehe was du meinst, die Sucht sich etwas anzutun. Ich finde es spitze von dir, dass du dich an Beratung4Kids gewendet hast.
Herzlichste Grüße
Sammy

"Probleme kann man lösen" - ist das so?
elene--annika 18.08.2019 16:48

nichtbekannt schrieb:
Keine angst ich tu mir nichts an..
Waren Gedanken von heute nacht

Okay, trotzdem möchte ich darauf antworten, wenn es okay für dich ist.

Hallo Lene,
mein Name ist Sammy und ich möchte versuchen dir zu helfen. Ich hoffe das ist okay für dich.
an deinen Gedanken aus der heutigen Nacht erkenne ich, dass du (denkst, dass du) Ärger für deine Selbstverletzung bekommst. Habe ich das soweit richtig verstanden?

Wenn das stimmt, dann möchte ich dir sagen, dass ich dir keine Vorwürfe machen werde. Auch andere hier, und das verspreche ich, werden dir helfen.
Von wem bekommst du denn vermeintlich Ärger?
Sind es deine Eltern, bzw. hast du Angst, dass dies so sein könnte?

Ansonsten kann ich nur sagen: ich verstehe was du meinst, die Sucht sich etwas anzutun. Ich finde es spitze von dir, dass du dich an Beratung4Kids gewendet hast.
Herzlichste Grüße
Sammy



Hallo Sammy
Ja klar ist das in Ordnung das du mir schreiben tust.
Von der Wohngruppe bekomme ich dann immer ärger weil es häufiger passiert das ich mich selbst verletze. Wenn ich darüber rede nehmen die mich nicht ernst.
Auch isr der druck da wegen meinen Onkel... Onkel schlimme Sachen sind passiert bin aber geschützt worden.. War hart und schwer.
Meine mutter versteht das einfach nicht sie wird immer angerufen wenn ich mich sepbstverletze und im Krankenhaus genäht werden muss.

Lg
Lene
nichtbekannt 18.08.2019 17:06

Hallo Lene,
ich habe deine Antwort gelesen und habe mir Gedanken gemacht.
Das du Ärger mit deiner Wohngruppe bekommst, dass muss natürlich sehr unangenehm sein. Du wirst also nicht ernst genommen, was löst das in dir aus? Wut, Trauer oder anderes...

Ist das Thema mit deinem Onkel denn für dich abgeschlossen? Ich finde es super von dir das du diese Zeit durchgestanden hast, denn auch mit Schutz fällt das einem nicht leicht.
Bei deiner Mutter muss es auch ein Schock sein angerufen zu werden, aber möchtest du nicht mit ihr darüber reden, bzw. hast du überhaupt viel Kontakt zu ihr um mit ihr darüber zu reden?

Du musst natürlich nur die Fragen beantworten, die du möchtest.
Da wir nicht in den Chat-Modus versinken dürfen, werde ich dir morgen oder am Dienstag wieder antworten wenn du schreiben solltest :)

Herzlichste Grüße
Sammy

"Probleme kann man lösen" - ist das so?
elene--annika 24.08.2019 14:16

Hallo
Es löst Wut und traurig aus..

Thema Onkel nein noch nicht abgeschlossen aber angst darüber zuschreiben.

Lene
nichtbekannt 24.08.2019 17:08

Hallo Lene,
ja, Wut und Trauer sind schreckliche Gefühle. Hast du denn eine Person die dich ernst nehmen könnte?

Herzlichste Grüße
Sammy

"Probleme kann man lösen" - ist das so?
elene--annika 24.08.2019 18:39

Hallo
Habe keine Person die mich ernst nimmt.
Traurige Grüsse
Lene...

Ich verzweifel langsam