Thema: Bin ich schwul ?

Eröffnet am 03.03.2018 um 18:35 Uhr

_.vxncx._.nbnl._ 03.03.2018 18:35

Guten Tag,
ich heiß Vincent bin 16 Jahre alt und komm aus [....]. Mein Problem ist jetzt, ich hab immer gedacht ich bin hetero, ich hatte auch immer diesen anreitz für Mädchen aber in dem letzten halben Jahr ist dieser einreitz wie weg. Ich fand von Stück zu stück Jungs immer mehr attraktiver und ja ich weiß nicht weiter. Ich trau mich nicht mit jemanden darüber zu reden weil es mir irgendwie peinlich ist. So an sich hätte ich kein Problem damit da einer meiner Brüder homosexuell ist und wir uns gut verstehen. Aber ich hab Angst vor all den Reaktionen, von meiner Familie, meinen Freunden. Ich hab mich bisher nur mit fremden aus dem Internet darüber geredet und die sagen mir immer ich solle mit einer vertrauens Person darüber reden aus meiner Umgebung, aber ich schaff es nicht. Meine Besten Freunde wissen es auch nicht. Ich hab angst sie zu verlieren, wenn sie eine abneigung gegen mich bilden oder sonst der gleichen. Ich denke jeden tag darüber nach aber ich schaffe es nicht..... *Traurig*

Edit: Ortsangabe entfernt
Ralf
Leitung Beratung4Kids

Zuletzt editiert am: 03.03.2018 18:47, von: Ralf

Christian Teamer(-in) 04.03.2018 21:08

Hallo Vincent,

ich heiße Chris und bin Teamer hier bei B4K. Ich will versuchen, Dir zu helfen. Aber hier gibt es ja sicher auch viele Jungs und Mädels in Deinem Alter, die auch Tipps für Dich haben... was habt Ihr denn Vincent zu sagen?

Du schreibst, dass Du bisher gedacht hast, hetero zu sein. Nun findest Du aber seit einem halben Jahr Jungs ab und zu attraktiver. Und dann schreibst Du, dass Du kein Problem damit hättest, wenn sich herausstellte, dass Du homosexuell bist. Das ist schon mal eine ganz tolle Voraussetzung, um die Sache ganz entspannt anzugehen!

Aber Du willst es nicht mit Menschen aus Deinem Umfeld besprechen, weil Du Angst vor den Reaktionen hast. Was könnte denn so ungefähr das Schlimmste sein, was Du in Deiner Familie zu befürchten hast? Was, wenn Du Dich mit Deinem homosexuellen Bruder darüber unterhalten würdest? Der sollte doch sicher vernünftig reagieren. Kann er dichthalten? Oder ist es dann gleich an die ganze Familie raus?

Ich meine, Du musst ja nicht gleich als sicher herausstellen, dass Du schwul bist. Du bist Dir ja gar nicht sicher. Und das kann man ruhig auch genau so ansprechen. Vielleicht hat er gute Tipps, als "Insider" quasi, woran Du erkennen kannst, was mit Dir los ist. Es gibt ja noch mehr außer homo und hetero. Zum Beispiel bi. Würde es Dich stören, wenn Du feststellst, dass Du beide Geschlechter magst?

Wie stehen denn Deine Freunde zu Homosexuellen? Hast Du mit ihnen schon über Deinen Bruder gesprochen? Das wäre ja eine ganz unverfängliche Methode, um rauszufinden, wie sie zu diesem Thema stehen.

Wie wichtig ist es Dir denn, zu wissen, ob Du homo oder hetero oder bi oder ... bist? Könntest Du Dir vorstellen, diese Frage auch für Dich einfach noch eine Weile offen zu lassen? Oder "musst du es wissen", je eher je lieber?

Gibt es denn einen Jungen, den Du richtig dolle magst? Von dem Du träumst? Den Du gerne in den Arm nehmen, streicheln oder vielleicht auch küssen möchtest? Oder ein Mädchen, das Du gerne in den Arm nehmen würdest?

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Gelassenheit. Lass es auf Dich zukommen. Eines Tages steht da der Prinz, oder doch die Prinzessin, und Du kannst gar nicht anders als ihn oder sie zu lieben. Und dann ... ist Dir ziemlich egal, ob Du schwul oder hetero oder bi oder ... bist... *Lächelnd*

Liebe Grüße
und ich freue mich darauf, von Dir zu hören
Dein Chris

Christian
Teamer
Beratung4Kids
_.vxncx._.nbnl._ 04.03.2018 21:35

Hallo Chris,
erstmal vielen lieben dank das du so schnell geantwortet hast. An sich könnte ich mit meinem Bruder darüber reden aber ich will eigentlich noch warten bis ich mir wirklich sicher bin und der ist aber an sich eine nette Person die Sachen für sich behalten kann. Meine Freunde und Bekannten in meinem Umfeld wissen dass mein Bruder schwul ist aber ich kann nicht wirklich einschätzen ob sie gut oder schlecht zu dem Thema stehen, die einzige Reaktion von denen die es wissen war ein Lachanfall da mein Bruder Schwul ist und dazu noch Friseur und das irgendein, von mir ausgesehen, dummes Klischee erfüllt. Ich würde es an sich schon wirklich gerne wissen aber ich kann auch warten, nimmt mir die Last von den Schultern ein wenig. Und ja es gibt einen Jungen in meiner Schule den ich sehr attraktiv finde und von dem ich auch schön des öfteren geträumt habe *Errötet* , ich denke auch sehr oft an ihn.

Danke auf jeden Fall für deine beachtliche und weitere Hilfe *Lachend*

Mit freundlich Grüß Vincent *Zunge*
Christian Teamer(-in) 05.03.2018 21:17

Hallo Vincent,

das freut mich, dass meine Antwort Dir ein wenig weitergeholfen hat. Du willst, bevor Du mit Deinem Bruder redest, erst einmal selber genauer wissen, woran Du bist. Das kann ich verstehen. Andererseits kann einem ja gerade so ein Gespräch auch dabei helfen, sich darüber klar zu werden. Und wenn ich Deinen Eingangspost lese, da war so als Hauptproblem, dass Du mit niemandem darüber reden kannst... nun, mit Deinem Bruder könntest Du, der würde das nicht weitererzählen. Das ist doch schon mal toll, dass Du diese Möglichkeit hast. Aber wenn Du inzwischen etwas gelassener an die Sache rangehst, es nicht unbedingt jetzt schon wissen musst, kannst Du ja auch noch warten.

Was Deine Freunde angeht, so bleib einfach mal bei dem Thema, dass Dein Bruder schwul ist. OK, sie haben am Anfang einmal gelacht, weil er Friseur ist (blödes Klischee, ich kenne etliche hetero-Friseure, und ganz viele homo-Nichtfriseure *Lächelnd* ), aber nun kannst Du ja über was anderes reden. Zum Beispiel dass Deine Eltern das ganz cool genommen haben (haben sie doch hoffentlich, oder?), und dass Du nun von diesem Bruder keine Neffen haben wirst, oder was auch immer. Einfach mal hartnäckig thematisieren, und dann siehst Du schon, wie Deine Freunde so drauf sind. Ich würde es jedenfalls nicht dabei belassen, dass die mal einen dummen Witz gerissen haben und Du Dich nun nicht traust, mit Ihnen über Denen Bruder oder überhaupt über Homosexualität zu reden.

Der Junge in Deiner Schule, ist der so alt wie Du? In Deiner Klasse? Triffst Du den oft? Du kannst ja versuchen, sein Freund zu werden. Und damit meine ich: ganz einfach Freund. Zusammen zocken, Sport machen, oder was auch immer. Und wenn sich dann herausstellt, dass er nicht auf Jungs steht, hast Du immerhin trotzdem einen guten Freund gewonnen *Lächelnd*

Liebe Grüße
Chris

Christian
Teamer
Beratung4Kids