Thema: Erwidert sie meine Gefühle?

Eröffnet am 23.02.2021 um 21:10 Uhr

Cube123 23.02.2021 21:10

Hi, ich habe eine etwas komplizierte Situation zurzeit.
Ich wohne in einer kleinen Stadt und morgens gehe ich öfters zum Bäcker, um Brötchen zu holen.
Dort treffe ich dann so ziemlich jeden Morgen meinen Schwarm. Das große Problem: sie ist vermutlich mindestens 10 Jahre älter als ich.
Wir lächeln und jeden Tag gegenseitig an uns begrüßen uns und wir unterhalten uns auch draußen dann immer noch ein bisschen.
Ich finde sie super toll und interessant und würde gerne mal mit ihr einen längeren Spaziergang machen, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie nue nett zu mir ist oder ob sie sich auch für mich interessiert.
Wie soll ich es machen? Einfach sagen, dass ich sie mag und sie gerne besser kennenlernen würde? Wiw denkt ihr, würde sie darauf reagieren?
Lenya Peer-Berater(-in) 25.02.2021 11:18

Hi Cube,
ich bin Lenya, Peer-Beraterin hier bei der Beratung4Kids und möchte gerne versuchen, dir zu helfen.
Ich kann dir die Entscheidung natürlich nicht abnehmen. Aber ich werde dir einen Rat geben.
Ich würde sie einfach mal fragen, ob sie Lust hat mit mir spazieren zu gehen. Das ist ja auch erst mal recht unverfänglich. Dann würde ich zuerst versuchen, sie ein bisschen näher kennenzulernen. Manchmal bildet man sich solche Schwärmereien ja auch nur nach sehr oberflächlichen Merkmalen wie dem Aussehen ein und wenn man die Person dann kennenlernt, verschwinden sie. Wenn du sie aber weiterhin anziehend findest, dann solltest du ihr das auf jeden Fall offen sagen.
Wie wird sie darauf reagieren? Das ist sehr schwer zu sagen. Zunächst hängt es natürlich davon ab, ob sie auch auf dich steht. Außerdem kommt es auch darauf an, wie schüchtern sie ist und wie sie das mit dem Altersabstand sieht. Natürlich kennt Liebe kein Alter und es gibt viele Beispiele für glückliche Paare, die einen noch größeren Altersabstand haben, aber es macht die Sache trotzdem komplizierter. Deswegen schrecken viele Leute erst mal davor zurück.
Kurz gesagt würde ich dir raten, nicht direkt mit der Tür ins Haus zu fallen, sondern sie erst einmal unverfänglich ein bisschen näher kennenzulernen. Dann kannst du bestimmt auch besser einschätzen, wie sie reagieren würde.
Das heißt natürlich nicht, dass dies die einzig richtige Strategie ist. Viele andere Strategien sind vorstellbar und welche die beste ist, weiß man erst im Nachhinein.
Ich hoffe, das hilft dir weiter. Wenn du noch Fragen hast, dann stell sie gerne oder berichte auch gerne, wie es ausgegangen ist.
Liebe Grüße
Lenya

Lenya
Peerberaterin
Beratung4Kids