Thema: Ich weiß nicht was ich machen soll!

Eröffnet am 15.11.2020 um 08:53 Uhr

Sky 15.11.2020 08:53

Hey Ihr,
ich habe vor ungefähr zwei Monaten einen Jungen kennengelernt. Wir haben so gut wie jeden Tag geschrieben und telefoniert und wenn wir uns zusammen mit unseren Freunden getroffen haben, haben wir uns auch mega gut verstanden. Als er mich das erste Mal geküsst hat war ich so verdammt glücklich.
Als wir uns das letzte Mal gesehen haben, waren wir bei einer Freundin zuhause und haben mit unseren Freunden ein wenig gefeiert. An dem Abend haben wir uns mehrmals geküsst und er hat mich die ganze Zeit im Arm gehalten und mit mir geredet. Ich habe mich so gut gefühlt und war so glücklich. Unsere Freunde haben uns die ganze Zeit über gesagt, das wir mega gut zusammenpassen und das sie sich freuen uns zusammen zu sehen.
Er hat sich am Ende auch mit einem Kuss verabschiedet und mir nachher noch geschrieben wie schön er den Abend fand und das er am liebsten bei mir geblieben wäre.
Gott.. ich bin so verliebt In diesen Kerl!
Nach diesem Abend hat er sich nicht mehr wirklich gemeldet..
Wir haben nicht mehr telefoniert und geschrieben haben wir vielleicht ein Mal in der Woche und es kam immer von mir, er hat nie zuerst geschrieben.
Meine beste Freundin sagt, ich soll auf ihn scheißen und ihn vergessen aber ich kann es nicht.
Ich sitze Abends in meinen Bett und lese mir alte Nachrichten von uns durch oder gucke mir Bilder von ihm an..
Ich weiß... ziemlich armselig.
Ich bin verliebt in ihn und es tut verdammt weh, dass er sich nicht mehr meldet.
Ich verstehe nicht wieso er das tut, es gibt keinen Grund dafür.
Ich frage mich die ganze Zeit: "Was habe ich falsch gemacht?!"
Habt ihr irgendwelche Tips, wie ich ihn vergessen kann?
Das ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich Liebeskummer habe und ich bin verdammt überfordert damit!
Bitte helft mir..
Eure Sky
Julia H. Teamer(-in) 15.11.2020 19:37

Hallo liebe Sky,

Mein Name ist Julia und ich bin Beraterin bei Beratung4Kids. Erstmal vielen Dank für deine Nachricht und dass du dich uns anvertraut hast. Es ist toll, dass du dich an uns wendest und ich werde versuchen, dir mit meinem Rat hoffentlich ein Stück weiterhelfen zu können. *Seitlich*
Es klingt so, als wärst du ziemlich ratlos und in einer blöden Situation. Du hast da einen tollen Jungen kennengelernt, der dir ein schönes Gefühl gegeben hat, bei dem du dich wohlgefühlt hast. Du hast gedacht, dass ihr euch sehr gut versteht und dass aus euch mehr werden könnte. Das ist auch total verständlich, da er dir ja sichtlich sein Interesse gezeigt und dir seine Aufmerksamkeit geschenkt hat. Nun ist es verwunderlich, warum er sich auf einmal nicht mehr bei dir meldet... das kann viele Gründe haben. Es könnte sein, dass er sich über seine Gefühle unsicher ist. Vielleicht findet er dich wirklich toll, weiß aber nicht, ob er eine feste Beziehung möchte. Es könnte sein, dass er Angst hat vor etwas Festem hat. Vielleicht denkt er dann, er sei nicht mehr so frei in seinen Entscheidungen und könnte nicht mehr so viel mit seinen Freunden machen oder seinen Sport machen usw, weil er dann viel mit dir macht. Es ist auch möglich, dass es ihm momentan einfach nicht so gut geht und er vielleicht Sorgen und Probleme hat wegen Schule, Freunden oder Familie. Somit hat er vielleicht einfach momentan keinen Kopf dafür und meldet sich nicht bei dir, weil ihm das zu viel werden würde. Es könnte auch sein, dass er momentan sehr beschäftigt ist und somit wenig Zeit hat. Aber vielleicht war er auch zuerst total sicher, dass er dich sehr mag, aber hat es sich doch anders überlegt und da er aber dich nicht verletzen will, meldet er sich nicht mehr.
Du siehst, das Problem ist, es gibt viele Möglichkeiten und du kannst nicht in seinen Kopf schauen. Aber wichtig ist, dass du dir keine Vorwürfe machst! Du hast bestimmt nichts falsch gemacht, suche nicht die Schuld bei dir! Es ist schade, dass er dir nicht antwortet und erklärt, was los ist. Dann wüsstest du Bescheid und könntest darauf eingehen und es verstehen. Oder du könntest auch leichter ihn vergessen. Das ist aber immer alles leichter gesagt, als getan. Gefühle verschwinden ja nicht einfach so. Und so kann das verdammt wehtun, wenn man einfach ignoriert wird von einer Person, die man doch sehr gerne hat.
Hast du die Möglichkeit, Freunde von ihm zu fragen, was denn bei ihm los sein könnte? Vielleicht wissen die auch mehr. Oder geht ihr zusammen in die Schule? Dann könntest du auch versuchen, ihn da mal anzutreffen und ihn direkt darauf anzusprechen. Eine andere Möglichkeit wäre auch, ihn erstmal auch komplett für eine längere Zeit zu ignorieren. Vielleicht meldet er sich ja bei dir nach einiger Zeit von sich aus wieder und sagt dir, was los war. So merkt er vielleicht auch, dass sein Verhalten nicht nett war und dich verletzt hat und kann sich bei dir entschuldigen. Und dann könntet ihr es ja nochmal miteinander versuchen, wenn du das noch willst.
Ich würde dir empfehlen, etwas Abstand von der ganzen Sache zu bekommen, das heißt, dass du dich auf dich wieder konzentrierst, dich ablenkst, dich mit Freunden triffst und dir etwas Gutes tust, etwas machst, was dir Spaß machst. Ein Filmeabend mit deinen Freundinnen, mit viel Süßem, Pizza und auf was ihr noch so Lust habt, bewirkt manchmal Wunder. So kommst du auf andere Gedanken, wirst abgelenkt und musst nicht dauernd an ihn denken. Probiere es doch mal aus, vielleicht hilft es dir ja und du merkst nach einiger Zeit, dass es dir wieder gut geht und du ihn nicht brauchst, um glücklich zu sein. Rede mit deinen Freundinnen darüber, vielleicht hat auch jemand aus deiner Familie einen Rat gegen Liebeskummer. Der erste Liebeskummer tut immer weh, aber das ist ganz normal und gehört auch dazu, jeder hat mindestens einmal in seinem Leben Liebeskummer. Aber die Zeit vergeht und bald wird es bestimmt wieder besser.

Ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte. Wenn du weitere Fragen hast, kannst du diese mir hier gerne stellen oder wenn du etwas von den Tipps befolgt hast, kannst du mir gerne sagen, ob es funktioniert hat.

Ich wünsche dir alles Gute
Deine Julia *Tschüss*

Julia H.
Teamerin
Beratung4Kids