Thema: peinlich nach Samenerguss

Eröffnet am 27.01.2019 um 16:20 Uhr

Aaron13 27.01.2019 16:20

Mein Name ist Aaron bin diesen Monat 13 geworden und hätte eine Frage zum Thema Selbstbefriedigung.
Vor etwa 4 Monaten bekam ich einen steifen Penis als ich Bilder im Internet angesehen habe. Plötzlich hat mein Penis bestimmt 6-10 Mal gezuckt als ob er explodiert. Das war zum ersten mal so obwohl ich meinen Penis dabei niicht angefasst hatte. Allerdings ist nichts raus gekommen.
Vor etwa 3 Wochen dann bekam ich morgens im Bett wieder einen festen Penis und total viel Sperma schoss diesmal in meine Shorts. Mir war das so voll peinlich und habe meine Shorts versteckt. Aber das Gefühl dabei war so hammergeil.
Seit diesem Tag wichse ich fast täglich manchmal auch mehrmals und lege mir immer Taschentücher parat, aber es kommt nicht immer was raus *Sprachlos* *Unsicher*
Ist es o.k wenn ich mir so oft einen runterhole oder soll ich lieber mal aussetzen?
Pizzalove 28.01.2019 11:45

Das da beim Bilder anschauen oder morgens beim aufwachen manchmal die Uhose feucht ist das hab ich auch. Bei mir ist es aber das schleimige durchsichtige Lust Zeug. Gibt aber trotzdem Flecken wenn man dunkle Unterwäsche an hat echt blöd. villeicht kannst du ja noch irgendwie beim schlafen ein stück Tuch oder Klopapier oder so mit rein legen.Weis nicht ob das hilft.
Harald Teamer(-in) 28.01.2019 22:52

Hallo Aaron13,

ich bin Harald, bin Teamer bei B4K und versuche gern, Dir auf Deine Fragen zu antworten.

Das was Du hier beschreibst, ist durchaus ein ganz normaler Vorgang zu Beginn der Pubertät, wobei es allerdings eher selten ist, dass das ohne Berührung einfach so beim Anschauen von Bildern passiert. Viel öfter passiert das (also der erste Orgasmus/Samenerguss) nachts als "feuchter Traum" oder halt bei der Selbstbefriedigung. Aber das hast Du inzwischen ja auch schon herausgefunden *Zwinkern*

Seit diesem Tag wichse ich fast täglich manchmal auch mehrmals und lege mir immer Taschentücher parat, aber es kommt nicht immer was raus.
Und dass beim Onanieren nicht immer Sperma herauskommt, ist (insbesondere in Deinem Alter) auch völlig normal. Dein Körper fängt ja jetzt erst an Sperma zu produzieren - da läuft das alles noch nicht auf Hochtouren. Und wenn Du dann auch noch mehrmals hintereinander wichst, dann ist das Sperma natürlich irgendwann mal "aufgebraucht" und muss erst nachproduziert werden. In dieser Zeit kommt dann beim Wichsen kein Sperma mehr oder zumindest nicht mehr viel Sperma heraus. Also alles gut soweit.

Ist es o.k wenn ich mir so oft einen runterhole oder soll ich lieber mal aussetzen?
Und ja, das mit dem Wichsen ist völlig OK, so lange Du Spaß daran hast. Es gibt da keine "Regelung", wie oft Du Dir einen runterholen kannst/sollst/darfst. Da geht auch nichts kaputt dabei - so lange Du Spaß daran hast, ist das alles in Ordnung. Und es wird ganz von selbst auch mal Tage geben, an denen Du dann mal keine Bock aufs Onanieren hast - und an denen lässt Du das dann. Also - mach einfach so oft wie Du willst und Du Spaß daran hast ...

Vor etwa 3 Wochen dann bekam ich morgens im Bett wieder einen festen Penis und total viel Sperma schoss diesmal in meine Shorts.
Hast Du denn, seit Du Dich regelmäßig selbst befriedigst, nochmal so einen ungewollten Orgasmus gehabt? Das passiert ja meistens dann, wenn man sich noch nicht selbst befriedigt oder man da mal eine längere Pause macht ... Wenn das nicht mehr passiert ist, hat sich das ja vermutlich auch mit den Flecken in der Shorts erledigt - ansonsten könnte der Tipp von Pizzalove ja vielleicht weiterhelfen...?

Du kannst dazu ja mal schreiben, wenn Du magst oder natürlich auch, wenn Du noch weitere Fragen dazu hast.

Viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...
Aaron13 08.02.2019 15:28

Hallo Harald,
danke für deine Hilfe. Ich habe mich Sorgen gemacht dass du häufiges wichsen schädlich sein kann oder etwas kaputt gehen könnte,wenn ich es öfters mache. Gibt es einige Tipps wie man am intensivsten abspritzen kann, also dass richtig viel Sperma rausfliegt?

*Unsicher* Ich würde gerne mit mit meinen Kumpels die so alt sind wie ich mal darüber reden, ob und wie oft sie wichsen. Aber ich trau mich nicht zu fragen, weil ich dann als Wichser abgestempelt werden würde. Das wäre mir dann peinlich *Unsicher*
Harald Teamer(-in) 08.02.2019 23:26

Hallo Aaron,

Ich habe mich Sorgen gemacht dass du häufiges wichsen schädlich sein kann oder etwas kaputt gehen könnte,wenn ich es öfters mache. Gibt es einige Tipps wie man am intensivsten abspritzen kann, also dass richtig viel Sperma rausfliegt?
Nein, da kannst Du ganz beruhigt sein ... da geht nichts kaputt. Und ja, da gibt es sicherlich den einen oder anderen Tipp. Allerdings sind wir da nicht ganz die richtigen Ansprechpartner, "Sextipps" wollen wir hier eigentlich nicht geben. Dafür googelst Du am besten mal im Internet. Was ich Dir ja aber schon geschrieben habe, ist, dass die Spermamenge weniger wird, wenn man häufiger onaniert. Der Umkehrschluss ist natürlich der, dass es mehr wird, wenn man mal ein paar Tage die Finger weglässt ... *Zwinkern*

Ich würde gerne mit mit meinen Kumpels die so alt sind wie ich mal darüber reden, ob und wie oft sie wichsen. Aber ich trau mich nicht zu fragen, weil ich dann als Wichser abgestempelt werden würde. Das wäre mir dann peinlich *Unsicher*
Ich kann Dir zumindest schon mal sagen, dass Du mit diesem Wunsch nicht allein bist. Den haben auch noch ganz viele andere in Deinem Alter. Das ist also völlig normal und auch nichts Ungewöhnliches. Allerdings musst Du in der Tat erst einmal den Mut finden, das Thema anzusprechen. Vielleicht versuchst Du es erstmal bei jemandem, dem Du vertrauen kannst oder mit dem Du gut befreundet bist. Gibt es denn so jemanden? Und Du musst ja auch nicht gleich direkt auf das Thema zu sprechen kommen sondern kannst Dich der Thematik ja "annähern". Du solltest ihn also nicht direkt fragen: "Sag mal, wie oft wichst Du eigentlich so?" sondern versuchen, das Thema anzuschneiden, wenn es sich irgendwie ergibt. Vielleicht im Rahmen einer gemeinsamen Übernachtung (da kommt man schnell auf solche Themen) oder wenn dazu sowieso mal irgendwie jemand was erzählt. Oder Du suchst Dir einen Artikel oder Bericht im Internet als Gesprächsaufhänger. Und wenn er dann vielleicht doch nicht so reagiert wie Du das erwartest, dann kannst Du ja immer noch mit einem "Spaß!" davon ablenken, dass Du es Ernst gemeint hast.
Ach ja, und wenn er Dich dann "Wichser" nennen sollte, dann geh doch damit auf Angriff über. Nach dem Motto: "Stimmt. Bist Du denn noch keiner?" oder "Stimmt. Kannst Du denn noch nicht?" Da wird er dann sicherlich nicht "Nein" sagen *Zwinkern* Und schon seid Ihr wieder beim Thema ...
Was meinst Du - könnte das funktionieren?

Bin gespannt, von Dir dazu zu hören,
ich wünsche Dir jetzt schon ein schönes Wochenende,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...