Thema: Aus dem Chat

Eröffnet am 23.08.2018 um 21:48 Uhr

Pizzalove 23.08.2018 21:48

Dobry wieczor *Glücklich* sind im Polen Urlaub
Also ich war gerade im Chat mit Laura und Marc. Da ging das mit dem schreiben aber nicht so gut mit Handy und der Chat wurde dann auch geschlossen.
Ich weiß nicht mehr wo wir stehen geblieben sind aber es tut nicht weh auch wenn er steif ist. Nur das hinter ziehen tut irgendwann leicht weh. Zu meinen Eltern will ich deswegen auch nicht gehen. Mit Papa kann ich nicht über so private Problem Sachen reden und Mama kenne ich sie will es sich dann unbedingt ansehen. So war es früher auch immer. Und zum Doktor kann ich auch erst in 1 oder 2 Wochen je nach dem ob wir den Urlaub verlängern oder nicht. Und zu dem will ich auch eher ungern weil der bestimmt auch danach sehen will und selbst wenn nicht das darüber reden auch schon sehr unangenehm ist.
Also so bisschen geht es ja vorne auf aber nur an der Spitze .
Pizzalove 14.05.2019 16:33

Dzien dobry Harald
bin wieder da
danke habe eine pause gebraucht aber jetzt gehts wieder.

Ich mit neinem Vater eher selten allein. Er arbeitet als immer bis spät und wenn er dann heim kommt ist er oft müde oder sitzt vorm Fernseher oder an seinem Laptop oder so. Im Urlaub ist eigentlich so ziemlich das einzige wo wir was zusammen unternehmen.
Warum fragst du?

Habe jetzt so eine neue Feuchtigkeitscrem die zieht echt schnell ein brennt nicht und hilft gut gegen wund werden. Und die Haut wird echt weich davon. Da wird man jetzt nichtmehr so oft wund. Hab nur bisschen Angst das die Flecken in die dunkle Unterwäsche macht.

Also meistens ist das wenn ich alleine bin. Und ja ich habe da was an. Jetzt wo es nichtmehr so oft wund wird andauernt ist es ja nicht mehr so schlimm.
Meistens halt da auf Hose Hand drauf legen oder mit Hose den greifen ohne das mans selber merkt aber manchmal auch Hand in Hose.
Pizzalove 17.05.2019 12:48

Und an den auf dem Chat am Mittwoch glaube Ralf oder so hieß der.
Ich war beim Hautarzt aber mehr als ein Termin ausmachen konnte ich da nicht. Und das erst sehr spät im November vorher ist alles voll. Soll da dann auch mit einem Elternteil hingehen allein geht nicht.

Zuletzt editiert am: 17.05.2019 13:45, von: Pizzalove

Harald Teamer(-in) 17.05.2019 15:05

Hallo Pizzalove,

bin wieder da - danke habe eine pause gebraucht aber jetzt gehts wieder.
Schön wieder von Dir zu hören ...

Ich mit neinem Vater eher selten allein. Er arbeitet als immer bis spät und wenn er dann heim kommt ist er oft müde oder sitzt vorm Fernseher oder an seinem Laptop oder so. Im Urlaub ist eigentlich so ziemlich das einzige wo wir was zusammen unternehmen. Warum fragst du?
Das ist dann nicht so hilfreich. Ich hatte gedacht, dass Ihr vielleicht ab und zu mal was gemeinsam unternehmt - so "Vater-Sohn-mäßig". Dann wäre das vielleicht eine gute Gelegenheit gewesen, das Thema mit dem FKK-Strand mal anzusprechen. Dann müsstest Du das irgendwann mal so ansprechen - meinst Du das geht?

Habe jetzt so eine neue Feuchtigkeitscrem die zieht echt schnell ein brennt nicht und hilft gut gegen wund werden. Und die Haut wird echt weich davon. Da wird man jetzt nichtmehr so oft wund. Hab nur bisschen Angst das die Flecken in die dunkle Unterwäsche macht.
Wenn es hilft oder in der Creme nicht irgendwelche Dinge sind, die im Intimbereich besser nicht angewendet werden (Parfüme und so), dann spricht da nichts dagegen. Musst halt mal schauen, ob auf der Inhaltsliste irgendwas steht oder ein Hinweis draufsteht, dass die im Intimbereich nicht benutzt werden darf. Und ja - Feuchtigkeitscremes enthalten meistens Fette ... und die machen nun mal Flecken in der Wäsche. Und auf dunkler Unterwäsche sind die natürlich auch schnell sichtbar. Kannst Du die vielleicht so benutzen, dass sie Zeit hat, einzuziehen bevor Du die Unterhose anziehst? Oder vielleicht abends vom Schlafengehen, so dass Du sie noch eine Weile auslassen kannst?

Also meistens ist das wenn ich alleine bin. Und ja ich habe da was an. Jetzt wo es nichtmehr so oft wund wird andauernt ist es ja nicht mehr so schlimm. Meistens halt da auf Hose Hand drauf legen oder mit Hose den greifen ohne das mans selber merkt aber manchmal auch Hand in Hose.
Wenn Du das nur unbewusst machst, ist es natürlich schwierig, es sein zu lassen. Ist halt eine Angewohnheit (die übrigens die meisten in der Pubertät haben). Ansonsten musst Du halt mal verstärkt darauf achten und Deine Finger dann woanders hinlegen *Zwinkern* Wenns jetzt aber nicht mehr so schlimm ist mit dem Wundwerden, ist das Thema ja vielleicht auch schon gar keins mehr ..

Und an den auf dem Chat am Mittwoch glaube Ralf oder so hieß der. Ich war beim Hautarzt aber mehr als ein Termin ausmachen konnte ich da nicht. Und das erst sehr spät im November vorher ist alles voll. Soll da dann auch mit einem Elternteil hingehen allein geht nicht.
Kann gut sein, Ralf gibts hier *Zwinkern* Ging es da auch um das Thema mit dem "Wundsein"?

Mit Deinem Freund und seiner "Zeigefreude" und dem Anstarren im Schwimmbad ist im Moment alles OK soweit?

Viele Grüße
und ein schönes Wochenende,
Harald *Lächelnd*

Zuletzt editiert am: 17.05.2019 15:06, von: Harald


Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...
Pizzalove 20.05.2019 08:29

Dzien dobry Harald (guten Morgen)

Also es ist nicht so als würd ich mich nicht gut mit ihm verstehen aber wir machen halt nicht so viele Vater Sohn Sachen zusammen. Und über so private Sachen habe ich noch nie mit ihm geredet. Aber lieber mit ihm als mit meiner Mutter. Muss halt mal schauen wann eine Möglichkeit ist darüber zu reden. So lange ist es ja nicht mehrbis zum Urlaub.
Ist aber auch unangenehm mit ihm über sowas zu reden.

Also auf der Flasche habe ich nichts gefunden das man das da nicht verwenden darf. Und es brennt auch nicht oder so. Vileicht kennst du die ja die heißt Body Milk.
Die fühlt sich eigentlich gut an und die Haut wird echt weich davon. Und gegen wunde Stellen hilft die auch gut.
Naja dann muss ich halt einige Minuten nackt rumsitzen bis alles trocken ist. Das habe ich auch schon gemacht aber trotzdem wirds dann nach dem anziehen leicht feucht in der Unterwäsche auch wenn die Kreme so eigentlich trocken ist. Hab dann immer mein Zimmer abgeschlossen das in der Zeit keiner rein kommt. Was auch bisschen störend ist nach dem einkremen hat man immer auchnoch ziemlich lange danach einen stehen.

Was auch blöd ist. Ich habe immer noch das (Problem) das ich nachts sehr lange zum einschlafen brauche weil der wenn ich im Bett liege oft noch ziemlich lange steht auch wenn ich nichts dran mache und dann kann man einfach nicht einschlafen. Auch weil dann jede kleine Bewegung anfängt leicht da zu kitzeln und dann steht der erstrecht lange. Bin schon tags über in letzter Zeit echt müde weil ich abends noch lange wach liege und einfach nicht einschlafen kann.
Haben das andere auch?
Morgens steht der auch oft sehr lange nach dem aaufwachen.

Nein bei dem mit dem Ralf oder wie der heißt ging es um ein Muttermal das ich da zwischen Sack und rechtem Bein habe. Das ist ziemlich groß und steht auch weit raus und ich hab bisschen angst das das größer wird oder wenn ich da dann Haare bekomme und rasiere ich da rein schneide. Er meinte Hausarzt oder Hautarzt. Hausarzt war ich noch nicht aber mehr als zum Hautarzt schicken macht der ja auch nicht oder? Und beim Hautarzt hab ich zwar mal reingeschaut aber mehr als ein Termin machen konnte ich nicht und das erst im November weil vorher alles voll ist. Und da soll dann auch ein Elternteil mit allein geht nicht.

Und mit dem Freund war ich in letzter Zeit nichtmehr weg schwimmen. Haben uns zwar paar mal getroffen aber nichts sowas gemacht.
Harald Teamer(-in) 21.05.2019 10:35

Hi Pizzalove,

Also es ist nicht so als würd ich mich nicht gut mit ihm verstehen aber wir machen halt nicht so viele Vater Sohn Sachen zusammen. Und über so private Sachen habe ich noch nie mit ihm geredet. Aber lieber mit ihm als mit meiner Mutter. Muss halt mal schauen wann eine Möglichkeit ist darüber zu reden. So lange ist es ja nicht mehrbis zum Urlaub.
Ist aber auch unangenehm mit ihm über sowas zu reden.
Ja, das kann ich verstehen. Das fängt schon damit an, die richtigen Worte zu finden. Solche Sachen sprechen sich - gerade gegenüber den Eltern - ja nicht so leicht aus: "Mir ist das voll peinlich, wenn ich dann da einen Steifen krieg und jeder auf meine Latte starrt." Ich glaube zwar, dass er das - als Mann - durchaus nachvollziehen kann, aber wenn man erwachsen ist, sieht man das oftmals nicht (mehr) so als Problem an wie in Deinem Alter. Zumal das dann ja auch deutlich seltener vorkommt. Wäre es für Dich daher vielleicht eine Alternative, ihm das zu schreiben? Hört sich erst mal doof an - aber manche Sachen fallen einem halt leichter, wenn man sie schriftlich ausdrücken kann als wenn man sie jemandem direkt sagt. Du kannst ja dann auch damit anfangen, dass es Dir zu peinlich war, ihn darauf anzusprechen und Du ihm das deshalb geschrieben hast. Was meinst Du - könnte das eine Möglichkeit sein?

Naja dann muss ich halt einige Minuten nackt rumsitzen bis alles trocken ist. Das habe ich auch schon gemacht aber trotzdem wirds dann nach dem anziehen leicht feucht in der Unterwäsche auch wenn die Kreme so eigentlich trocken ist. Hab dann immer mein Zimmer abgeschlossen das in der Zeit keiner rein kommt. Was auch bisschen störend ist nach dem einkremen hat man immer auchnoch ziemlich lange danach einen stehen.
Das wird sich dann halt technisch nicht wirklich vermeiden lassen. Du könntest natürlich etwas Toilettenpapier drumherumwickeln, so dass Dein Penis nicht direkt mit der Unterhose in Berührung kommt - vielleicht hilft das dann ja noch ein bisschen. Tja, und das mit dem Ständer danach gehört halt auch irgendwie dazu - immerhin reibst Du ja mit der Creme daran herum ... da ist das wohl kaum zu vermeiden.

Was auch blöd ist. Ich habe immer noch das (Problem) das ich nachts sehr lange zum einschlafen brauche weil der wenn ich im Bett liege oft noch ziemlich lange steht auch wenn ich nichts dran mache und dann kann man einfach nicht einschlafen. Auch weil dann jede kleine Bewegung anfängt leicht da zu kitzeln und dann steht der erstrecht lange. Bin schon tags über in letzter Zeit echt müde weil ich abends noch lange wach liege und einfach nicht einschlafen kann.
Die Latte vorm Einschlafen ist in der Tat nichts unübliches. Wenn man dann so langsam zur Ruhe kommt und im warmen Bett liegt, dann kann das durch die Entspannung durchaus dazu kommen. Du könntest dann evtl. versuchen, Dich ein bisschen abzulenken (ein Buch lesen?) oder halt vorm Einschlafen noch mal Onanieren - damit sollte eigentlich die "sexuelle Gereiztheit" auch erst einmal reduziert werden.

Haben das andere auch?
Davon kannst Du ausgehen. Aber mal schauen, vielleicht äußern sich andere hier mal dazu, wie das bei ihnen so ist und wie sie damit klarkommen ...

Morgens steht der auch oft sehr lange nach dem aaufwachen.
Das nennt man "Morgenlatte". Und ja, die haben die meisten (übrigens oft auch nach der Pubertät - da kannst Du Dich schon mal dran gewöhnen) *Zwinkern*. Die geht zwar dann irgendwann weg - aber das kann natürlich auch schon mal ein bisschen dauern. Und nein, dagegen kannst Du nicht wirklich was tun ...

Nein bei dem mit dem Ralf oder wie der heißt ging es um ein Muttermal das ich da zwischen Sack und rechtem Bein habe. Das ist ziemlich groß und steht auch weit raus und ich hab bisschen angst das das größer wird oder wenn ich da dann Haare bekomme und rasiere ich da rein schneide. Er meinte Hausarzt oder Hautarzt. Hausarzt war ich noch nicht aber mehr als zum Hautarzt schicken macht der ja auch nicht oder? Und beim Hautarzt hab ich zwar mal reingeschaut aber mehr als ein Termin machen konnte ich nicht und das erst im November weil vorher alles voll ist. Und da soll dann auch ein Elternteil mit allein geht nicht.
In jedem Fall ist es schon mal richtig, dass da ein Arzt draufschaut. Und in der Tat - wenn es etwas zu behandeln gibt, ist der Hautarzt der richtige. Da das aber noch eine Weile dauert, kannst Du in der Zwischenzeit das natürlich auch mal Deinem Hausarzt zeigen. Der kann zumindest mal erkennen, ob das was dramatisches ist (und dann ggf. auch schneller einen Termin beim Hautarzt bekommen) oder ob das bis November warten kann (was dann ja auch Dich ein bisschen beruhigen würde). Dass die in Deinem Alter wollen, dass ein Elternteil dabei ist, ist auch normal. Aber keine Angst - wenn Du nicht willst, dass Deine Mutter oder Dein Vater bei der Untersuchung dabei ist (sondern nur das Ergebnis vom Arzt erfährt), dann ist das normalerweise kein Problem. Du musst das dann halt nur vorher sagen, dass Dir das lieber wäre - und das wäre ja auch völlig OK.

So, ist mal wieder etwas länger geworden. Ich hoffe, es hilft Dir ein bisschen weiter ...

Bis bald,
viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...
Pizzalove 21.05.2019 22:03

Dobry wieczor Harald *Tschüss* (guten Abend)

Ja für die ist das ganz normal und deswegen denken die das das für mich auch kein Problem ist. Und dann wird man überredet das das normal ist und man sich nicht schämen braucht und da eh keiner hinsieht. Wegen Latte wird denen bestimmt auchnoch was einfallen was sie dann sagen ich solls ignorieren oder so.
Weiß nicht das mit dem schreiben hört sich bisschen komisch an. Und was ist wenn er das meiner Mutter zeigt? Und wenn er das gelesen hat wird er ja eh zu mir kommen um mit mir darüber zu reden. Ich glaube da rede ich lieber mit ihm ich weiß nur noch nicht wie ich da anfangen soll das Gespräch.

Das mit dem Klopapier um den rumwickeln habe ich mal getestet. Das Problem ist das das so zerflettert wenn es aufweicht. Und dann hat man da ganz viele so Klopapierfetzen hängen die man kaum von der Haut wieder weg bekommt.
Aber zumindest bei hellen Sachen macht es schonmal keine Flecken das weiß ich jetzt. Wird nur so feucht kremig die Sachen.

Manchmal mache ich ja noch vorm schlafen aber meistens bin ich da schon zu müde und es ist zu spät. Und oft hilft das auch nur kurz und wenn man nicht gleich einschläft steht er wieder. Buch lesen zum ablenken kann ich ja mal versuchen.

Ist das mit der Morgenlatte weil man da noch was geträumt hat wo den dann eregt? Oder ist das weil man sich beim aufwachen bewegt und das da dann wieder reibt?
Und im Schlaf bewegt man sich ja auch die ganze Zeit nur schläft man da und bekommt es ja nicht so mit wenn da was reibt und kitzelt steht der dann wenn man schläft auch dauernt die fast ganze Nacht? Weil ja immer wieder was dran reibt. Manchmal wache ich auch mitten in der Nacht auf und meistens steht der dann auch.

Ich habe meinen Eltern noch garnichts vom Hautarzt Termin erzält das muss ich auch noch machen. Aber damit auchnoch zum Hausarzt. Naja weiß nicht.

So jetzt versuch ichs mal mit ein schlafen gute Nacht.
Harald Teamer(-in) 22.05.2019 17:07

Hallo Pizzalove,

Ja für die ist das ganz normal und deswegen denken die das das für mich auch kein Problem ist. Und dann wird man überredet das das normal ist und man sich nicht schämen braucht und da eh keiner hinsieht. Wegen Latte wird denen bestimmt auchnoch was einfallen was sie dann sagen ich solls ignorieren oder so.
Ja, vermutlich wird das so sein. Und aus ihrer Sicht haben sie ja auch Recht. Es interessiert da halt wirklich keinen ... Aber ich kann gut verstehen, dass es für Dich trotzdem unangenehm ist - und nur weil man weiß, dass es niemanden interessiert, kann es einem selbst ja trotzdem peinlich sein. Und das wäre das, was Du Deinem Vater sagen solltest - nämlich dass es Dir peinlich ist und dass es Dir unangenehm ist und Du deshalb lieber an einen gemischten Strand gehen würdest, an dem Du nicht nackt herumlaufen musst.

Weiß nicht das mit dem schreiben hört sich bisschen komisch an. Und was ist wenn er das meiner Mutter zeigt? Und wenn er das gelesen hat wird er ja eh zu mir kommen um mit mir darüber zu reden. Ich glaube da rede ich lieber mit ihm ich weiß nur noch nicht wie ich da anfangen soll das Gespräch.
Ja, wenn er es gelesen hat, wird er vermutlich mit Dir darüber sprechen. Aber dann hast Du schon mal alles gesagt (geschrieben), was Du dazu zu sagen hattest. Wenn Ihr gleich sprecht, kann es sein, dass er nach Deinem ersten Satz mit seinen Gegenargumenten kommt und Du dann nicht mehr wirklich dazu kommst, zu erklären, was Dir unangenehm und peinlich ist. Aber ich gebe Dir Recht - sich innerhalb der Familie "Briefe" zu schreiben, ist schon komisch. Zeigt aber vielleicht auch, dass Dir das sehr wichtig ist. Aber natürlich kannst Du das auch im Gespräch mit ihm machen - dann solltest Du nur nach einer passenden Gelegenheit schauen - also idealerweise nicht, wenn er eh gerade im Stress oder Zeitdruck ist oder was anderes wichtiges macht. Vielleicht gibt es ja mal einen passenden Moment, wenn Ihr eh über den Urlaub sprecht? Oder vielleicht seht Ihr mal was zusammen im Fernsehen, was irgendwie zum Thema passt?

Das mit dem Klopapier um den rumwickeln habe ich mal getestet. Das Problem ist das das so zerflettert wenn es aufweicht. Und dann hat man da ganz viele so Klopapierfetzen hängen die man kaum von der Haut wieder weg bekommt.
OK, dann war das keine gute Idee ... führt wahrscheinlich auch wieder nur zu einer weiteren Erektion, wenn Du die Papierfetzen von Deinem Penis abziehst *Zwinkern*
Aber zumindest bei hellen Sachen macht es schonmal keine Flecken das weiß ich jetzt. Wird nur so feucht kremig die Sachen.
Naja, Flecken macht das schon - man sieht sie halt nur nicht so deutlich *Zwinkern* Dann bleibt aber vielleicht doch erst mal nur eine Kombination aus "gut einziehen lassen" und dann helle Sachen zu tragen.

Manchmal mache ich ja noch vorm schlafen aber meistens bin ich da schon zu müde und es ist zu spät. Und oft hilft das auch nur kurz und wenn man nicht gleich einschläft steht er wieder. Buch lesen zum ablenken kann ich ja mal versuchen.
Ja, mach mal. Bin gespannt, obs hilft.

Ist das mit der Morgenlatte weil man da noch was geträumt hat wo den dann eregt? Oder ist das weil man sich beim aufwachen bewegt und das da dann wieder reibt?
Und im Schlaf bewegt man sich ja auch die ganze Zeit nur schläft man da und bekommt es ja nicht so mit wenn da was reibt und kitzelt steht der dann wenn man schläft auch dauernt die fast ganze Nacht? Weil ja immer wieder was dran reibt. Manchmal wache ich auch mitten in der Nacht auf und meistens steht der dann auch.
Das kann viele Gründe haben. Grundsätzlich ist es so, dass jeder nachts mehrmals eine Erektion bekommt - das ist so eine Art "Testlauf" für den Körper. Das kann durchaus mal mit erotischen Träumen zusammenhängen (dabei kann es dann auch zu einem Samenerguss kommen), muss es aber nicht. Manchmal ist das auch einfach nur so. Und die Morgenlatte kann dabei ein "Rest" des letzten Traums sein. Manche vermuten auch, es sei ein Schutzfunktion des Körpers, um bei gefüllter Blase nicht versehentlich im Schlaf zu pinkeln (ist aber nicht bewiesen soweit ich weiß). Da gibt es also unterschiedliche Theorien. Und es hat ja auch nicht jeder und es ist auch nicht bei jedem an jedem Morgen so. Aber die meisten Jungs und Männer werden es wohl kennen ... *Lächelnd*

Ich habe meinen Eltern noch garnichts vom Hautarzt Termin erzält das muss ich auch noch machen. Aber damit auchnoch zum Hausarzt. Naja weiß nicht.
Naja, wenn Du es ihnen eh erzählen musst, kannst Du das mit dem Hausarzt ja noch mit dazu nehmen. Dann hättest Du wenigstens Gewissheit. Was stört Dich denn daran - dass Du es Deinen Eltern erzählen musst (vielleicht ist das ja auch der passende Aufhänger für die FKK-Strand-Thematik?) oder dass Du es dann dem Arzt zeigen musst?

So jetzt versuch ichs mal mit ein schlafen gute Nacht.
Ich hoffe, es hat geklappt ... *Zwinkern*

Viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...