Thema: Ein paar Fragen

Eröffnet am 28.07.2017 um 20:05 Uhr

BenSara 28.07.2017 20:05

Hallo,

Ich bin 14 Jahre alt, meine Schwester ist 11 Jahre alt. Wir leben mit unserem Vater zusammen, er arbeitet sehr viel. Unsere Mutter hat uns vor 3 Jahren verlassen und ist in ihr Heimat (die USA) zurückgezogen. Wir haben seid zweieinhalb Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr. Wir sind vor einem Jahr in eine andere Stadt gezogen und finden beide keine Freunde. Momentan ist mein Vater auf Firmenreise, wir sollen unseren Nachbar fragen wenn wir etwas brachen.

Meine Schwester und ich haben ein sehr gutes Verhältnis. Wir können über alles reden, deshalb hat sie mir auch erzählt das sie gestern das erste mal ihre Tage bekommen hat.
Sie ist ziemlich verzweifelt, und wusste erst garnicht was das ist. Mein Vater bzw meine Mutter (Wobei es mit 7/8 villeicht zu früh war ? ) hat ihr das wohl nicht erklärt. Wir hatten auch keine Sachen zuhause, ich war dann gestern noch Binden einkaufen.

Ich habe meine Freundin gefragt ob sie villeicht mal mit ihr reden kann, und ihr ihre Fragen beantworten kann. Leider ist sie in dieser Hinsicht total verklemmt. Ich weiß nichtmal ob sie ihre Tage schon hat. Auch wenn die beiden sich nicht besonders gut verstehen, sind sie doch beide Mädchen. Sie will aber nicht mit ihr reden. Meine Schwester würde auch nicht mit ihr reden wollen, sie findet das ich ihr alles erklären kann was wichtig ist.

Sie hat mir zumindest ein paar Tipps für die Schmerzlinderung gegeben. Habe meiner Schwester eine Wärmflasche gemacht, das hat ihr geholfen. Ich habe ihr gestern Abend noch ein paar Fragen beantwortet und sie (ich weiß das das eigentlich nicht meine Aufgabe ist) etwas aufgeklärt. Ich habe ihr erzählt das sie jetzt Schwanger werden kann, was ihr Zyklus ist und das er im durchschnitt 28 Tage dauert, aber von Frau zu Frau unterschiedlich ist. Sie hat mich dann gefragt wie lange die Blutung dauern kann. Habe ihr erstmal 3-5 Tage gesagt. Ich glaube das ist auch auch unterschiedlich richtig ?

Heute morgen kam sie dann heulend zu mir, hat sich zu mir ins Bett gelegt und hat mir gesagt das sie das ganze Bett vollgeblutet hat. Sie hat auch noch weiter Fragen gestellt, die ich nicht beantworten kann. Sie war erst sehr enttäucht aber recht glücklich nachdem ich ihr angeboten habe das wir in einem Forum mal Fragen stellen können.

Wir haben bis jetzt nach einem Forum geschaut und mussten dann auch erstmal schauen wie man sich hier anmeldet.

Hiermit übergebe ich das Wort quasi an meine Schwester

Mein Bruder hat mir gestern Binden gekauft. Das ist aber eklig und bringt Nachts nichts. Wie oft soll man die wechseln ?
Ich habe gewartet bis die durchgeweicht war.
Er hat gestern gesagt das es auch Tanpongs gibt die in die Scheide reingeschoben werden. Wie geht das ? Tut das weh ? Wo kann man die Kaufen ?
Wie soll ich das Nachts machen ? Wenn das Blut dann in der Scheide mit dem Tanpongs aufgehalten wird läuft ja nichts raus. Wie lange hält das ?
Wie lange dauern die ersten Tage ?

Soll ich das meinem Vater sagen wenn er zurück ist ? Mein Bruder wusste garnicht das er mir das nicht erklärt hat.
Er meint das er mir das hätte erklären sollen, und kann es jetzt nachholen.
Ich will es eigentlich niemandem mehr sagen, und nur mit meinem Bruder drüber sprechen. Reicht das ?

Ich werde wahrscheinlich noch ein paar mehr Fragen haben aber wäre euch schonmal für eure Hilfe sehr dankbar.

Liebe Grüße
Ben und Sara
Whisper 28.07.2017 21:22

Hallo BenSara
Erstmal will ich sagen dass ich es echt super toll von dir finde, wie du dich um deine kleine Schwester kümmerst und ihr versucht hast alle Fragen die sie hatte so gut du konntest zu beantworten und für sie da warst!! So einen großen Bruder zu haben ist sehr wertvoll! Ich finde auch, dass es eigentlich nicht deine Aufgabe ist ihr sowas zu erklären aber wenn sie gerade niemanden außer dir hat hast du das ganz toll gemacht.
Ich versuch euch jetzt alle Fragen so gut ich kann zu beantworten und hoffe ich kann damit ein bisschen helfen.
Also 1. Ist die Wärmflasche eine gute Idee dadurch werden die Krämpfe etwas besser, was du auch machen kannst ist wenn ihr eine Badewanne habt warm zu baden das entspannt die Muskeln auch sehr gut und die Schmerzen werden besser, wenn ihr keine Badewanne habt probier es mal unter der Dusche und nimm den Duschkopf in die Hand und lass das warme Wasser direkt über deinen Bauch laufen.
Ob ein Mädchen Binden oder Tampons benutzen will muss sie selber entscheiden, ich zum Beispiel finde Binden auch eklig und unpraktisch und hab sie deshalb nur die ersten 2 Tage meiner ersten Periode benutzt und bin dann auf Tampons umgestiegen. Tampons einzuführen tut nicht weh und ist auch ganz einfach. Du musst den Tampon aus der Folie machen. Unten dran ist ein Bändchen das noch zusammengeknüllt ist, daran musst du ziehen bis es sich ganz entwickelt hat und nochmal kurz dran rucken um zu testen ob es fest am Tampon sitzt denn es kann sein dass die manchmal locker sind und dann abgehen würden wenn du den Tampon wieder raus ziehen willst. Dann schiebst du den Tampon vorsichtig mit einem Finger in deine Scheide. So einfach ist das. Wenn du ihn wechseln musst ziehst du den Tampon am Bändchen wieder aus der Scheide. Ich würde dir empfehlen falls du lieber Tampons nehmen willst die kleinste Größe zu kaufen das sind die "Tampon Mini", die sind am kleinsten und am leichtesten einzuführen bis du dich damit sicherer fühlst, dann kannst du eine größere Sorte kaufen. Du musst den Tampon wenn es minis sind ungefähr alle 2-5 Stunden wechseln, das kommt ganz drauf an wie stark deine Tage sind. Im Verlauf einer Periode ist die Blutung mal stärker und mal schwächer. Wie lange deine Tage insgesamt andauern ist wie dein Bruder schon richtig gesagt hat unterschiedlich von Mädchen zu Mädchen. Manche haben sie 2-3 Tage und manche 5 Tage bis zu einer Woche. Gegen Ende der Periode wird die Blutung meist schwächer, dann musst du den Tampon nicht mehr ganz so oft wechseln. Er dehnt sich aus und saugt sich mit dem Blut voll, sobald er voll ist läuft das Blut ganz normal trotzdem raus wie wenn du keinen drin hättest aber das merkt man am Gefühl wenn man "ausläuft". Wenn du dir mit der Anwendung mit einem Tampon noch unsicher bist kannst du es auch nochmal genau nachlesen, in jeder Tamponpackung ist eine kleine Gebrauchsanweisung drin wo nochmal alles was ich geschrieben hab drin steht und auch kleine Bilder dabei sind. Auch Binden haben unterschiedliche Größen oder Aufsaugfähigkeiten genau wie Tampons, da du die nicht einführen musst kannst du auch sehr große nehmen wenn du dich damit wohler fühlst!
Mach dir wegen des vollgebluteten Betts keine Sorgen oder Gedanken, das passiert sehr sehr vielen Mädchen mal, es sind deine ersten Tage und du musst dich da erst rein finden, ausprobieren, dich dran gewöhnen und deinen Körper jetzt kennen lernen und das braucht einfach Zeit und dass da mal das ein oder andere mal was daneben geht ist nicht schlimm! Generell musst du morgens direkt nach dem Aufstehen einen neuen Tampon oder eine neue Binde rein machen und abends wenn du ins Bett gehst auch nochmal alles frisch machen, dann bist du auf der sichersten Seite. Vielleicht möchtest du während deiner Tage ein Handtuch ins Bett legen dann ist es ganz leicht zu wechseln sollte mal was daneben gehen :)
Du solltest meiner Meinung nach deinem Papa trotzdem auf jeden Fall sagen dass du jetzt deine Tage hast das sollte er schon wissen auch wenn es einem peinlich ist, seine Tage zu haben ist was ganz natürliches und du musst dich nicht dafür​ schämen !
Wenn du noch Fragen hast melde dich gerne ich helfe gern falls du noch was wissen willst :)
Ach ja und noch was, es ist sehr wichtig dass du während deiner Tage sehr hygienisch bei deiner Scheide bist, also auch öfter mal mit einem nassen Waschlappen zum Beispiel wenn du auf dem Klo warst und gewechselt hast einmal über die Scheide wäscht das entfernt dann Blutreste besser als mit Klopapier. Und bevor du einen Tampon rein machst immer Hände waschen damit keine Bakterien von deinem Finger in die Scheide kommen !
Liebe Grüße
Whisper

Zuletzt editiert am: 28.07.2017 21:27, von: Whisper

BenSara 28.07.2017 22:56

Hallo Whisper,
danke für den lange Text, ich habe meine Schwester grade ins Bett gebracht und will dir noch schnell Antworten. Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit das ich ihr Helfe. Seid unsere Mutter sich in die USA verdrückt hat - und ja man kann das verdrückt nennen (sie hat sich noch nichtmal persönlich verabschiedet) - und wir auch noch umgezogen sind sind wir gegeneinander die einzigen bezugspersonen.

Und grade eben ist sie wieder aufgestanden und will mit mir antworten.

Wir haben keine Badewanne und ich dusche nur kalt. Wobei das mit den Schmerzen heute auch besser war. Was macht man denn wenn das Band vom Tampon (wird das so geschrieben) ab ist ? Also habe ich das richtig verstanden. das tampon blockiert das nicht sondern saugt das auf und wenns voll ist läuft es wieder raus ? Wie machst du das denn nachts ? das mit dem handtuch ist eine gute idee.

danke für die ausfürliche antwort
gruß
sara

Auch von mir nochmal Danke und bitte entschuldigt die rechtschreibfehler, es ist schon so spät.
Was könnte passieren wenn sie sich die blutreste nicht abwäscht ? meine schwester ist das genaue gegenteil von typisch mädchen und ich vermute das sie es nicht macht. soll heißen morgens im bad braucht sie höchstens 5 minuten, zum duschen und haare föhnen so um die 10. das hat sie sich wohl von unserer mutter abgeschaut.

Nochmal Danke Whisper
Lieben Gruß und gute Nacht
Ben
Whisper 28.07.2017 23:49

Hallo Ben und Sara nochmal :)

Ich glieder das jetzt auch ein bisschen auf und sprech euch einzeln an dann ist es einfacher ich hoff das ist ok für euch.
Erstmal zu dir Ben: auch wenn es für dich selbstverständlich ist dich so intensiv und liebevoll um deine kleine Schwester zu kümmern finde ich es richtig stark von dir. Du bist sogar noch ein Jahr jünger als ich und wenn ich mir vorstell ich würde noch so stark die Verantwortung für meine Geschwister tragen müssen in dem Alter wäre ich glaube ich ziemlich überfordert manchmal. Geht dir das auch manchmal so? Mal abgesehen davon dass du das bestimmt gern machst und sie lieb hast würdest du dir da nicht manchmal auch ein bisschen Hilfe wünschen? Du bist auch erst 14 und da hat man auch ganz eigene Probleme und Wünsche und ich finde so viel Verantwortung tragen zu müssen ist sehr viel verlangt von dir. Du hast ja auch geschrieben dass euer Papa derzeit überhaupt nicht da ist und da bleibt doch sicher sehr viel an dir hängen! Ist er denn oft auch mehrere Tage weg? Habt ihr jemand der ab und an nach euch schaut und euch hilft, einen Nachbarn oder irgendwelche Bekannten oder Verwandten? Damit will ich gar nicht sagen, dass Sara anstrengend ist oder so, aber dass ihr nur euch zwei habt find ich irgendwie traurig, auch wenn es echt schön ist dass ihr wenigstens einander habt und euch auch so sehr vertraut, so kommt es jedenfalls bei mir an. Weiß denn jemand, dass ihr allein zu Hause seid? Das mit eurer Mama tut mir sehr leid, ich weiß wie das ist wenn die Mutter plötzlich weg ist ich hab auch nur noch meinen Papa als Familie. Könnt ihr da mit jemand drüber offen reden? Also ich kenn das halt auch von mir dass manchmal einem schon die Mama fehlt, geht das euch auch so? Tut mir leid, dass ich so viel frag ich will nicht zu neugierig sein du musst natürlich nur das beantworten was du magst! Jedenfalls finde ichs klasse, dass ihr die Seite hier gefunden habt und euch hier Hilfe holt, egal mit welchem Thema jetzt genau! Ich finde du kannst stolz auf dich sein. Macht nichts mit den Rechtschreibfehlern ich versteh ja trotzdem was du schreiben willst ;)
Also wenn sie das mit dem Sauber machen nicht macht ist das nicht so dass es gleich mega schlimm ist es ist aber 1. so, dass es so dann halt passieren kann dass die Unterwäsche öfter eingesaut ist von den Resten die untenrum dran kleben bleiben und sich dann ablösen und das ist dann halt schon ärgerlich und 2. ist es halt nicht gut, weil es eben unhygienisch ist und dann anfangen kann zu riechen nach einer Zeit. 3. können sich dann halt durch den "Dreck" schneller Bakterien bilden die dann in die Scheide oder die Harnröhre kommen können und das ist schon ungesund wegen Blasenentzündung die dann passieren kann oder Pilze die sich bilden können also es ist schon wichtig dass sie das macht und du ihr nochmal sagst wie wichtig das ist und dass es zwar am Anfang nervt aber man gewöhnt sich da dran und dann macht man es ganz automatisch mit der Zeit.
Schlaf schön!

Und jetzt zu deinen Fragen Sara:
Ja genau, da hast du mich richtig verstanden, es ist nicht so wie mit einem Stöpsel in der Badewanne zum Beispiel dass es dann unbegrenzt dicht ist sondern der Tampon besteht aus Watte und die saugt sich dann voll bis das Volumen ausgereizt ist und dann läuft es raus. Das ist auch gut so es muss ja raus sonst bilden sich da Bakterien und alles.
Wenn das Bändchen beim prüfen abgeht benutzt du den Tampon (ja das schreibt man so) natürlich nicht mehr sondern nimmst ein neues wo das Bändchen hält. Wenn es beim prüfen hält geht es normalerweise auch nicht mehr ab während du ihn drin hast oder wieder raus ziehen willst, also mir ist das noch nie passiert, mach dir da keine zu großen Sorgen. Da es mir noch nie passiert ist kann ich es nicht aus eigener Erfahrung sagen aber ich habe gehört, dass das Tampon wenn das Bändchen ab ist nach einer Zeit wenn es so voll ist und dadurch ja auch schwerer ist als vorher nach einer gewissen Zeit von allein wieder rausflutscht und man das unterstützen kann wenn man ein bisschen mit drückt. Sollte er dann aber immer noch nicht sagen wir mal nach einem Tag raus kommen würde ich zum Arzt gehen der kann den dann raus machen wieder. Aber wie gesagt mir ist das noch nie passiert und ich kenn jetzt auch niemand direkt dem das mal passiert ist.
Also ich wechsel eben wie ich schon geschrieben hab meinen Tampon dann nochmal wenn ich ins Bett gehe direkt und dann gleich nach dem aufstehen wieder. Damit bin ich meistens nachts ziemlich sicher, wenn meine Tage stärker sind mach ich mir zusätzlich noch eine Binde rein, falls der Tampon dann doch mal voll ist bevor ich aufwach fängt die Binde das ab und ich hab gar keine Sauerei. Wäre das auch eine Idee für dich? Freut mich zu hören, dass deine Schmerzen heute okay waren und vielleicht hast du ja Glück und du gehörst zu den Mädchen die bei ihren Tagen außer beim ersten mal und ab und zu gar keine Schmerzen haben das gibt es nämlich auch. Wenn du noch Fragen deswegen hast dann darfst du sie gern stellen ich bin mir sicher außer mir wird dir/ euch auch noch jemand anders antworten und dir noch mehr Tipps geben können aber ich helf dir/ euch natürlich gern nochmal wenn ich kann. Wie fühlst du dich denn allgemein damit jetzt deine Tage zu haben? Magst oder kannst du das sagen?
Schlaf du auch schön!
Und kein Grund zu danken ich hab gern geantwortet/ antworte gern :)
Liebe Grüße
Whisper
BenSara 29.07.2017 12:22

Hallo,

Danke. Ich fühle mich eigentlich nicht überfordert, ist jetzt mal ne Ausnahmesituation.
Ich habe eigentlich keine eigenen Probleme. Ich habe keine Hobbys mehr und dadurch auch das Problem Freunde zu finden.
Da fehlen einfach die Gemeinsammkeiten. Aus meiner Klasse die Jungs sind alle viel am Computer und spielen Computerspiele (meist ab 18),
habe ich auch mal versucht aber das finde ich langweilig. Ich bin gerne draußen, ich gehe gerne Klettern und laufe Parcours.
Beides nur als Hobby nicht in einem Team oder so.
Desweiteren würde ich mir gerne mal Airsoft anschauen aber mein Vater meint das wäre keine Sportart sondern Krieg spielen.
Nun gut, dann schau ich eben in 4 Jahren ob das was für mich ist.
Nein, eigentlich ist es eine Ausnahme das er weg ist.
Normalerweise passiert das nur so 1-2 Mal im Jahr und er versucht das immer auf die Ferien zu legen.

Der Nachbar unterstützt uns im Haushalt.
Mein Vater kenne hier in der neuen Stadt wohl immernoch nur die direkten Nachbarn. Er konzentriert sich sehr auf die Arbeit und arbeitet meist
auch zuhause weiter. Er arbeitet nur 6 Stunden aber um eben das zu machen braucht er mehr Zeit. Daher nimmt er sich oft Akten oder so mit nach Hause und arbeitet die ab.
Die Verwandten meiner Mutter leben alle in der USA. Die meines Vaters sind abgesehen von seinem Bruder alle gestorben.

Sara ist alles andere als Anstrengend. Wenn Sara ein Tier wäre würde ich sagen sehr Pflegeleicht ;) Sie ist wie bereits erwähnt alles andere als das Typische Mädchen.
Wir haben etwa 10 Minuten Fußweg zur Schule, diese fängt um 8 Uhr an. Sie steht meistens um 7:30 auf und wir gehen um 7:45 los.
Meine Freundin braucht morgens im Bad eine halbe Stunde und Sie duscht meistens anders als Sara morgens nicht.
Ja, die Nachbarn wissen alle das unser Vater auf Firmenreise ist. Sein Kollege bringt uns auch ein paar Lebensmittel vorbei.

Ja das ist sehr doof. Tut mir auch leid für dich. Mein Vater will uns auch nicht die Telefonnummer von Mama geben, wir wissen sogut wie nichts über sie.
Sie ist in den USA geboren und aufgewachsen, hat dann ein Jahr beim Miami PD (Polizei in Miami) gearbeitet und ist dann nach Deutschland gezogen.
Hier hat sie garnicht gearbeitet war aber manchmal Tagelang weg. Dann irgendwann gab es einen Streit zwischen Papa und Mama, mein Vater ist zu einem Freund gefahren.
Ein paar Stunden später ist meine Mutter mit Koffern aus dem Haus gegangen und in ein Taxi gestiegen. Mehr weiß ich nicht.
5 Tage später hat sie dann angerufen und gesagt das sie bei ihrer Schwester in Tampa (Ist in Florida, USA) wohnt. Sie hat sich dann noch paar mal gemeldet,
hat vorgeschlagen das wir sie mal besuchen könnten. Und dann irgendwann hat sie sich nicht mehr gemeldet.

Oh man voll vom Thema abgekommen. Was ich meine ist mit meinem Vater kann ich nicht offen drüber reden. Sara kennt ihre Mutter ja kaum noch.
Sie kann sich an ein paar Sachen erinnern die etwa 4 Jahre zurückliegen aber sonst kaum was.
Sara meint das meine Freundin ist ne blöde Zicke wäre weil sie sich nicht für meine Probleme interesiert.
Wie siehst du das ? Ich soll ihr immer helfen aber wenn ich mal hilfe brauche hat sie nie zeit. Wenn ich mal drüber nachdenke hat sie irgendwie ja schon recht.

Ich finde es gut das du so viel Fragst, dann kann ich endlich mal jemanden außer Sara den ganzen Mist erzählen und villeicht ist sowas ja normal ??
Ich denke nicht das das normal ist. oder ?
Okay, ich sorge dafür das sie sich da saubermacht. ;)

Danke übrigens das du den Teil aufgesplittet hast, ist für uns viel einfacher zu Antworten.


Jetzt schreibt Sara:
Okay, danke als du mir gesagt hast das das abreißen kann habe ich erstmal nen schreck bekommen. Mein bruder hat mir gestern nacht noch ein handtuch untergelegt,
da war ein wenig blut drauf. Wie schläft man den am besten das das blut in die binde läuft ? Ich schlafe immer auf dem rücken,
Gibt es da einen Trick ?

Woher weißt du ob du deine tage stark oder nicht so stark hast ? hat sich da so ein gefühl mit der zeit gebildet ? wie lange hast du sie denn schon ?
Hört sich gut an. wenn mein bruder nachher tampons geholt hat werde ich das auch mal ausprobieren.

Wie mein bruder ja immer gern erwähnt bin ich nicht das typische mädchen, also villeicht habe ich ja glück.

Was meinst du damit wie ich mich jetzt fühle ? ich hatte vorher noch keine ahnung was das ist und dachte ich habe mich verletzt bis mein bruder mir das erklärt hat.
in meiner klasse machen die alle so ein drama drum. warum eigentlich ? was kann ich denn jetzt besonders außer eigene kinder bekommen ?

Von uns beiden nochmal:

Wir merken beide das es wirklich sehr gut ist jemanden wie dich zum reden zu haben. Sara merkt jetzt auch das ich ihr nicht alles beantworten kann.
Kann man sich hier auch Private Nachichten schreiben die nicht jeder lesen kann ? Wir würden uns gerne mit dir über sowas weiter unterhalten.

Liebe Grüße
Sara und Ben
Whisper 29.07.2017 14:36

Hallo ihr zwei :)

Nur ganz kurz von mir:
Ich hab nur kurz reingeschaut und hab eure Antwort gelesen ich hab heut aber leider nicht die Zeit euch ausführlich zu antworten. Ich schreib euch morgen Nachmittag/ Abend dann ausführlich auf eure Antwort.
Es freut mich aber sehr dass es euch gut tut mit mir zu schreiben und dass ich schon ein bisschen helfen konnte und mach das auch weiterhin sehr gern! :)
Nein man kann sich hier nicht privat schreiben soweit ich weiß, das muss aber einer von Team genau beantworten da meldet sich hier bestimmt auch noch einer bei euch.
Ich wünsche euch einen schönen Tag und bis morgen
Liebe Grüße
Whisper
BenSara 29.07.2017 19:02

Hallo,
okay, super das du dir morgen die Zeit nimmst zu Antworten. Wir können uns ja auch per Mail schreiben, falls das nicht geht.
Liebe Grüße und gute Nacht
Ben
Whisper 30.07.2017 15:34

Hallo ihr zwei, wie versprochen melde ich mich heute nochmals bei euch :)

Zuerst zu Ben:
Wie lange wohnt ihr denn jetzt schon dort? Es ist bestimmt nicht immer leicht wieder neue Kontakte zu knüpfen ich kenne das mehr oder weniger auch und tue mich damit auch ein bisschen schwer, aber bei mir ist das eine ganz andere Ebene als bei euch. Fühlst du dich denn trotzdem in der Schule soweit wohl und hast da Leute die sich auch mal mit dir unterhalten? Warum machst du denn deine Hobbies nicht im Verein? Ich weiß ja nicht wie du dazu stehst und ob es für die Dinge die du dich interessierst ein Vereinsangebot gibt, aber vielleicht magst du da mal schauen und mal reinschnuppern vielleicht lässt es sich über gemeinsame Interessen leichter Freunde finden? So fürsorglich wie du dich um deine Schwester kümmerst und so freundlich wie du hier schreibst kann ich mir nicht vorstellen, dass man mit dir nicht gern befreundet sein will ich denke viel eher dass du auch ein ganz toller und treuer Freund bist! Oder vielleicht gehtst du in den Ferien mal allein oder mit Sara zusammen in ein Freibad oder so, vielleicht kann man so auch ein paar Kontakte knüpfen. Ich wünsch dir dafür auf jeden Fall ganz viel Glück und ein bisschen Mit auf Leute zuzugehen.
Gut dass ihr trotzdem ein bisschen Unterstützung vom Nachbar habt und auch alle wissen, dass ihr grad allein zu Hause seid und dann helfen könnten falls es notwendig ist. Ich hatte schon ein bisschen Sorge dass ihr das Alles alleine machen müsst.
Würdest du denn gerne Kontakt zu deiner Mama haben wenn sie sich wieder melden würde oder du selbst entscheiden könntest ob du mal schaust ob du eine aktuelle Adresse oder Nummer von ihr ausfindig machen kannst? Ich zum Beispiel weiß für mich ganz sicher dass sie mir zwar ab und an fehlt und ich auch bisschen Sehnsucht nach ihr hab, aber dass ich sie in meinem Leben als Mensch einfach nicht brauch und ich auch gar nicht will, dass wir jemals wieder Kontakt haben. Vielleicht ändert sich das bei mir irgendwann aber im Moment ist das so und ich komm damit gut klar, weil ich eben sicher weiß was ich will und was nicht. Hast du dich sowas auch schonmal gefragt? Was würdest du denn gern machen wenn sich deine Mama wieder melden sollte, abgesehen davon was dein Papa oder jemand anders sagt oder will? Ich find es leichter auszuhalten seitdem ich klar weiß was ICH will. Ich hoffe du verstehst was ich meine ...
Ich kenn deine Freundin ja nicht deshalb kann ich so jetzt schlecht sagen dass sie dich nur ausnutzt oder eben nicht. Generell denk ich aber, dass es auf jeden Fall zu einer Beziehung gehört dass man sich gegenseitig bei Problemen unterstützt und das eben auch beidseitig, nicht dass der eine immer nur hilft und der andere immer nur Hilfe kriegt. Andererseits denk ich aber auch dass es in einer Beziehung einfach mal sein kann, dass der eine mehr Hilfe und Unterstützung braucht als der andere und dass es in dieser Zeit mal eher einseitig ist, ohne dass man den anderen bewusst ausnutzen will. Vielleicht solltest du mit deiner Freundin mal ein Gespräch führen wo du ihr sagst dass du ihr sehr gern hilfst, dir manchmal aber auch etwas Hilfe von ihr wünscht und ihr ein Beispiel sagst wo du dir Unterstützung erhofft hättest. Wenn es dann noch nicht besser wird solltet ihr vielleicht mit der Zeit über eure Beziehung nochmal nachdenken ob es so einen Sinn macht, aber eben erst nach dem Gespräch und dann schauen ob es vielleicht besser wird. Vielleicht ist ihr gar nicht so deutlich bewusst wie du dich damit fühlst und sie wird es ändern wenn es ihr bewusst ist.
Ich finde es ganz toll dass es dir gut tut auch mal mit jemand anderem zu reden/schreiben und ich schreibe dir/euch auch sehr gerne! :) Ich glaube allerdings, dass man hier nicht öffentlich Mailadressen austauschen darf und ich will da auch keine Regel hier verletzen indem ich sie euch jetzt schreibe. Ich denke aber irgendwann wird euch auch ein Teamer antworten und dann wissen wir Bescheid ob es eine Möglichkeit gibt miteinander zu schreiben ohne dass jeder mitlesen kann. Und ich finde es auch wirklich gut dass du offen schreibst wie es dir mit dem ein oder anderen geht in deinem Leben es tut immer gut wenn man darüber reden kann!

Jetzt zu Sara:
Hast du das mit den Tampons mittlerweile mal ausprobiert und wenn ja, ist das besser für dich?
Ja, man kriegt ab einer Zeit ein Gefühl dafür wann die Tage stärker oder schwächer sind weil man dann seinen Körper auch besser versteht und zum Beispiel weiß, dass es an einem bestimmten Tag während der Periode oft weniger stark ist. Das braucht ein bisschen Zeit aber dieses Gefühl wirst du auch kriegen, ganz sicher! Deshalb ist es auch gar nicht schlimm wenn am Anfang mal was daneben geht, es ist noch alles neu für dich und geht ganz vielen Mädchen genauso. Nein da gibt es keinen Trick wie man am besten schlafen soll damit es in die Binde läuft, es ist ganz egal wie du schläfst, im Schlaf bewegst du dich ja eh auch deshalb ist es ganz egal wie du einschläfst.
Ich hab meine Tage jetzt mittlerweile seit ungefähr 1 1/2 Jahren und man gewöhnt sich wirklich daran und irgendwann gehört es einfach dazu und wird nichts mehr "aufregendes" sein. Was jetzt alles anders wird jetzt wo du deine Tage hast kann ich dir auch erklären.
Viele machen ein großes Drama darum weil es einfach einen neuen Lebensabschnitt einleitet. Ab jetzt kannst du wie du ja schon weißt Kinder bekommen und generell wird dein ganzer Körper jetzt Schritt für Schritt von dem eines Kindes zu der einer Frau. Deine Pubertät hat jetzt dann angefangen/ fängt jetzt dann an, das heißt auch dass du jetzt auch mehr Hormone im Körper hast die ja zum Beispiel auch die Periode regeln. Körperlich fangen dann irgendwann deine Brüste an zu wachsen, deine Körperbehaarung unter den Armen und im Intimbereich fängt an zu wachsen und dein Körper wird generell weiblicher, das Becken wird breiter und so. Aber das passiert nicht über Nacht und auch nicht an paar Tagen, das passiert jetzt über die ganze Pubertät weg kontinuierlich deswegen ist es auch kein Grund zur Sorge wenn das ein oder andere bisschen auf sich warten lässt. Es ist eine finde ich zwar ganz natürliche aber schon große Sache, dein Körper stellt sich um und man muss seinen Körper mit jedem Schritt ganz neu kennenlernen und der Körper muss sich auch erst an die Hormone "gewöhnen" deshalb heißt es ja so oft Mädchen seien dann zickig ;) wenn die Hormone verrückt spielen wie man so schön sagt muss man erstmal damit umgehen lernen.

So ihr zwei ich hoffe ich hab jetzt keine Frage vergessen, wenn doch einfach nochmal stellen.
Liebe Grüße
Whisper
BenSara 30.07.2017 16:45

Hallo Whisper,
Wir wohnen seid letztem Jahr hier. Sind in den Sommerferien hergezogen. Leider gibt es hier in der Nähe weder Parcour noch Klettervereine. Es gibt eine Kletterhalle in der aber nur Erwachsene sind, nie Jungendliche. In der Schule verbringe ich eigentlich nur recht viel Zeit mit Sara. Die anderen Jungs unterhalten sich in der Pause wie gesagt übers Zocken. Eine nette Person ist dabei, wobei unsere Interessen sich nicht sonderlich überschneiden.

Wie Sara auch gleich genauer erklären wird geht Freibad momentan nicht, das mit den Tampons klappt garnicht. Und alleine will ich nicht, wir gehen beide ehr ins kalte Wasser und Schwimmen, nicht ins Warme Wasser. Das heißt wenn wir Schwimmen gehen. Ziehen wir unsere ca. 40 Bahnen und sind dann wieder weg.

Leider ist es momentan nicht möglich mit meiner Mutter Kontakt aufzunehmen. Sagen wir so Sie arbeitet nicht nur für diese eine Regierungsstelle. Öffentlich will ich das nicht weiter erläutern, Privat kann ich dir das erklären.
Meine Mutter und ich Teilen die gleichen Hobbys, früher waren wir paar mal Klettern. Ich verstehe voll und ganz warum Sie gegangen ist. Es ist aber Kompliziert.

Werde mal mit meiner Freundin reden, Sie fährt morgen erstmal in Urlaub, dann danach. Geplant war das mein Vater heute Abend nach Hause kommt aber er hat angerufen und gesagt das es wahrscheinlich Dienstag Abend/Mittwoch Morgen wird. Ich freue mich schon wenn er wieder da ist. Sara weiß noch nicht ob sie es ihm erzählen soll...

Liebe Grüße
Ben

Hallo,
ausprobiert ja, schon mehrfach aber es geht nicht. Er geht einfach nicht rein. Habe mir auch schon 1 video angesehen und viel im Internet dazu gelesen. Dieser Zettel ist viel zu klein. Da kann ich kaum was erkennen. muss man irgendwas beachten ? ich schiebs nach hinten rein aber es geht nicht. Ben hat mir auch schonmal einen Spiegel gehalten aber ich seh da nix. Da braucht man doch 4 hände für. Irgendwo festhalten, tampon reinschieben, die scheide auseinanderziehen, und am besten noch nen spiegel halten. wie soll das gehen.

mir fehlt das schwimmen, ich bin gerne im wasser und ziehe meine bahnen. Ben hat mir angeboten das wir anstadt des schwimmens klettern könnten aber da ist ja auch keine toilette. ich will am liebsten garnicht mehr raus gehen. wir soll das nur während der schulzeit werden.

So langsamm ist Ben glaube ich genervt von mir auch wenn er jetzt grade nein sagt. Ich kanns total verstehen ich mache immer das Bett dreckig. Ich fühl mich total schlecht. Ich finde es nicht aufregend. mich stört es vorallem. danke für die ganzen infos.

Gruß
Sara

Es tut mir leid das meine Schwester so viele Rechtschreibfehler macht, sie ist total mies drauf. Wie kann ich sie aufheitern? Das was sie am liebsten macht (schwimmen, klettern) will sie nicht machen.

Zuletzt editiert am: 30.07.2017 16:46, von: BenSara

Whisper 30.07.2017 19:30

Hallo Ben
Das ist echt schade, dass es bei dir keine Vereine für deine Interessen gibt! Aber vielleicht findest du ja noch was Anderes was dir Spaß machen würde wo du dann hin kannst und Freunde finden. Es gibt eigentlich auch fast überall einen Jugendtreff wenn das was für dich wäre oder eine tolle AG an deiner Schule die dich mal interessieren könnte.
Das mit eurer Mama scheint ja echt ziemlich kompliziert zu sein ... Schade dass es im Moment nicht mal theoretisch gehen würde Kontakt mit ihr aufzunehmen. Ich kann verstehen dass du das nicht öffentlich so schreiben willst das ist auch vollkommen okay.
Das macht überhaupt nichts dass Sara Rechtschreibfehler macht, das ist für sie gerade nicht leicht, da sie auch keine weibliche direkte Ansprechpartnerin hat und das schon eine große Sache für ein Mädchen ist. Du bist total verständnisvoll und das gibt ihr schon sehr viel. Wenn du ihr eine Freude machen willst kannst du ihr ja vielleicht eine Wärmflasche und einen Tee oder so machen, das Sofa gemütlich herrichten und ihr schaut euch einen schönen Film oder eine Lieblingsserie im Fernsehen an. Mach dir aber nicht so einen Stress, dass Mädchen während ihrer Tage mal schlecht gelaunt sind ist ganz normal und vor allem wenn noch alles neu ist kann man als Mädchen schonmal ein bisschen verzweifeln. Sei einfach so weit sie will für sie da und lass ihr ihre Ruhe wenn sie das möchte. Du machst schon alles richtig!
Dir ganz liebe Grüße Whisper

Hey Sara
Es tut mir leid, dass du grad noch ein paar Probleme mit den Tampons hast ich versuch dir von der Ferne aus ein bisschen zu helfen aber es ist auch Übungssache und liegt einfach nicht jedem, da musst du etwas geduldig sein, auch wenn es verständlicherweise nervt, ich kann dich da echt verstehen! Also vielleicht versuchst du es mal im stehen und stellst ein Bein erhöht hin zum Beispiel auf die Toilette ein Fuß. Vielen fällt es im stehen leichter ihn einzuführen. Du musst auch nicht direkt hingucken wo du den Tampon reinschieben musst. Du nimmst den Tampon in eine Hand und machst einen Finger unten an den Tampon wo das Bändchen ist, mit dem Finger schiebst du ihn dann auch rein. Mit der anderen Hand kannst du deine Schamlippen ein bisschen auseinander halten und dann mit Finger den Tampon in die Scheide schieben. Du musst den Finger dabei wenn der Tampon drin ist und der Finger rein kommt ein bisschen krümmen weil die Scheide nicht komplett gerade ist. Wenn es dir weh tut hörst du auf, das soll es nämlich nicht und du verkrampfst dann und dann geht's erst Recht nicht. Probier es einfach ganz in Ruhe ein bisschen aus, wie es bei dir klappen könnte und sei nicht sauer auf dich wenn es nicht gleich beim ersten Versuch klappt, du hast das davor noch nie gemacht und du musst das erst lernen. Hab Geduld mit dir selbst und sei nicht so streng zu dir nur weil die Handtücher nachts was abkriegen, die kann man waschen, das ist alles halb so schlimm, wirklich!! Und auch wenn du dir das vielleicht nicht vorstellen kannst geht es ganz ganz vielen Mädchen so und du musst dich dafür kein bisschen schämen! Ich weiß dass es nervt und einen richtig ankotzt und man sich nur denkt warum man selber jetzt den Scheiß bekommt und dass das jetzt für eine sehr lange Zeit jeden Monat zum Leben gehören soll und wer so einen Blödsinn "erfunden" hat. Aber glaub mir, auch wenn du es dir jetzt noch nicht vorstellen kannst, es wird definitiv leichter werden und irgendwann zu deinem Alltag gehören und wenn du sie dann kriegst denkst du nur " ach ja, ist es mal wieder so weit, dann schieb ich mir halt einen Tampon" oder so ähnlich. Es wird einfacher, das kann ich dir wirklich versprechen!!
Während der Schulzeit wird es auch gehen und deine Tage sollten dich nicht so einschränken dass du gar nicht mehr aus dem Haus gehen magst. Stell dir mal vor jede Frau die du auf der Straße, in der Schule oder im Schwimmbad siehst hat auch jeden Monat ihre Tage, viele von denen wahrscheinlich während du sie siehst, nur weißt du das nicht. Wenn jede von ihnen nicht mehr aus dem Haus gehen würde, weil sie ihre Tage hat, wäre die Stadt ganz schön leer ... Und keine könnte arbeiten gehen weil sie immer eine Woche im Monat fehlt ... Und siehst du den Leuten an dass sie ihre Tage haben? Nein oder? Und genau so wird man dir auch nicht ansehen dass du sie hast und deshalb wird es keinen Unterschied zu früher machen wenn du raus gehst und deine Tage hast!
Ich glaube nicht dass Ben genervt von dir ist ! Aber vielleicht weiß er gerade einfach nicht wie er dir helfen kann obwohl er es gern will weil er dich nicht ganz so verstehen kann wie das grad für dich ist. Deshalb rede mit ihm was du dir wünscht und wie du dich fühlst, dann weiß er was er machen kann damit es dir besser geht. So hart es klingt, deine Tage kann dir niemand abnehmen und du musst lernen damit umzugehen und das wirst du auch, mit der Zeit! Kopf hoch Sara, du wirst sehen wenn du dich daran gewöhnt hast wird es besser ! Und wenn du schlechte Laune hast dann ist das so, das gehört auch mit dazu und Ben hat dich trotzdem genauso lieb und ich find dich auch total lieb, obwohl du genervt bist! Jetzt hast du es auch bald wieder geschafft für diesen Monat, es dauert nicht mehr lang und dann kannst du alles wieder machen was jetzt nicht geht weil es mit den Tampons noch nicht klappt. Und irgendwann klappt das auch und dann kannst du auch während deiner Tage alles machen was dir Spaß macht.
Du solltest es deinem Papa wirklich erzählen, er muss es wissen damit er auch weiß, dass er ein bisschen Rücksicht nehmen sollte wenn du deine Tage hast. Außerdem wird er eh sehen dass du Binden und/oder Tampons brauchst! Die solltest du nämlich am besten im Bad haben :) er wird dir nicht den Kopf abreißen, auch dein Papa weiß, was Tage sind und dass sie ganz normal sind und ich glaub ihm ist es lieber du erzählst es ihm als wenn er es durch Zufall allein rausfindet ;) Hab nur Mut!

Habt einen schönen Abend ihr zwei und nachher gute Nacht
Whisper​
BenSara 30.07.2017 22:19

Hey Whisper,
Sara schläft schon. Ich werde dir jetzt noch Antworten.

Ja mal sehen, momentan sind Sommerferien villeicht finde ich ja nächstes Jahr ne AG. Im Jugendzentrum wie es hier heißt war ich schonmal. Dort habe ich eine anfangs nette Person kennengelernt, bereits nach 10 Minuten wusste ich das das schlechter einfluss ist. Er hat erzählt das er manchmal klaut wenn seine Eltern ihm kein Geld geben. Mit solchen Leuten will ich nichts zutun haben.

Ja, das ist kompliziert. Ich habe aber schon zuviel geschrieben, das ist ja öffentlich lesbar.

Mir ist das peinlich. Sara ist supergut in der Schule, sie hat in den meisten Deutscharbeiten die beste Arbeit ihrer Klasse. Wenn sie das irgendwann ließt - villeicht wenn ihre tage rum sind - wird ihr das wahrscheinlich auch peinlich sein. SIe achtet da sehr drauf.

Sie hat dich, sie gibt es nicht gerne zu aber du hilfst ihr so unglaublich weiter. Danke *Tschüss* Neija schmerzen hat sie momentan keine sagt sie. Vorhin meinte Sie das sie merkt wie es läuft. Wir hassen beide Fernseh schauen. Wir haben auch keinen im Wohnzimmer, nur Papa hat im Schlafzimmer einen kleinen.

Ja na klar bin ich soweit sie will für sie da. Vorhin wollte sie irgendwas hat aber dann nicht gesagt was. Sie hat total dicht gemacht. Hast du eine idee wie ich sie dazu bringen kann es mir zu sagen ? Ich tu alles für sie!

Liebe Grüße und Gute Nacht
Ben