Thema: Beziehung kaputt??!

Eröffnet am 07.10.2018 um 07:14 Uhr

love2sing 07.10.2018 07:14

Hallo ihr lieben...
Also ich habe im Moment sehr Stress mit meiner Freundin. Eigentlich wollte ich für zwei Wochen zu ihr, jetzt bin ich eine Woche früher wieder zuhause. Schon als sie mich abgeholt hatte, war es komisch zwischen uns.Ich hattee mich vor einigen Tagen geritzt obwohl ich ihr versprochen habe, es nicht zu tun und ich hatte das so lange nicht mehr gemacht, ich war einfach überfordert mit der Schule und bin nicht rangegangen als sie angerufen hat...Es hat gefühlte Ewigkeiten gedauert, bis ich ihr in die Augen sehen konnte und ihr sagen konnte, dass es mir leidtut. Am nächsten Morgen habe ich fast 2 Stunden geweint und sie hat gefragt, ob ich nach Hause will und ob ich mich unwohl bei ihr fühle und ich habe Nein gesagt und ich fühle mich einfach scheiße, obwohl sie mir verzeiht. Dann haben wir beide aufgeschrieben, was wer will und was wer nicht will und sie wollte eine Pause, ich nicht..Sie meinte, es gebe 3 Möglichkeiten: Schluss machen, eine Pause voneinander und darüber reden. Wir haben es dann so gemacht. Sie hat die Augen zugemacht und meinte wenn ich sie in 10 Sekunden nicht küsse, machen wir eine Pause.... Ich hab sie geküsst bevor die Sekunden um waren, dasselbe sollte ich dann machen und sie hat mich geküsst... Und da hat sich alles sich alles wieder gut angefühlt.
Vorgestern hatten wir dann Streit. Ich habe gesagt sie nervt, weil sie in einem Moment eben genervt hat. Ich wollte eine eine Serie weiter gucken und naja da ist mir das so rausgerutscht....und sie meinte, ich hätte schon öfter gesagt sie würde nerven und ich habe fast eine Stunde geweint und ihr erklärt, dass es mir leidtut und dass ich das nicht so meinte, dass sie total blöd ist und nur nervt......sie meinte, ihr Herz sei gebrochen.sie hat da gesessen und sie wollte mich nach Hause fahren,ich wollte nicht....ich habe dann vorgeschlagen, dass wir nicht in einem Bett schlafen (Es gibt noch eine Couch) und dass wir am nächsten Tag reden. Das Ganze war so schlimm für mich, dass ich ihr einen Poetry Slam Text geschrieben habe und sie hat ihn dann gelesen und hat daraufhin aufgeschrieben, dass sie Zeit und Ruhe braucht und dass sie trotz allem noch wegwill (sie geht immer in ein Zentrum für Schwule&Lesben) und wollte, dass ich mitkomme und sie unterstütze, weil da eine Wahl war für die Leitung der Abende...ich war aber nur am Weinen und so ist sie ohne mich gefahren. Sie hat noch aufgeschrieben, dass sie dazu in der Lage sei, mir zu verzeihen und die Kette, die ich ihr geschenkt habe, anhat.
Ich will sie nicht verlieren. Ich habe dann ihre Wäsche aufgehängt und einen Zettel geschrieben wo draufstand "Willst du" und dann zB. Filmeabend, Spaziergang, Kuschelabend, dass ich nachts bei ihr schlafe usw. Und naja als sie wieder kam, meinte sie, sie könne mir so halb verzeihen und will, dass ich ohne sie schlafe....daraufhin bin ich in ihr Zimmer gegangen und habe wieder geweint (auch wieder fast eine ganze Stunde) und sie hat erstmal nix getan, ist dann irgendwann gekommen und lag kurz neben mir, aber ich hab allerdings nur geweint.....und dann ist wieder weggegangen. Als sie dann geschlafen hat, habe ich mich neben sie gelegt. Aber ich bin früh morgens aufgestanden und wieder zurück in ihr Bett gegangen. Gestern morgen haben wir geredet....
Sie sagte, ich hätte jedes Mal gesagt nein, wenn sie gefragt hätte, ob ich das gesagt hätte (dass sie nervt), weil ich das ja schon öfter gesagt hätte. Sie hat mir noch vorgeworfen, dass ich ja da dann gelogen hätte und nicht ehrlich gewesen wäre, weil ich ja abgestritten hätte, dass ich das gesagt hätte. Sie sagte, ihr Herz sei mit jedem Mal, an dem ich das gesagt hätte, kaputt gegangen und jetzt sei es zerbrochen. Sie wollte dann, dass ich meine Sachen packe und mich zum Bahnhof fahren. Ich war nur am Weinen und naja bin weinend mit dem Zug heim gefahren........ Und naja sie hat mir dann geschrieben, dass sie Zeit braucht, um über alles nachzudenken und dass sie mich noch liebt, aber irgendwie hat sie ihrem besten Freund erzählt, dass sie endgültig Schluss gemacht hat und als ich sie danach gefragt habe, meinte sie, dass sie das Gefühl hatte, dass ICH Schluss machen will und ich weine nur noch und weiß nicht mehr weiter...Eigentlich wollte sie dann eine Woche eine Pause und am Samstag nächste Woche telefonieren aber ich halte das einfach nicht aus. Ich liebe sie wirklich von ganzem Herzen. Ich fühl mich leer überall und ich habe das Gefühl, dass es mich umbringt. Sie ist mein Ein und Alles und ich hoffe, dass das okay ist, dass ich hier so viel schreibe aber ich weiß einfach echt nicht weiter.

Liebe Grüße,
love2sing
elene--annika 07.10.2018 16:42

Edit:%%%

Zuletzt editiert am: 07.10.2018 16:43, von: elene--annika

love2sing 07.10.2018 18:37

elene--annika schrieb:
Edit:%%%


Hallo elene, irgendwie kann man das, was du schreiben wolltest nicht lesen..
love2sing 08.10.2018 10:26

Also der Beitrag kann geschlossen werden weil es vorbei ist und mir niemand mehr helfen kann.
Julia Teamer(-in) 08.10.2018 11:13

Liebe love2sing,

Natürlich respektieren wir deinen Wunsch, das Thema zu schließen, wenn du das wirklich möchtest. Ich möchte dich dennoch bitten, noch einmal kurz darüber nachzudenken, ob es nicht hilfreich sein könnte, hier von den Mitarbeitern und Usern ein wenig begleitet zu werden durch die aktuelle schwere Zeit. Ich kann mir vorstellen, dass du gerade verzweifelt bist und nicht weiter weißt und gerade da kann jede Stütze wichtig sein. Wenn du möchtest, würde ich das hier übernehmen und
versuchen, dich zu unterstützen. Wenn du das nicht möchtest, ist das natürlich auch völlig okay und das Thema wird geschlossen.

Alles Liebe und viel Stärke für die kommende Zeit,
Julia

Julia
Teamerin
Beratung4Kids
love2sing 09.10.2018 07:27

Liebe Julia,

ja, das würde ich gerne wollen.
Gestern war ein sehr anstrengender Tag, ich war bei der Leiterin vom Zentrum, in dem ich meine Freundin kennengelernt hatte und habe mit ihr geredet. Diese meinte, ich solle sie doch anrufen und sie herbitten. Sie konnte allerdings nicht kommen, weil ihr Neffe noch da war, also bin ich mit dem Taxi zu ihr gefahren... Vorgestern habe ich mich geritzt weil ich komplett verzweifelt war.
Ich bin dann also mit dem taxi zu ihr. Allerdings hat sich nichts geändert daher war mein wie die Leiterin meinte "mutiger" Einsatz umsonst. . . ich habe nochmal gesagt dass es mir leid tut und dass mir etwas an der Beziehung liegt, sonst wäre ich nicht her gefahren und dass das wirklich nicht so gemeint war mit dem Du nervst und dass allerdings beide Seiten etwas dafür tun müssen, wenn die Beziehung jedem was bedeutet.
Sie hat dann noch erzählt dass sie gemeingefährlich ist und die exfreundin von ihrem Exfreund in den Knast gebracht hat. Ich verstehe zu 0% was das, was sie mir erzählt hat, mit alldem zu tun hat..... Und sie meinte, sie dürfe nicht mit dem Neffen alleine sein oder mit ihm alleine Auto fahren. Und dass sie gespürt hätte, dass ich mich geritzt hätte und dass ich quasi noch ein Versprechen (mich nicht mehr zu ritzen) gebrochen habe. Sie hat mich dann zum Bahnhof gefahren.
Das Krasse und Bizarre an der ganzen Sache ist, dass ich mich Frage, was bei ihr los ist.....ich meine das alles wirkt wie aus einem schlechten Film....
Julia Teamer(-in) 10.10.2018 21:56

Liebe love2sing,

Wie fühlst du dich heute? Was geht dir durch den Kopf? Gibt es irgendetwas Neues?

Ich habe gerade deine beiden Texte gelesen und möchte das einmal schnell zusammenfassen, um zu sehen, ob ich alles richtig verstanden habe. Du und deine Freundin hattet in letzter Zeit immer mal Streit, was dann zusammen mit anderen Dingen dazu geführt hat, dass sie eine Pause wollte. Jetzt hast du das Gefühl es ist Schluss und dass sie noch irgendwelche anderen Probleme hat und weißt nicht richtig, woran du bist und was du jetzt tun sollst. Ist das so richtig? Habt ihr zwei in dem Zentrum nochmal genauer darüber gesprochen, ob ihr aktuell eine Pause macht oder wie sie zu allem steht?

Ich kann verstehen, dass du wissen möchtest, was bei ihr los ist und dass du sie auch unterstützen und für sie da sein möchtest. Wenn sie etwas nur andeutet, aber nicht weiter darauf eingeht, könnte es sein, dass sie einfach noch nicht bereit ist, mit dir darüber zu sprechen, was vorgefallen ist. Es kann aber genauso sein, dass sie sich wünscht, dass du da vertiefter nachfragst und sie dich dir öffnen kann. Hast du in dem Gespräch genauer nachgefragt, als sie diese Andeutungen gemacht hat? Sonst wäre vielleicht jetzt ein guter Zeitpunkt, nochmal nachzuhaken - Wenn sie dann abblockt, dann weißt du, dass sie vielleicht einfach noch etwas Zeit braucht, bis sie darüber sprechen kann oder möchte. Im besten Fall könnt ihr dann aber über alles sprechen und gemeinsam Lösungen suchen und finden.

Wie fühlst du dich aktuell mit der Situation? Wie verbringst du deine Tage? Gerade in dieser schwierigen, nicht richtig geklärten Situation ist es ganz besonders wichtig, auf dich selbst zu achten, die Unsicherheit und Traurigkeit zwar zuzulassen, aber auch für dich zu sorgen und dir etwas gutes zu tun. Was machst du denn richtig gerne, wobei geht es dir gut? Vielleicht kannst du so etwas gerade jetzt verstärkt in deinen Alltag integrieren, auch wenn du dich vermutlich gedanklich nicht so gut auf etwas anderes einlassen kannst wie sonst.

Ich wünsche dir und euch alles Gute,
Julia

Julia
Teamerin
Beratung4Kids
love2sing 11.10.2018 13:11

Liebe Julia,

mir geht es richtig scheiße. Ich war bei ihr, weil sie meinte, wenn ich 3 Tage was Romantisches vorbereite, dann kann sie mir verzeihen, ich habe dann ausgehandelt, dass ich gestern was tue, sie heute. Ich habe mir sehr viel Mühe gegeben, habe Rosen und Pralinen und Papierherzen, auf denen steht, was ich an ihr liebe und noch einen Text geschrieben über sie, wir waren an dem Ort, an dem wir unser erstes Date hatten. Dann waren wir bei ihr, ihre Cousins waren noch da und sie hat rumgealbert und mich geneckt und geschubst so aus Spaß und naja sie wollte ein neues Versprechen, um wieder Vertrauen zu mir aufzubauen... Also habe ich versprochen, mich nicht zu ritzen und in einer Woche schreiben wir uns, was wir denken und wollen. Das Schräge ist ich hab geweint, sie hat mich dann plötzlich geküsst und ich hab nicht zurück geküsst weil ich voll perplex war. Allerdings habe ich sie danach geküsst bzw wir haben uns geküsst.... Heute waren wir chinesisch essen, mehr hatte sie anscheinend nicht geplant.... Ich weiß echt nicht weiter, ich will ja von vorne anfangen und sie wollte das gestern auch aber ihr Vertrauen ist halt hinüber und ich bin so kaputt.

Naja, immer mal wieder nicht. Das war der erste große Streit. Der Rest stimmt. Ich denke dass sie mich dir h diese Aussagen (Ich bin gemeingefährlich) einfach distanzieren wollte. Und nein nachgefragt habe ich nicht.

Aktuell bin ich komplett am Ende...momentan fahre ich nach Hause. Ich singe gerne und lese gerne. Aber im Moment hab ich überhaupt keine Lust auf irgendwas muss ich ganz ehrlich sagen...

Liebe Grüße,
love2sing
Julia Teamer(-in) 13.10.2018 17:45

Liebe love2sing,

Wie fühlst du dich heute? Wie erging es dir die letzten beiden Tage?

Was du dir für sie ausgedacht hast, finde ich ganz ganz toll von dir und wirklich sehr romantisch. Und man merkt, wie sehr du die Beziehung möchtest, genauso wie man merkt, dass sie von dir nicht loskommt und nicht loskommen möchte - das ist eine super Basis, damit ihr das wieder hinbekommen könnt. Du schreibst, ihr habt ausgemacht, euch in einer Woche nochmal darüber auszutauschen, wie es mit euch weitergehen soll, habt euch danach aber geküsst. Hat sich dadurch irgendetwas verändert, vor allem bei ihr? Und bist dir sicher, dass du um die Beziehung kämpfen möchtest und warst dir auch immer sicher, sie hat ja aber gezweifelt, ob sie wieder Vertrauen aufbauen kann. Habt ihr seitdem nochmal darüber gesprochen? Ich würde dir sonst ans Herz legen, im nächsten Gespräch einmal konkret danach zu fragen was sie braucht, um sich wieder richtig auf dich einlassen zu können. Manchen hilft es ja zum Beispiel, viel über die Dinge, die passiert sind zu sprechen, andere wollen lieber gar nicht über die Vergangenheit sprechen, um nicht immer wieder daran erinnert zu werden. Wenn du solche grundlegenden Dinge von ihr weißt, kannst du auch viel besser auf sie eingehen und ihr helfen, mit ihren Gefühlen umzugehen, was letztlich ja auch dir hilft. Und auch nochmal nachzufragen, ob sie irgendwelche Probleme hat, bei denen du sie unterstützen kannst, wäre sicher ein guter Schritt - oft ist es schließlich schwer, sich wirklich auf etwas einzulassen, wenn einen gedanklich eigentlich etwas ganz anderes beschäftigt. Und sollte das bei ihr so sein, könnt ihr das vielleicht gemeinsam auflösen.

Ich kann gut verstehen, dass du momentan keinen Kopf für irgendwas hast und gedanklich die ganze Zeit bei ihr und der Beziehung bist. Vielleicht kannst du das ja ein bisschen verbinden. Es gibt ja zum Teil sehr positive Lieder, die von der Liebe handeln. Wäre es eine Option, sowas zu singen? Genauso beim lesen, vielleicht einen Roman über ein Paar, dass nach vielen Höhen und Tiefen wieder zueinander findet? Dann beschäftigst du dich auch ein bisschen mit deinem aktuellen Problem, aber setzt dich auf eine positive Weise damit auseinander und tust gleichzeitig etwas, was du gerne machst und vielleicht geht es dir danach ja wirklich ein bisschen besser. Möchtest du das mal versuchen?

Bis zu deiner nächsten Antwort ganz viel Kraft,
Julia

Julia
Teamerin
Beratung4Kids
love2sing 14.10.2018 07:39

Liebe Julia,

heute fühle ich mich einigermaßen okay. Die letzten beiden Tage waren sehr anstrengend, ein Hin und Her von Gefühlen.

Naja, ich habe sie sehr oft angeschrieben und sie hat mir dann gesagt, dass sie mit dem Freund spricht, der ihr das mit den romantischen Tagen vorgeschlagen hatte. Und ihre Freunde meinten alle, dass das keinen Sinn habe. Aber sie will dem ganzen noch eine Chance geben und von vorne anfangen. Wir haben beide eine Liste gemacht, was uns an der Beziehung liegt und stört und mögliche Lösungen dafür. Und sie kommt nächsten Monat zu mir und dann reden wir auch nochmal über alles.

Hmm ich weiß nicht, ob mir das was bringt.... Aber versuchen kann ich es ja mal..

Liebe Grüße,
love2sing
Julia Teamer(-in) 16.10.2018 18:01

Liebe love2sing,

Es freut mich sehr zu lesen, dass der Tag nach den vorherigen, anstrengenden Tagen ganz okay war. War das auch die letzten Tage so? Wie sieht momentan dein Tagesablauf aus, integrierst du Dinge, die dir Spaß machen und mit denen du dich gut fühlst?

Habe ich es richtig verstanden, dass sie, obwohl ihre Freunde eher dagegen sind, wieder mit dir zusammen sein möchte und ihr, wenn ihr euch das nächste mal seht, darüber sprechen wollt, was ihr euch für diesen Neuanfang wünscht? Wenn das so ist, finde ich das eine ganz tolle Möglichkeit, damit es dann auch wirklich klappt. So haben beide die Chance, ganz offen zu sagen, was sie sich wünschen und was sie stört und ihr könnt danach sehr gut auf das eingehen, was die jeweils andere gesagt hat. Wie geht es dir damit? Hast du schon mit deiner Liste begonnen?

Mich würde vor allem interessieren, wie ich dir in nächster Zeit bestmöglich zur Seite stehen kann. Was ist dein Ziel hier in der Beratung, wie kann ich dich unterstützen, worüber würdest du vielleicht auch nochmal ausführlicher sprechen wollen?

Viel Kraft bis zum nächsten mal,
Julia

Julia
Teamerin
Beratung4Kids