Thema: Danke!

Eröffnet am 26.05.2020 um 11:20 Uhr

Regenbogenkind 26.05.2020 11:20

Hallo liebes Beratungsteam!

Ich will eigentlich nicht (nochmal) nerven. Und doch möchte ich danke sagen! Ich war hier sehr lange Userin und bin sehr dankbar für all die Hilfestellungen, Arschtritte, Mutmachungen, Lichtblicke und das Aushalten!
Wirklich, ihr macht großartige Arbeit und ich bin froh, dass es diese Seite gibt und man hier einen Ort (hatte) hat, wo man Sorgen und Ängste und deine Gefühle sortieren und ablegen und auch manchmal ändern konnte.

Bitte macht weiter. Und danke für alles! Das ist zwar eine blöde Floskel, aber ich meine es sogar ernst :)
Alles einzeln zu nennen würde wahrscheinlich zu lange dauern.
Aber am meisten bedanke ich mich wahrscheinlich bei den Berater/Innen, die ich in der Einzelberatung hatte!
Danke dir, lieber Holger, du hast mich über Jahre begleitet und ich bin froh, dass du es immer geschafft hast, dass ich weiter gemacht habe und mich zum Umdenken angestupst hast und manchmal auch ordentlich liebevolle Arschtritte verteilen konntest - wirklich danke!
Lara, ist leider nicht mehr auf der Seite, aber auch Uhr herzlichen Dank!
Und zu guter Letzt, dir, liebe Stefanie! Ich glaube, du hast in den letzen Monaten sehr viel abbekommen, an Ängsten, Sorgen, Verzweiflung. Ein bisschen eine Berg und Tal Fahrt und trotzdem hast du es geschafft, das ich mich bei dir ein wenig öffnen konnte und es weiter ging. Danke für deine Geduld mit mir :) . Aber ich hab dir ja auch gerade ein wenig in der Einzelberatung noch (persönlicher und geschützter) geschrieben! :)

Wirklich danke!

Und euch, liebe/n User/Innen, gebt niemals auf! Es geht weiter und ja, wir müssen alle in Bewegung bleiben. Und weiter schauen. Mal geht das einfacher, Mal schwerer. Das weiß ich zu genüge. Aber ich weiß auch, dass es anders und besser werden kann. Das das oft ein sch*** schwerer Weg ist. Aber das es sich lohnt, wenn das Ziel ist, eigenständig und frei und glücklich zu sein. Und nein, das bedeutet nicht, dass wir alle 24/7 glücklich sein müssen. Sondern, dass wir lernen das gute wahrzunehmen und das gute wachsen zu lassen. Das Leben wird nicht besser, aber wir wachsen an innerer Einstellung und Stärke und können unser Denken ändern. Anders über Situationen denken und handeln und uns besser beschützen und heilen. Jede/r darf heilen und gut zu sich sein - egal was andere sagen.
Und auch euch danke, dass ihr in Chats und auch im Forum oft hilfreiche Hilfestellungen gegeben hat!

So jetzt wurde das ein halber Roman, Entschuldigung!

Gebt alle auf euch acht! Ihr seid wertvoll!

Und wer will, der nimmt sich ein paar Sonnenstrahlen und gute Gedanken mit! :)

Herzlichen Dank!
Julia H. Teamer(-in) 28.05.2020 17:00

Hallo Regenbogenkind,

vielen Dank für deine Nachricht und deine netten Worte an unser Team von Beratung4Kids. Wir freuen uns immer über positive Rückmeldung. Das zeigt, dass unsere Arbeit nicht umsonst ist und wir damit jungen Menschen wie dir mit Ratschlägen bei ihren Anliegen helfen können! Daumen hoch
Wenn dir unsere Beratung so gut gefallen hat, kannst du uns auch gerne an Freunde weiterempfehlen, sollten sie mal jemanden zum Reden brauchen und sich anonym an unsere Berater wenden wollen.
Ich wünsche dir alles Gute!

Viele Grüße,
Julia :)

Julia H.
Teamerin
Beratung4Kids