Thema: Bin ich schwul

Eröffnet am 03.03.2018 um 22:44 Uhr

Chrisi318 03.03.2018 22:44

Hallo liebes Team,

Seit Jahren dachte ich ich fühle mich mehr zu Mädchen hingezogen als zu Jungen, aber in letzter Zeit find ich Jungen viel Attraktiver als Mädchen. Letztens war ich mit meinen Eltern im Autohaus und unser Verkäufer fand ich ziemlich attraktiv. Jetzt im Nachhinein fand ich heraus er ist schwul und seit dem muss ich oft an ihn denken. Bin ich jetzt schwul? Was soll ich machen?

Gruß Chrisi

PS: ich bin 15
Harald Teamer(-in) 04.03.2018 18:46

Hallo Chrisi,

ich bin Harald, bin Teamer bei B4K und möchte mich gern mit Dir über Deine Fragen unterhalten. Ich finde es toll, dass Du über Deine Fragen hier schreibst und hoffe, dass ich Dir ein bisschen weiterhelfen kann.

Du erlebst gerade etwas, was viele in Deinem Alter erleben - nämlich dass in der Pubertät manchmal Dinge passieren, mit denen man so nicht unbedingt gerechnet hat. Und auf einmal stellen sich Fragen. Viele Fragen.

Bei Dir ist es so, dass Du Dich bislang immer zu Mädchen hingezogen gefühlt hast und jetzt stellst Du auf einmal fest, dass Du seit einiger Zeit eigentlich Jungs viel attraktiver findest als Mädchen. Und klar, damit fragst Du Dich natürlich, ob Du jetzt schwul bist.

Leider kann auch ich Dir das nicht sicher beantworten. Allein schon deshalb, weil es vermutlich im Moment darauf auch gar keine sichere Antwort gibt. Auf den ersten Blick scheint das klar zu sein: Du findest den schwulen Autoverkäufer attraktiv, also musst Du schwul sein. Aber: vor ein paar Wochen fandest Du ja eigentlich Mädchen noch attraktiv. Und da hättest Du auf die Frage ja vermutlich geantwortet, dass Du heterosexuell bist.

Unter Umständen findest Du die Antwort auf diese Frage jetzt also noch nicht. Sondern erst im Laufe der nächsten Wochen, Monate oder vielleicht sogar Jahre. Was aber ja überhaupt nicht schlimm ist - denn eigentlich musst Du das heute ja auch gar nicht wissen. Du findest aktuell eher Jungs attraktiv. Das ist völlig OK so. Und wenn das so bleibt, dann ist davon auszugehen, dass Du tatsächlich schwul bist. Wenn sich das aber wieder ändert und auf einmal Mädels wieder interessant sind, dann bist Du vielleicht doch heterosexuell oder - denn auch das könnte ja sein - bisexuell, so dass Du sowohl auf Mädchen als auch auf Jungs stehst.

Ich weiß aber auch, dass Dir damit wahrscheinlich nur ein bisschen geholfen ist - die Unsicherheit, was denn mit Dir nun ist, die bleibt ja. Und ich weiß natürlich auch, dass das eine doofe Situation ist. Und von daher versuche ich mal, Deine zweite Frage zu beantworten: "Was soll ich machen?"

Zunächst einmal solltest Du Dir nicht so viele Gedanken darum machen, ob Du schwul bist oder nicht. Du musst Dich da nicht selbst in eine Schublade stecken, auf der "homo", "hetero" oder "bi" draufsteht - lebe und liebe einfach so, wie es sich gut anfühlt. Und mit der Zeit wird sich zeigen, in welche Richtung die Reise geht.

Du schreibst ja, dass Du dachtest, dass Du Dich mehr zu Mädchen hingezogen fühlst. Das würde ja bedeuten, dass das vielleicht gar nicht so gewesen sein muss, sondern Du nur davon ausgegangen bist, dass das so ist, "weil das halt so sein muss". Und tatsächlich haben innerlich vielleicht eigentlich doch schon die Jungs die Oberhand gehabt? Und Dir kam nur nicht in den Sinn, dass das was mit Schwulsein zu tun haben könnte ...

Wie war das denn bisher als Du dachtest, dass Du Dich mehr zu Mädchen hingezogen gefühlt hast? Hast Du denn eine Freundin (gehabt?) Oder gab/gibt es da ein bestimmtes Mädchen, mit dem Du gern zusammen gewesen wärst? Und hat sich das in den letzten Wochen auch geändert? Also so, dass Du Dir da jetzt eher vorstellen könntest, etwas mit einem Jungen zu haben? Oder hast Du noch andere Veränderungen an Dir bemerkt, was das sexuelle Interesse betrifft?

Vielleicht magst Du dazu noch ein bisschen was schreiben, dann finden wir da vielleicht gemeinsam Ansätze, die Dir bei der Frage, ob Du schwul bist oder nicht weiterhelfen können. Ach ja, und was wäre eigentlich, wenn sich herausstellen würde, dass Du tatsächlich schwul bist?

Ich freue mich von Dir wieder zu hören ...

Viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...
Chrisi318 04.03.2018 19:08

Hallo Harald,

Danke für deine schnelle Antwort.

Es ist so momentan. Es gibt schon noch ein Mädchen das ich nett und attraktiv finde, wir machen auch viel gemeinsam und Sie würde mir auch fehlen wenn Sie nicht da wäre. Ich kann aber nicht sagen ob da mehr ist, könnte es mir aber vorstellen.

Nur ist da jetzt dieser Autoverkäufer den ich nicht mehr vergesse und an den ich oft denken muss.
Er ist wirklich nett und attraktiv und jedes Mal wenn ich ihn sehe schauen wir uns lange in die Augen.

Es ist jetzt wirklich schwierig und ich weiß nicht wie ich mich verhalten.

Gruß Chrisi
Harald Teamer(-in) 05.03.2018 19:04

Hallo Chrisi,

tja, das sind genau die "Verwirrungen", die sich während der Pubertät so einstellen können. Und Du kannst Dir sicher sein - Dir geht es da nicht allein so ...

Wenn Du mit dem Mädchen gut befreundet bist und ihr viel zusammen macht, dann ist das doch schön. Und es gibt ja auch keinen Grund, warum Du das ändern solltest. Verhalte Dich einfach weiter so wie bisher, triff Dich mit ihr, macht was zusammen. Wenn sich da mehr draus entwickelt und Dir das gefällt, dann ist das OK. Und wenn nicht, naja, dann auch - dann seid Ihr halt einfach Freunde.

Du schreibst aber auch, dass Du Dir vorstellen kannst, dass da mehr draus wird. Ich lese aber daraus, dass Du nicht unbedingt das aktive Verlangen hast, dass das so ist. Du wartest eher ab, ob sich da was ergibt, ob sie etwas tut und willst dann schauen, wie es ist. Richtig?

Bei dem Autoverkäufer habe ich einen anderen Eindruck - das klingt schon ein bisschen verliebt. Du vergisst ihn nicht, musst oft an ihn denken und schaust ihm lange in die Augen. Das klingt irgendwie anders. Verliebt halt - zumindest meine ich das zwischen den Zeilen zu lesen.

Hast Du mit ihm denn mal gesprochen? Und siehst Du ihn nur im Autohaus oder auch sonst irgendwo? Und würdest Du Dich mit ihm denn mal treffen oder unterhalten wollen?

Wenn Du einen Wunsch frei hättest und Dich mit einem von beiden zu einem Date treffen dürftest ohne weitere Verpflichtungen und Konsequenzen - mit wem würdest Du Dich treffen wollen? Und warum?

Versuch' mal die Frage für Dich zu beantworten - vielleicht hilft das ja schon weiter ...

Ich bin schon auf Deine Antwort gespannt...

Viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...
Chrisi318 05.03.2018 22:20

Hallo Harald,

Danke für deine Antwort.

Bezüglich des Mädchen hast du vollkommen recht, ich bin momentan nicht gerade fixiert darauf eine Beziehung mit ihr anzufangen. Bezüglich des Autoverkäufers denn sehe ich oft auch woanders und dann kommt immer dieser Blickkontakt und das Lächeln für einige Momente. Ich muss auch gesteht das du ich bereits zwei Bilder ihm auf meinem Handy haben. Wie meinst du es eigentlich ob ich mit ihm gesprochen habe?

Wenn ich mir ein Treffen aussuchen könnte wer von beiden würde ich doch eher den Autoverkäufer nehmen um zu schauen was da ist oder nicht ist.

Danke Gruß Chrisi
Harald Teamer(-in) 07.03.2018 20:02

Hi Chrisi,

sorry, dass ich mich jetzt erst melde - der Tag gestern war leider ein bisschen stressig und ist irgendwie ganz anders gelaufen als ich das geplant hatte. Und dann gabs auch noch technische Probleme hier im Forum … Aber jetzt geht's weiter ... *Zwinkern*

Bezüglich des Mädchen hast du vollkommen recht, ich bin momentan nicht gerade fixiert darauf eine Beziehung mit ihr anzufangen.

Dann lag ich ja mit meiner Vermutung nicht ganz falsch ... und das deutet natürlich schon darauf hin, dass Du - zumindest im Moment - durchaus auch was für Jungs übrig hast. Ob das immer so bleibt, kann Dir aber niemand sicher beantworten. Und am besten machst Du Dir dazu auch nicht so viele Gedanken (ich weiß, ist leichter gesagt als getan). Aber sieh es doch mal so: das mit dem Autoverkäufer fühlt sich gut an - warum solltest Du das ändern (wollen). Genieß' es einfach ...

Wie meinst du es eigentlich ob ich mit ihm gesprochen habe?

Damit meinte ich, ob es zwischen Euch bis jetzt nur Blickkontakte und (heimliche?) Fotos gab oder ob Ihr auch schon mal - im Autohaus oder wo Ihr Euch auch sonst begegnet seid - mal mit einander gesprochen habt. Über was auch immer. Und hast Du denn das Gefühl, dass er Dich vielleicht auch näher kennenlernen würde? Ach ja, wie alt ist er eigentlich - würde das denn einigermaßen passen?

So - und jetzt das schwierigste. Du fragst, was Du machen sollst. Und dass Du Dir wünschen würdest, Dich mal mit ihm zu treffen. Wenn ich jetzt schreibe, "mach das doch", dann stimmt das zwar - ist aber wahrscheinlich nicht einfach umzusetzen. Gibt es denn die Möglichkeit, irgendwie mit ihm in Kontakt zu kommen. Gibt es irgendwelche Berührungspunkte zwischen Euch? Hast Du evtl. seine Nummer, so dass Du ihn unter einem Vorwand mal anschreiben könntest (vielleicht eine Frage zum neuen Auto oder so)? Oder irgendein Vorwand, dass Du für die Schule Infos über Autos, Elektromotoren oder so was brauchst und Du ihn fragst, ob er Dir da helfen kann. Irgendwie so halt ...

Was meinst Du - wäre das eine Idee? Könntest Du Dir das vorstellen?

Bis bald,
Harald *Zwinkern*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...
Chrisi318 01.05.2018 14:47

Hallo Harald,

Sorry für die sehr späte Rückmeldung aber in der Zeit ist einiges passiert. Wir haben uns bereits mehrfach getroffen die letzten Wochen und uns auch die Liebe gegenseitig gestanden. Letzte Woche war ich das erste mal bei ihm zum Film schauen und da nahm er mich auch in den Arm und küsste mich. Was soll ich denn jetzt weiter machen? Ich liebe ihn wirklich und er ist total nett und hübsch. Danke Gruß Chrisi
Rigo 01.05.2018 16:57

Hallo ich bin kein Berater aber ich kann dir nur sagen wie Harald lass es auf dich zukommen ob du auf Mädchen oder jungs stehst es ist Grade für dich eine schwere Zeit mit Gefühl Chaos wenn du offen bist für beide Richtungen wirst du nach einer Zeit fest stellen welches Geschlecht du stehst bzw kann es auch sein das du bi bist
Harald Teamer(-in) 01.05.2018 22:58

Hallo Chrisi,

das klingt doch alles ganz toll. Und ich kann mich da Rigo nur anschließen - genieße die Zeit mit ihm und lass' es einfach auf Dich zukommen.

Du liebst ihn, er liebt Dich - was kannst Du Dir Schöneres wünschen? Und mach Dir nicht so viele Gedanken, ob Du nun schwul bist oder nicht. Ja das kann so sein, es kann aber auch anders sein. Aber ist das aktuell wirklich wichtig? Im Moment bist Du in ihn verliebt - gut so. Und wenn sich das ändern sollte, dann ist das halt so - das ist aber nichts, was Du heute schon wissen müsstest.

Ich hoffe, das hilft Dir ein bisschen weiter ...

Viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...
Chrisi318 09.10.2018 21:46

Hallo Harald,

Nun ist es sehr lange her das ich mich das letzte mal gemeldet habe. Es ist jetzt viel passiert ich bin immer noch mit dem ,, Autoverkäufer‘‘ zusammen. Zwar noch geheim was aber erst mal so bleiben soll. Wir treffen uns fast jeden Tag aber wir wollten nun mal etwas intimer werden. Ich bin mir da aber noch etwas unsicher und weiß nicht wie ich es machen soll. Auch ob das überhaupt in Ordnung ist. Was meinst du?
Harald Teamer(-in) 11.10.2018 13:50

Hallo Chrisi,

das freut mich zu hören, dass Ihr zusammengefunden habt und Euch zusammen wohl fühlt.

Du schreibst, dass Ihr jetzt auch mal etwas intimer werden wollt. Und das ist ja nun auch nichts ungewöhnliches - Ihr kennt Euch jetzt ja nun schon eine ganze Weile. Gleichzeitig schreibst Du aber, dass Du da unsicher bist, dass Du nicht weißt, wie Du das machen sollst und fragst Dich, ob das überhaupt in Ordnung ist.

Fangen wir mal mit dem letzten Punkt an - wenn es sich für Dich richtig anfühlt, spricht da ja nichts dagegen. Und auch unter rechtlichen Gesichtspunkten ist da nichts weiter dran auszusetzen. Im Prinzip heute schon nicht und in zwei Wochen, wenn Du 16 wirst, sowieso nicht. Wenn überhaupt geht es da also nur um das "Wollen" - aber da lese ich ja heraus, dass Ihr das beide wollt. Also eigentlich alles fein. Oder welche Bedenken hast Du vielleicht sonst noch?

Und dass Du da unsicher bist und nicht so richtig weißt, was und wie Du das machen sollst, ist klar. Das ist ja erst mal etwas Neues, etwas unbekanntes. Und da ist man sich natürlich unsicher. Hast Du denn mal mit ihm darüber gesprochen? Hat er denn da mehr Erfahrungen, weiß er denn, was er will? Und ist das auch das, was Du willst? Möglichkeiten, gemeinsam intim zu sein, gibt es ja unendlich viele - und nicht jedem gefällt alles bzw. nicht jeder ist bereit, alles sofort auszuprobieren. Auch da muss man sich langsam herantasten und schauen, was einem gefällt. Und da er ja ein paar Jährchen älter ist, hat er diese Phase ja vielleicht schon hinter sich ... Ist es das, was Dir Sorgen macht?

Ich glaube, es wäre daher ganz wichtig, dass Ihr gemeinsam über Eure Wünsche, aber auch über Eure Ängste sprecht (oder zumindest Du über Deine) - schließlich soll Euch das ja beiden Spaß machen ...

Hilft Dir das erst einmal ein bisschen weiter und sind das die beiden Punkte, die Dich im Moment beschäftigen? Ansonsten schreib' mir gern noch mal ein bisschen konkreter, was Dich da bedrückt - dann können wir uns darüber gern konkreter austauschen ...

Viele Grüße,
Harald *Lächelnd*

Harald
Teamer
Beratung4Kids
Das Leben ist zu kurz für "irgendwann" ...