Thema: Beitrag melden

Eröffnet am 11.01.2018 um 17:06 Uhr

Jule04 11.01.2018 17:06

Hallo!

Danke für Euer Angebot hier bei der Beratung4kids! Ich finde es großartig, was und wie Ihr das hier leistet. – Eben ein Grund, weshalb ich schon so lange hier bin… Also: Danke dafür!

Trotzdem habe ich eine Frage/Anregung/Kritik:
Vor einigen Wochen habe ich einen Betrag von einem User gemeldet und dies begründet. Ich war, bzw. bin immer noch, der Meinung, dass dieser Beitrag bzw. ein Teil davon nicht in das Forum gehört und auch nicht wirklich zu den Registrierungsbedingungen passt…
An dem Beitrag des Users hat sich nichts geändert – er steht unverändert so dort. Eigentlich ist es jetzt schon fast nicht mehr so wichtig, da der Beitrag schon ein paar Wochen zurückliegt und somit weiter nach unten gerutscht ist, aber er hat mich sehr beschäftigt – und um ehrlich zu sein auch unter Druck gesetzt…
Mir ist bewusst, dass die B4k nicht alle Entscheidungen öffentlich machen kann (auch zum Schutz des Users), allerdings hätte/würde ich mir eine Rückmeldung gewünscht/wünschen, wieso der Beitrag so im Forum stehen bleibt. Wenn dies öffentlich nicht möglich ist (was ich auch verstehen könnte), wäre es super, wenn mir jemand sagen kann, wohin ich mich vielleicht wenden kann.

Vielen lieben Dank!
Jule

Es heißt doch, alles im Leben passiert aus einem bestimmten Grund. -
Manchmal würde ich gerne wissen, was der Grund war.
Jochen (Joe) Leitung 12.01.2018 13:08

Hallo Jule04,

und danke für die Blumen!

Würdest du mir kurz hier schreiben, um welchen beitrag es sich handelt?
Dann knn ich dir schreiben, warum da entsprechend entschieden wurde.

LG Jochen

Jochen
stellv. Leitung
Beratung4Kids
Jule04 12.01.2018 17:50

Hallo Jochen,

danke für die Reaktion!

Es geht um den Thread „Suizidgedanken“ im Forum SvV. Es gibt dort mehrere Stellen, die zumindest mir zu schaffen gemacht haben, ganz konkret war bei der Meldung aber der letzte Satz im letzten Beitrag (05.12.17) des Users gemeint.

Viele Grüße
Jule

Zuletzt editiert am: 12.01.2018 17:51, von: Jule04


Es heißt doch, alles im Leben passiert aus einem bestimmten Grund. -
Manchmal würde ich gerne wissen, was der Grund war.
Jochen (Joe) Leitung 13.01.2018 08:59

Hallo Jule,

danke für deine Kritik.

Ich verstehe auch gut, dass es Stellen in diesem Thema gibt, die Triggern. Und dass der Umgang damit für manche User schwer ist.
Doch rein deswegen gibt es von unserer Seite keinen Handlungsbedarf, den Beitrag zu ändern.
Die Beraterin hat alles versucht, weitere Informationen zu bekommen, aber es gibt eine Grenze in der virtuellen Beratung, wo wir bestimmte Dinge nicht tun können.
Der User gibt uns immer nur einen kurzen Blick auf seine Situation. Wenn er sich nicht mehr meldet, hat er eventuell die Situation schon (positiv) selbst gelöst, und braucht unsere Hilfe nicht mehr. Das ist für unsere Berater tägliches Brot, denn nicht alle Beratungen werden mit Verabschiedung geschlossen, sondern abgebrochen. Dafür bewundere ich auch alle, die hier Beraten, denn das gut zu verarbeiten ist eine große Nummer.

Was ich für Dich tun kann ist, dir eine Handlungsempfehlung zu geben. Wenn für dich Beiträge zu Suizidgedanken schwer sind, dann lies sie nur mit Vorsicht, oder lass sie außen vor.
Wäre das für dich eine Möglichkeit für dich?

LG Jochen

Jochen
stellv. Leitung
Beratung4Kids
Jule04 13.01.2018 11:09

Hallo Jochen,

Vielen Dank für die Antwort. Ich wollte damit auch auf keinen Fall sagen, dass ich das Thema unpassend finde oder dass ich es gemeldet habe, nur weil es triggern könnte. Falls es so angekommen sein sollte, tut es mir Leid. (Wenn es danach gehen würde gäbe es noch weitere Themen, aber dann würde die ganze Beratung ja wenig Sinn machen;) Ich find es gut, dass schwierige Themen hier besprochen werden können!
Ich habe den letzten Satz einfach als konkrete Suizidankündigung verstanden. Vielleicht bin ich da aber auch einfach zu empfindlich. Meine Meinung zum letzten Satz behalte ich trotzdem bei. Mag sein, dass ich auch anders erzogen wurde, als dass ich es gut finden würde diesen Satz als letzten in meiner Beratung stehen zu lassen. Aber da könnt ihr ja nichts dran machen.
Dass die Beraterin alles mögliche versucht hat, habe ich gesehen.:) Da kann ich dir nur zustimmen, dass das schwierig, aber wirklich bewundernswert ist, was die Berater/innen hier leisten - finde ich klasse!

Ich komme schon damit zurecht:)

Alles Gute
Jule

Es heißt doch, alles im Leben passiert aus einem bestimmten Grund. -
Manchmal würde ich gerne wissen, was der Grund war.
Jochen (Joe) Leitung 14.01.2018 09:10

Hallo Jule04!

Danke für dein Verständnis. Es ist auch richtig, dass du den Beitrag mit der Begründung gemeldet hat.
Wir haben auch entsprechend alle unsere Möglichkeiten ausgeschöpft.
Dieser Satz ich aber auch Teil der Realität, genau so wie die ein oder andere Nachricht in den letzten Tage, die mir persönlich echt den Kragen platzen lässt.
Somit lassen wir den Beitrag so wie er ist, damit nehmen wir auch den User entsprechend ernst, falls er hier nochmal reinliest, und sich vielleicht wieder überlegt, uns ein Anliegen anzuvertrauen.

LG Jochen

Jochen
stellv. Leitung
Beratung4Kids